• GBN kauft gesamten GAGFAH-BestandGBN kauft gesamten GAGFAH-Bestand
    Lokalnachrichten
    17.04.2014
    keine Kommentare
    Nienburg. Die GBN hat den gesamten Bestand des Immobilienkonzerns GAGFAH Group in Nienburg übernommen. Das Geschäft umfasst 134 Wohnungen und acht Gewerbeeinheiten. „Wir hatten vor zwei Jahren unser Kaufinteresse signalisiert, und im vergangenen Herbst bekam ich einen Anruf von der GAGFAH aus Berlin“, sagt GBN-Geschäftführer Claus Vollmer. Die GAGFAH Group, die bundesweit rund 180 000 Mietwohnungen verwaltet, will sich laut Vollmer nach und nach von kleineren... » weiterlesen
     
  • Delegierte für den Seniorenbeirat jetzt melden
    Südkreis
    17.04.2014
    keine Kommentare
    Delegierte für den Seniorenbeirat jetzt melden
    Von Heidi Reckleben-Meyer Rehburg-Loccum. Am 5. Juni wird der Seniorenbeirat der Stadt Rehburg-Loccum in einer Delegiertenversammlung neu gewählt. Vor fünf Jahren hatte sich der erste Seniorenbeirat gebildet – als ein Baustein, der sich aus dem Stadtentwicklungskonzept „Rehburg-Loccum 2030 – Zukunft gemeinsam gestalten“ herauskristallisiert hatte. Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Rehburg-Loccum, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, können Mitglied des... » weiterlesen
     
  • Tipps von einem Olympiasieger
    Lokalsport
    16.04.2014
    keine Kommentare
    Tipps von einem  Olympiasieger
    Husum. Im Februar wurden Janina Schwolow und Louisa Wehrmann bei der Jahreshauptversammlung ihres Reitvereins Brelinger Berg für ihre reiterlichen Leistungen im vergangenen Jahr nicht nur mit einem Pokal geehrt, sondern auch als Anerkennung des Vorstandes von Peter Moser und Madeleine Winter-Schulze (Mellendorf) mit einem Springtraining bei Ludger Beerbaum in Riesenbeck überrascht. Was Louisa mit völliger Sprachlosigkeit quittierte: Der Vorstand teilte der jungen Husumerin mit, es... » weiterlesen
     
  • Nachgeha(r)kt bei … Elisa Michaelis
    Nachgeha(r)kt bei...
    16.04.2014
    keine Kommentare
    Nachgeha(r)kt bei … Elisa Michaelis
    „Nachgeha(r)kt bei …“ ist der Persönlichkeitsfragebogen der Harke und soll dazu beitragen, die Menschen aus unserer Sportszene etwas besser kennenzulernen. Zur Person Alter: 24 Wohnort: Haßbergen Familienstand: ledig Beruf: Kaufmännische Angestellte Sportliche Aufgabe: Stürmerin beim Fußball-Landesligisten SV Sebbenhausen/Balge Was war Ihr schönstes sportliches Erlebnis? Da fallen mir spontan mehrere Ereignisse ein. Aktuell gehört die Ehrung... » weiterlesen
     
  • Mit Traktor und Hund quer durch Deutschland
    Nordkreis
    15.04.2014
    keine Kommentare
    Mit Traktor und Hund quer durch Deutschland
    Von Rebecca Göllner Eystrup. Manchmal packt Heiko Dörfer aus Eystrup das Fernweh. Einfach so. Als gelernter Schäfer braucht er gelegentlich Zeit für sich und seine Gedanken. Das liege ihm im Blut, sagt der 46-Jährige. Seine Frau muss dann zu Hause bleiben, nur Hündin Lotte darf mit auf große Tour. Mehr Platz ist auch gar nicht seinem kleinen Schäferwagen, der hinter einen Deutz-Traktor (Baujahr 1963) gespannt ist. Ein Bett, ein Ofen, ein kleiner Kühlschrank,... » weiterlesen
     
  • Zu Ostern gibt‘s Spargel
    Lokalnachrichten
    13.04.2014
    keine Kommentare
    Zu Ostern gibt‘s Spargel
    Edda Hagebölling Rohrsen/Haßbergen. Wenn das kein Timing ist: Rechtzeitig zu Ostern wird es den echten Nienburger Spargel in ausreichender Menge geben. „Wenn nicht noch ein Wintereinbruch kommt“, so Fritz Bormann, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft „Nienburger Spargel“, schmunzelnd. Doch damit rechnet er nicht wirklich. Allerdings waren die Temperaturen am Mittwochmorgen, als sich die HamS mit dem Landwirt aus Rohrsen auf einem seiner Spargelfelder in Haßbergen... » weiterlesen
     
  • Crashkurs für flottes Mundwerk
    Kultur
    13.04.2014
    keine Kommentare
    Crashkurs für flottes Mundwerk
    Nienburg. „Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“ - unter diesem Titel tritt der Comedian Sascha Korf erneut im Nienburger Theater auf, und zwar am Sonnabend, dem 24. Mai, um 20 Uhr. Sascha Korf ist total fertig, total „schlag-fertig“! Der Großmeister der Spontaneität hat ein ausgeprägtes Temperament, mit welchem der „Halbspanier“ ganze Säle einheizen könnte. Die Kernaussage in Saschas Programm: „Spontaneität ist erlernbar. Wir... » weiterlesen
     
  • Hoya einst und jetzt im Bild
    Nordkreis
    13.04.2014
    keine Kommentare
    Hoya einst und jetzt im Bild
    Von Horst Achtermann Hoya. Eine Super-8-Video-Kamera mit Zeiß-Objektiv, ein großer, schneller Rechner, der in elf Stunden 1290 Bilder bearbeitet und einordnet, und viel Liebe zu seinem Geburtsort Hoya. Daraus hat Otto Heidecke (65) die Idee entwickelt, Hoya einst und jetzt mit all seinen Veränderungen im Bild festzuhalten. Die fachlichen Voraussetzungen dazu hat dem pensionierten Bundesbeamten seine Tätigkeit im technischen Dienst der Bundesbahn mit auf den Weg gegeben. „In... » weiterlesen
     
  • 22 Aktionen in Natur und Umwelt
    Südkreis
    13.04.2014
    keine Kommentare
    22 Aktionen in Natur und Umwelt
    Sachsenhagen. Das neue Aktionsprogramm für das Jahr 2014 steht. Insgesamt 22 Aktionen mit den unterschiedlichsten Themen zum Bereich Natur und Umwelt haben die Biologinnen Helene Kruse und Karin Peter und ihre Kollegen Stefan Sauer, Wolfgang Nülle ausgearbeitet. Die Themenauswahl verspricht spannende Erlebnisse auf dem Gelände der Wildtierstation. Das Programm konnte um einige neue Themen ergänzt werden, wie einer Fotosafari, ein Besuch bei den Bienen und ein Tag nur für... » weiterlesen
     
  • Guten Tag
    Kolumnen
    13.04.2014
    keine Kommentare
    Guten Tag
    von Edda Hagebölling „Ob es wohl jemanden gibt, der uns in unserem Nichtschwimmerbecken die Fugen oberhalb der Wasserkante neu verfugt?“ Diese Frage von Waltraut Heidorn, Motor des Vereins zu Erhaltung des Holtorfer Freibades, gibt die HamS gerne an ihre Leserinnen und Leser weiter. Natürlich in der Hoffnung, dass die Zeilen von jemandem gelesen werden, der gerne bereit ist, ein paar Stunden seiner freien Zeit in den Dienst der guten Sache zu stellen. „Eigentlich hatten... » weiterlesen
     
  • Gabriel García Márquez gestorben
    Boulevard / Kultur
    17.04.2014
    23:09 Uhr
    keine Kommentare
    Gabriel García Márquez gestorben
    Berlin/Mexiko-Stadt (dpa) - Unter den Schriftstellern spanischer Zunge war er einer der allergrößten. Seine Romane prägten das Südamerikabild von Generationen und machten seine kolumbianische Heimat über alle Kontinente bekannt. Mit dem Urwalddorf Macondo schuf er in «Hundert Jahre Einsamkeit» einen mythischen Ort der Weltliteratur aus dem Reich des Magischen Realismus. Am 17. April ist der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez... » weiterlesen
     
  • Aue kann Klassenerhalt feiern - Cottbus fast abgestiegen
    Fußball - Nachrichten
    17.04.2014
    21:05 Uhr
    keine Kommentare
    Aue kann Klassenerhalt feiern - Cottbus fast abgestiegen
    München (dpa) - Jubel und Erleichterung im Erzgebirge, Trauer in der Lausitz: Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga können zwei Ost-Vereine mit den Planungen für Herbst beginnen. Während Erzgebirge Aue durch einen 2:0 (2:0)-Sieg über Dynamo Dresden den Klassenerhalt de facto perfekt machte, wird sich Energie Cottbus wohl endgültig mit dem Absturz in die 3. Liga abfinden müssen. Die Elf von Trainer Jörg Böhme kam gegen den FC St. Pauli nur... » weiterlesen
     
  • Report: Ein Hauch des Kalten Krieges in Genf
    Themen des Tages
    17.04.2014
    20:30 Uhr
    keine Kommentare
    Report: Ein Hauch des Kalten Krieges in Genf
    Genf (dpa) - Nur wenige Beobachter wollten dem Genfer Ukraine-Gipfel größere Erfolgschancen einräumen. Doch nach zähen Verhandlungen gab es den ersten gemeinsamen Friedensfahrplan - und damit wohl eine kleine Sensation. Kaum ein anderes Hotel war so oft Schauplatz von Krisentreffen wie das Genfer Intercontinental. Als es 1949 unweit des alten Völkerbundpalastes eröffnet wurde, war der Kalte Krieg in vollem Gange. «Das haben wohl alle als Warnung verstanden»,... » weiterlesen
     
  • Ukraine-Gipfel einigt sich auf Friedensfahrplan
    Story des Tages
    17.04.2014
    19:59 Uhr
    keine Kommentare
    Ukraine-Gipfel einigt sich auf Friedensfahrplan
    Brüssel/Donezk (dpa) - Nach vielen gegenseitigen Vorwürfen haben Moskau und Kiew erstmals wieder miteinander gesprochen - und sich auf einen Friedensfahrplan geeinigt. Alle illegalen Kräfte sollen entwaffnet werden. Aber in der Ex-Sowjetrepublik sind die Fronten verhärtet - stimmen die Radikalen nun zu? » weiterlesen
     
  • Ersatzgeschwächtes DEB-Team verliert in Finnland
    Überblick
    17.04.2014
    19:44 Uhr
    keine Kommentare
    Ersatzgeschwächtes DEB-Team verliert in Finnland
    Savonlinna (dpa) - Drei Wochen vor dem Beginn der Eishockey-WM hat Deutschland beim zweifachen Weltmeister Finnland einen Achtungserfolg verpasst. Das ersatzgeschwächte Team von Bundestrainer Pat Cortina unterlag im finnischen Savonlinna mit 0:3 (0:0, 0:1, 0:2). Die Tore für den Favoriten erzielten Tomi Sallinen (38. Minute), Veli-Matti Savinainen (44.) und Eetu Pöysti (51.) erst spät. Deutschland spielte über weite Strecken trotz anstrengender Konditionseinheiten in den... » weiterlesen
     
  • Justizopfer Wörz erhält weitere Entschädigung
    Brennpunkte
    17.04.2014
    16:44 Uhr
    keine Kommentare
    Justizopfer Wörz erhält weitere Entschädigung
    Karlsruhe (dpa) - Jahrelang saß er zu Unrecht hinter Gittern - jetzt soll Harry Wörz eine weitere Entschädigung bekommen. Wie hoch die ist, wurde nicht bekannt - sein Anwalt jedenfalls ist enttäuscht und erwägt eine Klage. Das Justizopfer Harry Wörz bekommt eine weitere Entschädigung. Nach Bewertung eines Gutachtens sprach ihm die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe am Donnerstag «wegen strafverfolgungsbedingter Erwerbsunfähigkeit» eine zeitlich... » weiterlesen
     
  • Neu formierte Hapag-Lloyd auf Weg zum Börsengang
    Wirtschaft
    17.04.2014
    16:19 Uhr
    keine Kommentare
    Neu formierte Hapag-Lloyd auf Weg zum Börsengang
    Hamburg (dpa) - Das neu formierte Reederei-Schwergewicht Hapag-Lloyd steuert auf einen Börsengang im kommenden Jahr zu. Das sei mit den anderen Hapag-Lloyd-Anteilseignern verbindlich festgelegt, schreibt der Chef des Reisekonzerns Tui, Friedrich Joussen, in einem internen Papier an das Management. Es lag der dpa am Donnerstag vor. Größter Hapag-Lloyd-Einzelaktionär wird die Compañía Sud Americana de Vapores (CSAV), die ihr Containergeschäft bei Hapag-Lloyd... » weiterlesen
     
  • Ostern beginnt mit Aprilwetter
    Wetter
    17.04.2014
    15:36 Uhr
    keine Kommentare
    Ostern beginnt mit Aprilwetter
    Offenbach (dpa) - Ungemütlich kühl mit vielen Regen- und Graupelschauern wird der Karfreitag in ganz Deutschland. Zwischendurch gibt es aber auch mal Sonnenschein - typisch Aprilwetter. Ein Ausläufer von Tief «Quendolin» ziehe von Nordwesten über das Land und lasse die Temperaturen nicht über 9 bis 14 Grad steigen, sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag. Aber Besserung komme schon am Samstag. Dann lasse... » weiterlesen
     
  • Grundsteinlegung für Klubhaus St. Pauli
    Szene
    17.04.2014
    14:23 Uhr
    keine Kommentare
    Grundsteinlegung für Klubhaus St. Pauli
    Hamburg (dpa) - Auf der Reeperbahn soll ein neuer Heimathafen für Livemusik, Nachtleben und Entertainment entstehen: das Klubhaus St. Pauli. Die Eröffnung ist für 2015 geplant. Unter den Bauherren sind Corny Littmann und Norbert Aust - beide Betreiber des Schmidt Theaters und Schmidts Tivoli. Das Klubhaus soll unter anderem mehrere Musikclubs, Kneipen und das Theater Schmidtchen als dritte Bühne der Schmidt-Familie beherbergen. «Das Klubhaus St. Pauli wird die Musikstadt... » weiterlesen
     
  • Vettel bedauert Domenicali-Rücktritt bei Rivale Ferrari
    Formel 1
    17.04.2014
    10:51 Uhr
    keine Kommentare
    Vettel bedauert Domenicali-Rücktritt bei Rivale Ferrari
    Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel bedauert den Rücktritt von Ferraris Formel-1-Teamchef Stefano Domenicali wenige Tage vor dem Großen Preis von China. Er sei selbst auch überrascht gewesen, als er davon gehört habe, sagte Red-Bull-Pilot Vettel im Fahrerlager von Shanghai. «Ich kam immer sehr gut aus mit dem Stefano, ich finde es schade, dass er nicht mehr da ist», sagte der viermalige Weltmeister. Domenicali hatte am Montag seinen Rücktritt erklärt. Als... » weiterlesen
     
  • Wie Ei und Spermium sich finden
    Wissenschaft
    17.04.2014
    07:42 Uhr
    keine Kommentare
    Wie Ei und Spermium sich finden
    Hinxton (dpa) - Bei der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle spielt die römische Göttin der Fruchtbarkeit eine bedeutende Rolle: Nach ihr ist ein Protein auf der Oberfläche von Eizellen benannt, das den Kontakt zum Spermium vermittelt. Ohne «Juno» findet keine Befruchtung statt, berichten britische Forscher im Fachblatt «Nature». Die Identifizierung des Proteins könne bei der Entwicklung neuartiger Verhütungsmittel oder verbesserter Fruchtbarkeitsbehandlungen... » weiterlesen