DIE HARKE - Ihre Zeitung für den Landkreis Nienburg - Nachrichten für die Mittelweserregion seit 1871

Nienburger Zeitung von 1871

aktuelle Ausgabe: Nr. 22 von Sonntag, 29. Mai 2016
Überregionales
  • Brenn­punkte

    Hol­lande und Mer­kel er­in­nern an Schlacht von Ver­dun

    05:30 Uhr - Ver­dun (d­pa) - Mit ei­nem Tag des Ge­den­kens wür­di­gen Frank­reichs Prä­si­dent François Hol­lande und Kanz­le­rin An­gela Mer­kel die mehr als 300 000 To­ten der Schlacht von Ver­dun. Dazu be­su­chen die bei­den Po­li­ti­ker his­to­ri­sche Stät­ten der viel­leicht be­kann­tes­ten Schlacht des Ers­ten Welt­kriegs. Im Nord­os­ten Frank­reichs lie­fer­ten sich deut­sche und franzö­si­sche Trup­pen zehn Mo­nate lang eine mör­de­ri­sche Aus­ein­an­der­set­zung ohne stra­te­gi­schen Wert. Am Vor­mit­tag wol­len Hol­lande und Mer­kel zunächst den deut­schen Sol­da­ten­fried­hof in Con­sen­voye nörd­lich von Ver­dun be­su­chen. In Ver­dun er­in­nern sie an­sch­ließend an die während des Krie­ges getöte­ten Kin­der der Stadt. Mit der Ein­wei­hung des für 12,5 Mil­lio­nen Euro kom­plett neu ge­stal­te­ten Me­mo­ri­als und ei­ner Wür­di­gung im Bein­haus von Douau­mont rü­cken nun auch deut­sche Sol­da­ten ins Zen­trum des Ge­den­kens an die­sen Stät­ten. Mer­kel und Hol­lande er­in­nern mit ei­nem ge­mein­sa­men Auf­tritt in Douau­mont auch an den in­zwi­schen als his­to­risch gel­ten­den Handsc

  • Brenn­punkte

    Linke will außen­po­li­ti­schen Kurs be­stim­men

    05:25 Uhr - Mag­de­burg (d­pa) - Zum Ab­schluss ih­res Bun­de­s­par­tei­tags in Mag­de­burg wol­len die Lin­ken ih­ren außen­po­li­ti­schen Kurs be­stim­men. Nach der De­batte am Sams­tag, in der sich viele Red­ner ge­gen ­Bun­des­wehr­einsätze im Aus­land wand­ten, will die Par­tei dazu Be­schlüsse fas­sen. . Fort­ge­setzt wer­den die Vor­stands­wah­len. In Mag­de­burg soll der ge­samte 44-köp­fige Vor­stand neu be­stimmt wer­den. ­Mit Span­nung er­war­tet wer­den zu­dem die Re­den der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den Sahra Wa­gen­knecht und Diet­mar Bart­sch. W

  • Ticker­mel­dun­gen

    «Pa­nama Pa­per­s»: Mos­sack Fon­seca ver­lässt bri­ti­sche Steu­er­oa­sen

    05:56 Uhr - Pa­nama-Stadt (d­pa) - Zwei Mo­na­ten nach den Enthül­lun­gen um die «Pa­nama Pa­per­s» hat die viel kri­ti­sierte Kanz­lei Mos­sack Fon­seca ih­ren Rück­zug aus drei bri­ti­schen Steu­er­oa­sen an­gekün­digt. Die Büros auf den In­seln Jer­sey und Isle of Man so­wie in Gi­bral­tar wür­den «­mit großem Be­dau­ern» nach 20 Jah­ren ge­schlos­sen, gab die Firma ü­ber ihre Twit­ter-Seite be­kannt. Die «Süd­deut­sche Zei­tung» und ein Kon­sor­tium in­ter­na­tio­na­ler Me­dien hat­ten ü­ber die Exis­tenz von Zehn­tau­sen­den Brief­kas­ten­fir­men b

    Ticker­mel­dun­gen

    Ko­lum­biens Behör­den be­freien 200 Sex-Skla­vin­nen in Bo­gotá

    05:51 Uhr - Bo­gotá (d­pa) - Ko­lum­biens Behör­den ha­ben bei ei­nem Großein­satz in ei­nem Vier­tel der Haupt­stadt Bo­gotá rund 200 mut­maß­li­che Sex-Skla­vin­nen be­freit. Mehr als 70 von ih­nen wa­ren min­der­jäh­rige Mäd­chen, wie der Bür­ger­meis­ter der Stadt, En­ri­que Peña­lo­sa, sag­te. Die Raz­zia mit rund 2500 Si­cher­heits­kräf­ten sei vier Mo­nate lang vor­be­rei­tet wor­den, schrieb Peña­losa auf sei­nem Twit­ter-Ac­count. Die Behör­den zer­schlu­gen dem­nach auch drei kri­mi­nelle Ban­den und be­schlag­nahm­ten Waf­fen, Dro­gen und Ge

  • Ticker­mel­dun­gen

    Schwere Auf­gabe für Ros­berg und Vet­tel beim Klas­si­ker in Mo­naco

    04:59 Uhr - Monte Carlo (d­pa) - Nico Ros­berg und sein deut­scher For­mel 1-Ri­vale Se­bas­tian Vet­tel ste­hen beim Großen Preis von Mo­naco vor ei­ner schwe­ren Auf­ga­ben. Mer­ce­des-Pi­lot Ros­berg muss heute von Platz zwei star­ten. Vet­tel steht im Fer­rari da­hin­ter auf Po­si­tion vier. Die Pole Po­si­tion für den Klas­si­ker in Monte Carlo si­cherte sich Red-Bull-Pi­lot Da­niel Ric­ciar­do. Für den Aus­tra­lier ist es die erste Pole sei­ner Kar­rie­re. Ti­tel­ver­tei­di­ger Le­wis Ha­mil­ton wird das Ren­nen von Rang drei in sei­nem

    Ticker­mel­dun­gen

    Wan­de­rer stirbt durch Blitz - Ver­letzte nach Blitzein­schlä­gen

    04:56 Uhr - Hopp­städ­ten (d­pa) - Durch Blitzein­schläge ist ein Wan­de­rer in Po­len getötet wor­den. Außer­dem wur­den in Deutsch­land und Frank­reich ins­ge­samt 46 Men­schen ver­letzt. In Hopp­städ­ten in Rhein­land-Pfalz schoß beim Fuß­ball­spiel ei­ner E-Ju­gend­mann­schaft un­ver­mit­telt ein Blitz vom Him­mel und traf den Schieds­rich­ter. Er konnte wie­der­be­lebt wer­den. Ins­ge­samt 35 Men­schen wur­den in die Kli­nik ge­bracht. In Pa­ris konn­ten sich Kin­der und Er­wach­sene bei ei­ner Ge­burts­tags­feier im Park nicht mehr rechtz

  • Ticker­mel­dun­gen

    Linke will außen­po­li­ti­schen Kurs be­stim­men

    04:29 Uhr - Mag­de­burg (d­pa) - Zum Ab­schluss ih­res Bun­de­s­par­tei­tags in Mag­de­burg wol­len die Lin­ken heute ih­ren außen­po­li­ti­schen Kurs be­stim­men. Nach der De­batte ges­tern, bei der sich viele ge­gen ­Bun­des­wehr­einsätze im Aus­land wand­ten, will die Par­tei Be­schlüsse dazu fas­sen. ­Mit Span­nung er­war­tet wer­den außer­dem die Re­den der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den Sahra Wa­gen­knecht und Diet­mar Bart­sch. Wa­gen­knecht war ges­tern mit ei­ner Torte at­ta­ckiert wor­den. Fort­ge­setzt wer­den die Vor­stands­wah­len. In Mag­de­burg so

    Ticker­mel­dun­gen

    Er­do­gan plant Groß­kund­ge­bung zur Er­obe­rung Kon­stan­ti­no­pels

    04:27 Uhr - Istan­bul (d­pa) - Der tür­ki­sche Prä­si­dent Re­cep Tayyip Er­do­gan hat für den Nach­mit­tag eine Groß­kund­geung in Istan­bul ge­plant. An­lass ist der 563. Jah­res­tag der Er­obe­rung der Chris­ten­me­tro­pole Kon­stan­ti­no­pel durch die is­la­mi­schen Os­ma­nen. Die Behör­den er­war­ten rund eine Mil­lion Men­schen im heu­ti­gen Istan­bul. Auf dem Pro­gramm steht auch eine Flug­schau der Luft­waf­fe. Die Wer­be­pla­kate für die jähr­li­che Ver­an­stal­tung zei­gen so­wohl den Er­obe­rer Sul­tan Meh­met als auch den heu­ti­gen Prä­si­dente

  • Ticker­mel­dun­gen

    Ka­tho­li­ken­tag in Leip­zig geht mit Open-Air-Got­tes­dienst zu Ende

    03:29 Uhr - Leip­zig (d­pa) - In Leip­zig geht heute der 100. deut­sche Ka­tho­li­ken­tag zu En­de. Den großen Open-Air-Ab­schluss­got­tes­dienst wird der Vor­sit­zende der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz, Kar­di­nal Rein­hard Marx, ze­le­brie­ren. Dazu wer­den am Vor­mit­tag noch ein­mal Tau­sende Gläu­bige er­war­tet. Ins­ge­samt ka­men nach Ver­an­stal­ter­an­ga­ben seit Mitt­woch rund 40 000 Teil­neh­mer nach Leip­zig, deut­lich we­ni­ger als zum vor­he­ri­gen Ka­tho­li­ken­tag in Re­gens­burg.

    Ticker­mel­dun­gen

    Wohn­mo­dul für Raum­sta­tion ISS er­folg­reich auf­ge­pumpt

    03:26 Uhr - Wa­shing­ton (d­pa) - Die ISS hat jetzt auch ein Wohn­mo­dul. Im zwei­ten Ver­such ist es ge­lun­gen, die Kam­mer an der In­ter­na­tio­na­len Raum­sta­tion auf­zu­bla­sen. Nasa-Astro­naut Jeffrey Wil­liams pumpte die «­Be­am»-Kap­sel mit Druckstößen ü­ber ein Ven­til wie einen Bal­lon auf. Sie­ben Stun­den später stand «­Be­am», rund vier mal drei Me­ter groß. Ein ers­ter Ver­such war am Don­ners­tag noch fehl­ge­schla­gen. Die Raum­fah­rer sol­len her­aus­fin­den, ob die Kon­struk­tion zum Bei­spiel zu­ver­läs­sig vor kos­mi­scher Stra

  • Ticker­mel­dun­gen

    Vor­letz­ter EM-Test für Löw-Team

    02:32 Uhr - Augs­burg (d­pa) - Die deut­sche Na­tio­nal­mann­schaft be­strei­tet heute in Augs­burg das vor­letzte Test­spiel für die Fuß­ball-EM in Frank­reich. Ge­gen die Slo­wa­kei will Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw gleich vier Län­der­spiel-Neu­linge und Jun­gna­tio­nal­spie­ler Leroy Sané auf den Ra­sen schi­cken. Ju­lian Brandt, Ju­lian Weigl, Jos­hua Kim­mich so­wie Tor­wart Bernd Leno sol­len in der Augs­bur­ger Arena ihr ers­tes Län­der­spiel be­strei­ten. An­pfiff ist um 17.45 Uhr.

    Ticker­mel­dun­gen

    Go­rilla packt Kind im Zoo

    02:28 Uhr - Cin­cin­nati (d­pa) - Dra­ma­ti­sche Mi­nu­ten im Zoo der US-Groß­stadt Cin­cin­na­ti: Ein Drei­jäh­ri­ger ist dort ins Go­rilla-Ge­hege ge­stürzt und von ei­nem aus­ge­wach­se­nen Sil­ber­rü­cken schwer ver­letzt wor­den. Ret­tungs­kräf­ten zu­folge zerrte das Go­ril­lamänn­chen den Jun­gen wild hin­ter sich her und warf ihn durch die Luft. Ein Not­fall­team des Zoos er­schoss das knapp 200 Ki­lo­gramm schwere Tier schließ­lich. Der Junge kam ins Kran­ken­haus. Die Tötung des sel­te­nen Tie­res habe dem Kind das Le­ben ge­ret­tet, s

  • Ticker­mel­dun­gen

    Linke bestätigt Kip­ping und Rie­x­in­ger

    01:34 Uhr - Mag­de­burg (d­pa) - Die Linke-Vor­sit­zen­den Katja Kip­ping und Bernd Rie­x­in­ger sind vom Par­tei­tag in Mag­de­burg im Amt bestätigt wor­den. Ge­gen­kan­di­da­ten gab es kei­ne. Kip­ping kam auf ein Er­geb­nis von 74 Pro­zent, et­was we­ni­ger als bei der Wahl vor zwei Jah­ren. Rie­x­in­ger schnitt mit 78,5 Pro­zent so­gar deut­lich schlech­ter ab als beim vo­ri­gen Mal. Ü­ber­schat­tet wurde das Tref­fen von ei­ner Tor­ten-At­ta­cke auf die Bun­des­tags­frak­ti­ons­vor­sit­zende Sahra Wa­gen­knecht. Sie wird heute wie ge­plant eine R

    Ticker­mel­dun­gen

    Kroos holt als ers­ter Deut­scher mit zwei Teams Cham­pi­ons League-Ti­tel

    01:28 Uhr - Mai­land (d­pa) - Fuß­ball-Welt­meis­ter Toni Kroos hat als ers­ter Deut­scher mit zwei ver­schie­de­nen Ver­ei­nen die Cham­pi­ons League ge­won­nen. 2013 siegte Kroos mit dem FC Bay­ern Mün­chen, in die­sem Jahr hat er im Fi­nale in Mai­land mit Real Ma­drid ge­gen At­lético Ma­drid den Ti­tel ge­holt.

  • Ü­ber­blick

    Elf­me­ter­dra­ma: Real holt elf­ten Sieg in der Kö­nigs­klasse

    00:12 Uhr - Mai­land (d­pa) - In ei­nem ner­ven­auf­rei­ben­den Elf­me­ter-Krimi hat Real Ma­drid sei­nen elf­ten Ti­tel in Eu­ro­pas Fuß­ball-Kö­nigs­klasse ein­ge­fah­ren. Bay­ern-Be­zwin­ger At­lético musste nach zwei Jah­ren die nächste bit­tere Fi­nal-Nie­der­lage ein­ste­cken. In der Neu­auf­lage des Cham­pi­ons-League-End­spiels von 2014 siegte Real nach ei­ner in­ten­si­ven und span­nen­den Par­tie mit 5:3 im Elf­me­ter­schießen. Der an­sons­ten we­nig auf­fäl­lige Cris­tiano Ro­naldo ver­wan­delte den ent­schei­den­den Ver­such und schoss Real in

  • Ka­len­der­blatt

    Ka­len­der­blatt 2016: 29. Mai

    28.05.2016, 23:55 Uhr - Ber­lin (d­pa) - Das ak­tu­elle Ka­len­der­blatt für den 29. Mai 2016:. 21. Ka­len­der­wo­che 150. Tag des Jah­res Noch 216 Tage bis zum Jah­res­ende Stern­zei­chen: Zwil­linge Na­mens­tag: Bo­na, Irm­trud, Ma­xi­min HIS­TO­RI­SCHE DA­TEN 2015 - Die USA strei­chen das so­zia­lis­ti­sche Kuba nach 33 Jah­ren von ih­rer Ter­ror­lis­te. 2014 - EU-Ratsprä­si­dent Her­man Van Rom­puy er­hält für seine Ver­dienste um die eu­ropäi­sche Ei­ni­gung den In­ter­na­tio­na­len Karls­preis zu Aa­chen. 2011 - Bei ei­nem Re­fe­ren­dum im streng

  • Ticker­mel­dun­gen

    Hol­lande und Mer­kel er­in­nern an Schlacht von Ver­dun

    00:35 Uhr - Ver­dun (d­pa) - Mit ei­nem Tag des Ge­den­kens wür­di­gen Frank­reichs Prä­si­dent François Hol­lande und Kanz­le­rin An­gela Mer­kel heute die mehr als 300 000 To­ten der Schlacht von Ver­dun. Sie be­su­chen un­ter an­de­rem den deut­schen Sol­da­ten­fried­hof und wei­hen ein neu ge­stal­te­tes Me­mo­rial ein. Die Schlacht von Ver­dun ist die viel­leicht be­kann­teste Schlacht des Ers­ten Welt­kriegs. Im Nord­os­ten Frank­reichs lie­fer­ten sich deut­sche und franzö­si­sche Trup­pen zehn Mo­nate lang eine mör­de­ri­sche Aus­ein­an­ders

    Ticker­mel­dun­gen

    Real Ma­drid ist Cham­pi­ons League-Ge­win­ner

    00:20 Uhr - Mai­land (d­pa) - Der Cham­pi­ons League-Ge­win­ner heißt Real Ma­drid. Der spa­ni­sche Fuß­ball-Re­kord­meis­ter setzte sich im Elf­me­ter­schießen mit 5:3 ge­gen At­lético Ma­drid durch. Nach 120 Mi­nu­ten hatte es 1:1 ge­stan­den. Im Gi­u­seppe-Meazza-Sta­dion in Mai­land ver­sag­ten Juan­fran im Elf­me­ter­schießen die Ner­ven, den ent­schei­den­den Elf­me­ter ver­wan­delte dann Su­per­star Cris­tiano Ro­naldo zum 5:3. Auch 2014 hatte sich Real Ma­drid ge­gen den Stadt­ri­va­len At­lético im Cham­pi­ons League-Fi­nale durch­ge­setzt.

  • Ticker­mel­dun­gen

    Real Ma­drid ist Cham­pi­ons League-Ge­win­ner

    00:16 Uhr - Mai­land (d­pa) - Der Cham­pi­ons League-Ge­win­ner heißt Real Ma­drid. Der spa­ni­sche Fuß­ball-Re­kord­meis­ter setzte sich im El­fe­me­ter­schießen mit 5:3 ge­gen At­lético Ma­drid durch. Nach 120 Mi­nu­ten hatte es 1:1 ge­stan­den. Im Gi­u­seppe-Meazza-Sta­dion in Mai­land ver­sag­ten Juan­fran im Elf­me­ter­schießen die Ner­ven, den ent­schei­den­den Elf­me­ter ver­wan­delte dann Su­per­star Cris­tiano Ro­naldo zum 5:3. Auch 2014 hatte sich Real Ma­drid ge­gen den Stadt­ri­va­len At­lético im Cham­pi­ons League-Fi­nale durch­ge­setzt.

    Ticker­mel­dun­gen

    Real Ma­drid ge­winnt Cham­pi­ons League im Elf­me­ter­schießen

    28.05.2016, 23:36 Uhr - Mai­land (d­pa) - Der spa­ni­sche Fuß­ball-Re­kord­meis­ter Real Ma­drid hat die Cham­pi­ons League ge­won­nen. Die Kö­nig­li­chen um den deut­schen Na­tio­nal­spie­ler Toni Kroos be­sieg­ten im Fi­nale in Mai­land den Stadt­ri­va­len At­lético Ma­drid mit 5:3 im Elf­me­ter­schießen, nach 120 Mi­nu­ten hatte es 1:1 ge­stan­den.

  • Ticker­mel­dun­gen

    Blitzein­schlä­gen töten Wan­de­rer und ver­letz­ten Kin­der

    28.05.2016, 23:30 Uhr - Pa­ris (d­pa) - In Rhein­land-Pfalz ist ein Schieds­rich­ter von ei­nem Blitz ge­trof­fen wor­den. Zeu­gen be­gan­nen so­fort mit der Wie­der­be­le­bung. 30 Kin­der im Al­ter von neun bis elf Jah­ren und zwei wei­tere Er­wach­sene hat­ten auf­fäl­lige Herz­funk­tio­nen und wur­den vor­sorg­lich ins Kran­ken­haus ge­bracht. Der Blitz war buchstäb­lich aus hei­te­rem Him­mel auf dem Platz in Hopp­städ­ten ein­ge­schla­gen. In Po­len wurde ein Wan­de­rer töd­lich von ei­nem Blitz ge­trof­fen. In Pa­ris wur­den elf Men­schen, zu

    Ticker­mel­dun­gen

    RTL si­chert sich TV-Rechte für wei­tere Län­der­spiele bis 2022

    28.05.2016, 23:19 Uhr - Han­no­ver (d­pa) - RTL darf zwi­schen 2018 und 2022 ins­ge­samt 28 Spiele der deut­schen Fuß­ball-Na­tio­nal­mann­schaft ü­ber­tra­gen. Der Fern­seh­sen­der si­cherte sich zwei um­fang­rei­che Rech­te­pa­kete mit Qua­li­fi­ka­ti­ons­par­tien für Welt- und Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten so­wie Test­spiele der DFB-Aus­wahl. «Das ist eine tolle Sa­che», sagte RTL-Sport­chef Man­fred Loppe der Deut­schen Presse-Agen­tur. ARD und ZDF hat­ten eben­falls In­ter­esse an den Rech­ten.

  • Wirt­schaft

    Union lehnt Son­der­steuer in Milch­krise ab

    28.05.2016, 22:03 Uhr - Ber­lin (d­pa) - Vor dem «­Milch­gip­fel» am Mon­tag gibt es Streit um die pas­sen­den Mit­tel im Kampf ge­gen die Exis­tenz­krise vie­ler Milch­bau­ern in Deutsch­land. Während die Union eine vom Dis­coun­ter Lidl ins Ge­spräch ge­brachte Son­der­steuer für Milch we­gen des dra­ma­ti­schen Preis­ver­falls ab­lehnt, for­dern die Grü­nen ra­sche Not­hil­fen für die be­trof­fe­nen Land­wirte so­wie einen höhe­ren Druck auf die Mol­ke­rei­en. Die Vi­ze­che­fin der Uni­ons­frak­tion im Bun­des­tag, Gitta Conne­mann, sagte der

  • Ticker­mel­dun­gen

    Ar­me­nier-Re­so­lu­tion wirft Schat­ten vor­aus

    28.05.2016, 22:48 Uhr - Ber­lin (d­pa) - Vor der ge­plan­ten Ar­me­nier-Re­so­lu­tion des Bun­des­tags wer­den viele Ab­ge­ord­nete von tür­ki­schen, aber auch von ar­me­ni­schen Or­ga­ni­sa­tio­nen un­ter Druck ge­setzt. Tür­ki­sche Grup­pen ru­fen dazu auf, ein Schrei­ben an die Frak­tio­nen zu ver­schi­cken, in dem vor Fol­gen «für das fried­volle Zu­sam­men­le­ben zwi­schen Deut­schen und Tür­ken hier­zu­lan­de, aber auch in der Tür­kei» ge­warnt wird. In Ber­lin ha­ben tür­ki­sche Ver­bände ge­gen die ge­plante Re­so­lu­tion de­mons­triert. Der Bun­des

    Ticker­mel­dun­gen

    Lei­chen­fund nach Hin­weis von Ver­letz­tem im Kran­ken­haus

    28.05.2016, 22:14 Uhr - Re­gens­burg (d­pa) - In Re­gens­burg in Bay­ern hat ein ver­letz­ter Mann in ei­nem Kran­ken­haus den Hin­weis auf eine Lei­che ge­ge­ben. Seine Frau liege tot in der ge­mein­sa­men Woh­nung, sagte er dem Per­so­nal. Die Po­li­zei ent­deckte dann tatsäch­lich eine Lei­che an der an­ge­ge­be­nen Adres­se. Mit großer Wahr­schein­lich­keit han­dele es sich da­bei um die 38-jäh­rige Ehe­frau des Man­nes, heißt es von der Po­li­zei. Wei­tere Ein­zel­hei­ten gab sie nicht be­kannt, auch nicht wie die Frau ums Le­ben kam. D

  • Ticker­mel­dun­gen

    Blitzein­schlag auf Fuß­ball­feld - 16 Men­schen in Kli­nik

    28.05.2016, 21:56 Uhr - Hopp­städ­ten (d­pa) - Drama beim Ki­cken: Ins­ge­samt 16 Men­schen sind im west­li­chen Rhein­land-Pfalz nach ei­nem Blitzein­schlag während ei­nes Fuß­ball­spiels in Kran­ken­häu­ser ge­bracht wor­den. Drei von ih­nen er­lit­ten bei dem Un­glück in Hopp­städ­ten schwere Ver­let­zun­gen. Wie ein Po­li­zei­spre­cher sag­te, wurde der Schieds­rich­ter des E-Ju­gend-Spiels di­rekt vom Blitz ge­trof­fen. Zeu­gen be­gan­nen so­fort mit Wie­der­be­le­bungs­maß­nah­men, ein Ret­tungs­hub­schrau­ber brachte den Mann in ein Kran­kenha

    Ticker­mel­dun­gen

    35 Men­schen nach Blitzein­schlag während Fuß­ball­spiels in Kli­nik

    28.05.2016, 21:56 Uhr - Hopp­städ­ten (d­pa) - Drama beim Ki­cken: Ins­ge­samt 35 Men­schen, dar­un­ter 30 Kin­der, sind in Rhein­land-Pfalz bei ei­nem Blitzein­schlag während ei­nes Fuß­ball­spiels ver­letzt wor­den. Drei Er­wach­sene er­lit­ten bei dem Un­glück in Hopp­städ­ten schwere Ver­let­zun­gen. Dar­un­ter ist der Schieds­rich­ter des E-Ju­gend-Spiels, der nach Po­li­zei­an­ga­ben di­rekt vom Blitz ge­trof­fen wur­de. Zeu­gen be­gan­nen so­fort mit Wie­der­be­le­bungs­maß­nah­men, ein Ret­tungs­hub­schrau­ber brachte den Mann in ein Kran­kenha

  • Brenn­punkte

    Ka­tho­li­ken­tag in Leip­zig geht zu Ende

    28.05.2016, 21:25 Uhr - Leip­zig (d­pa) - Der 100. deut­sche Ka­tho­li­ken­tag geht heute in Leip­zig zu En­de. Den großen Open-Air-Ab­schluss­got­tes­dienst wird der Vor­sit­zende der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz, Kar­di­nal Rein­hard Marx, ze­le­brie­ren. Dazu wer­den am Vor­mit­tag noch ein­mal Tau­sende Gläu­bige er­war­tet. Der Ka­tho­li­ken­tag hatte am Mitt­woch be­gon­nen. Ins­ge­samt ka­men nach Ver­an­stal­ter­an­ga­ben rund 40 000 Teil­neh­mer nach Leip­zig, deut­lich we­ni­ger als zum vor­he­ri­gen Ka­tho­li­ken­tag in Re­gens­burg. In Leip­zig

  • Ticker­mel­dun­gen

    Viele Ver­letzte nach Blitzein­schlä­gen in Deutsch­land und Frank­reich

    28.05.2016, 21:55 Uhr - Pa­ris (d­pa) - Trau­ri­ges Ende ei­nes Fuß­ball­spiels und ei­ner Ge­burts­tagspar­ty: Bei Blitzein­schlä­gen sind 46 Men­schen in Deutsch­land und Frank­reich ver­letzt wor­den. Bei den meis­ten Op­fern han­delt es sich um Kin­der. Buchstäb­lich aus hei­te­rem Him­mel schlug ein Blitz auf ei­nem Fuß­ball­platz in Rhein­land-Pfalz ein - ins­ge­samt 35 Men­schen wur­den ins Kran­ken­haus ge­bracht. Drei Er­wach­sene er­lit­ten bei dem Un­glück in Hopp­städ­ten schwere Ver­let­zun­gen. ­Bei ei­nem Ge­wit­ter in ei­nem Park

    Ticker­mel­dun­gen

    Ein To­ter und viele Ver­letzte nach Blitzein­schlä­gen

    28.05.2016, 21:32 Uhr - Hopp­städ­ten (d­pa) - Hef­tige Un­wet­ter mit schlim­men Fol­gen: In Po­len ist ein Wan­de­rer bei ei­nem Blitzein­schlag ums Le­ben ge­kom­men, in Deutsch­land und Frank­reich wur­den ins­ge­samt 46 Men­schen ver­letzt. Die meis­ten Op­fer sind Kin­der - denn die Blitze schlu­gen in Pa­ris bei ei­ner Ge­burts­tagsparty im Park und in Rhein­land-Pfalz beim Fuß­ball­spiel ei­ner E-Ju­gend ein. Dort, in Hopp­städ­ten, kam der Blitz buchstäb­lich aus hei­te­rem Him­mel und traf den Schieds­rich­ter. Ins­ge­samt wur­den

  • Ü­ber­blick

    THW Kiel ver­passt wie­der das Cham­pi­ons-League-Fi­nale

    28.05.2016, 20:30 Uhr - Köln (d­pa) - Der THW Kiel hat die Ner­ven­schlacht ver­lo­ren und wie­der das End­spiel der Cham­pi­ons League ver­passt. Beim End­run­den-Tur­nier Fi­nal4 ver­lor der deut­sche Hand­ball-Meis­ter wie im Vor­jahr das Halb­fi­nale ge­gen MVM Vesz­prem mit 28:31 (25:25, 15:12) nach Ver­län­ge­rung. Ab­ge­kämpft und mit hän­gen­den Köp­fen ver­ließen die Kie­ler das Par­kett. Statt am Sonn­tag im Fi­nale (18.00 Uhr) ge­gen KS Vive Kielce um den vier­ten Cham­pi­ons-League-Sieg zu spie­len, trifft das Team von Trai

  • The­men des Ta­ges

    Wa­gen­knecht be­kommt auf Linke-Par­tei­tag Torte ins Ge­sicht

    28.05.2016, 20:28 Uhr - Mag­de­burg (d­pa) - Die Links­par­tei hat ihr Spit­zen-Duo Katja Kip­ping und Bernd Rie­x­in­ger für wei­tere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die ost­deut­sche Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete und der west­deut­sche Ge­werk­schaf­ter wur­den auf ei­nem Par­tei­tag in Mag­de­burg als Vor­sit­zende wie­der­ge­wählt. Ge­gen­kan­di­da­ten gab es kei­ne. Ü­ber­schat­tet wurde das Tref­fen von ei­ner Tor­ten-At­ta­cke auf die Bun­des­tags­frak­ti­ons­vor­sit­zende Sahra Wa­gen­knecht. Kip­ping (38) kam auf ein Er­geb­nis von 74 Pro­zent, et­was we

  • Story des Ta­ges

    Tor­te­nat­ta­cke auf Wa­gen­knecht bei Lin­ken-Par­tei­tag

    28.05.2016, 20:24 Uhr - Ber­lin (d­pa) - Die Linke rüs­tet sich für die be­vor­ste­hen­den Wahl­en. Das Ost-West-Duo an der Par­tei­spitze wird bestätigt. Aber ge­re­det wird auf dem Par­tei­tag in Mag­de­burg ü­ber et­was an­de­res: eine Tor­ten-At­ta­cke auf Sahra Wa­gen­knecht.

  • Ü­ber­blick

    Mo­naco-Qua­li: Ric­ciardo düpiert die Sil­ber­pfeile

    28.05.2016, 20:09 Uhr - Monte Carlo (d­pa) - Nico Ros­berg und Le­wis Ha­mil­ton konn­ten die gute Laune von Pre­miere-Pole-Mann Da­niel Ric­ciardo nur schwer er­tra­gen. Der Red-Bull-Pi­lot schnappte dem Mer­ce­des-Duo mit der ers­ten Pole Po­si­tion sei­ner Kar­riere den bes­ten Start­platz für den For­mel-1-Klas­si­ker in Monte Carlo weg. Mit Platz vier hin­ter Ric­ciar­do, Ros­berg und Ha­mil­ton musste sich Se­bas­tian Vet­tel im Fer­rari ab­fin­den. Im­mer­hin konnte sich das deut­sche Er­geb­nis ins­ge­samt se­hen las­sen: Fünf­ter w

  • Ticker­mel­dun­gen

    Mo­torrä­der ver­ur­sa­chen Mas­sen­sturz bei Bel­gien-Tour - Bro­eckx im Koma

    28.05.2016, 20:42 Uhr - Her­zele (d­pa) - Nach ei­nem durch zwei Be­gleit­mo­torrä­dern ver­ur­sach­ten Mas­sen­sturz ist die dritte Etappe der 86. Bel­gien-Rund­fahrt ab­ge­bro­chen wor­den. 19 Fah­rer wur­den in dem Crash ver­wi­ckelt. Am schlimms­ten er­wi­schte es den Bel­gier Stig Bro­eckx, der mit Ver­dacht auf einen Schä­del­bruch im Kran­ken­haus von Aa­chen im Koma liegt. Ne­ben Bro­eckx muss­ten vier wei­tere Fah­rer ins Kran­ken­haus ge­bracht wer­den, dar­un­ter auch der Schwede Fre­drik Lud­vigs­son vom deut­schen Team Gi­ant-Alpe

    Ticker­mel­dun­gen

    Linke bestätigt Spit­zen-Duo - Tor­te­nat­ta­cke auf Wa­gen­knecht

    28.05.2016, 20:41 Uhr - Mag­de­burg (d­pa) - Die Links­par­tei hat ihr Spit­zen-Duo Katja Kip­ping und Bernd Rie­x­in­ger für wei­tere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die ost­deut­sche Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete und der west­deut­sche Ge­werk­schaf­ter wur­den auf ei­nem Par­tei­tag in Mag­de­burg als Vor­sit­zende wie­der­ge­wählt. Ge­gen­kan­di­da­ten gab es kei­ne. Ü­ber­schat­tet wurde das Tref­fen von ei­ner Tor­ten-At­ta­cke auf die Bun­des­tags­frak­ti­ons­vor­sit­zende Sahra Wa­gen­knecht. Die At­ta­cke wurde von ei­ner selbst er­nann­ten «An­ti­fa­schist

  • Ü­ber­blick

    Real setzt im Fi­nale auf Kroos und Ro­naldo

    28.05.2016, 19:58 Uhr - Mai­land (d­pa) - Fuß­ball-Welt­meis­ter Toni Kroos und Su­per­star Cris­tiano Ro­naldo ste­hen wie er­war­tet in der Star­telf von Real Ma­drid im Cham­pi­ons-League-Fi­nale ge­gen At­lético Ma­drid. Ro­naldo hatte an­ge­schla­gen das Trai­ning ab­ge­bro­chen, Trai­ner Ziné­dine Zi­dane hatte je­doch ver­si­chert, der 31-Jäh­rige sei «­bei 100 Pro­zent». Zu­letzt hatte der Tor­jä­ger mit dem Team trai­niert. Wie Real tritt auch Geg­ner At­lético am Sams­tag in Mai­land in der er­war­te­ten Auf­stel­lung an, beide Traine

  • Ticker­mel­dun­gen

    Preis für Sprach­kul­tur an Hal­ler­vor­den und Bou­rani

    28.05.2016, 20:40 Uhr - Wies­ba­den (d­pa) - Für ih­ren in­di­vi­du­el­len Um­gang mit der deut­schen Spra­che sind Schau­spie­ler Die­ter Hal­ler­vor­den und Sän­ger An­dreas Bou­rani in Wies­ba­den mit dem Me­di­en­preis der Ge­sell­schaft für deut­sche Spra­che aus­ge­zeich­net wor­den. Hal­ler­vor­den ver­stehe es seit Jahr­zehn­ten, die deut­sche Spra­che auf viel­fäl­tigste Weise zu nut­zen, be­grün­dete die Jury die Aus­zeich­nung. Mu­si­ker Bou­ra­ni er­hielt den Preis für seine deut­schen Lied­tex­te. Er berühre mit sei­ner Spra­che Mil­lio­nen Z

    Ticker­mel­dun­gen

    Die Lot­to­zah­len

    28.05.2016, 20:06 Uhr - Lot­to­zah­len: 5 - 9 - 17 - 24 - 39 - 45. Su­per­zahl: 3 Spiel 77: 3 9 1 5 6 2 1 Su­per 6: 3 8 5 4 5 5 Diese An­ga­ben sind wie im­mer ohne Ge­währ.

Lade weitere Meldungen
Lokales
  • Die Rutsche steht. Dienstag geht's los.
    Die Rutsche steht. Dienstag geht's los.
    Die Rutsche steht. Dienstag geht's los.
    Die Rutsche steht. Dienstag geht's los.
    Lo­ka­les

    Die Rut­sche steht: Diens­tag geht‘s los

    28.05.2016, 21:00 Uhr - Wes­avi-Som­mer­be­cken samt Außen­be­reich ab dem 31. Mai geöff­net / Am 6. Juni be­gin­nen die Re­vi­si­ons­ar­bei­ten . Von Edda Ha­ge­böl­ling Ni­en­burg. Die Rut­sche steht, das Was­ser im Som­mer­be­cken ist ü­ber­prüft und 24 Grad warm, der Eröff­nung des Außen­be­reichs steht da­mit nichts mehr im We­ge. Ab Diens­tag kann Ni­en­burgs Wes­avi drin­nen wie draußen ge­nutzt wer­den. Zwar zunächst nur bis zum 5. Ju­ni. Vom 6. Juni bis 30. Juni fin­det im In­nen­be­reich die in al­len öf­fent­li­chen Bä­dern vor­ge­schrie­bene Re­vi­sion statt. Dafür müs­sen zunächst der Sport­be­reich und im An­schluss der Ge­sund­heits­be­reich – mit Aus­nahme der Sauna – ge­sperrt wer­den. Ab dem 1. Juli steht Ni­en­burgs Ganz­jah­res­bad dann aber wie­der kom­plett zur Ver­fü­gung. Mit ei­ner zu­sätz­li­chen At­trak­tion für die klei­ne­ren Kin­der. Sie kön­nen ab Diens­tag nicht nur in der Mat­sche­cke und auf dem Spiel­platz spie­len, sie ha­ben neu­er­dings die Mög­lich­keit, nach Her­zens­lust zu rut­schen. Die Ver­ant­wort­li­chen des Ganz­jah­res­ba­des ha­ben die Kinde

  • Sieht nach Sitzfußball aus: Landesbergens Sedo Haso (links) und Hoyas Jan-Berendt Boyer kämpfen um den Ball. Hinten beobachtet Zuheel Mohamad Hasso die Szene.Foto: Schmidt
    Lo­kal­sport

    Der Meis­ter fei­ert mit ei­nem 1:0

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Fuß­ball-Be­zirks­li­ga: Steimbke schlägt Dra­ken­burg / Hoya siegt 3:2 in Lan­des­ber­gen. Ni­en­burg. Am letz­ten Spiel­tag der Fuß­ball-Be­zirks­liga ging es nicht mehr um ent­schei­dende Fra­gen, wie Ab­stieg oder Auf­stieg für die sechs Kreis-Ni­en­bur­ger Teams. Steimbke fei­erte da­heim noch­mal die Meis­ter­schaft im Derby ge­gen den TuS Dra­ken­burg, Lan­des­ber­gen hatte Hoya zu Gast, Ab­stei­ger Marklohe zeigte sich ge­gen Sud­weyhe und Uchte musste aus­wärts beim TV St­uhr ran. TV St­uhr 5 SC Uchte

  • Die Präsentation ist geschafft, die Anspannung weicht: Waltraut Heidorn im Kreise der BBS-Schüler um ihren Lehrer Carsten Dreyer (Dritter von rechts).
    Lo­ka­les

    „­Der Sprung­turm ist das Herz­stück“

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - 12. Jahr­gang des Be­ruf­li­chen Gym­na­si­ums Wirt­schaft prä­sen­tierte Pro­jekt­ar­beit zum Thema „Frei­bad Hol­tor­f“. Von Edda Ha­ge­böl­ling Ni­en­bur­g/Hol­torf. Ken­nen Sie das Hol­tor­fer Frei­bad? Und wenn ja: Was fin­den Sie gut und was könnte bes­ser sein? Auf die Be­kannt­gabe der Ant­wor­ten auf diese Fra­gen war eine ganz be­son­ders ge­spannt. Un­ter de­nen, die sich am Don­ners­tag­mor­gen in der BBS ein­ge­fun­den hat­ten, um bei der Prä­sen­ta­tion der Pro­jekt­ar­beit des 12. Jahr­gangs des Be­ruf­li­chen

  • Alle geehrten Teilnehmer vom Schützenkreis Nienburg.Foto: Grote
    Lo­kal­sport

    „Kleine Ni­en­bur­ge­rin“ erst­mals ver­ge­ben

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Schießen: Schüt­zen­ver­ein Seb­ben­hau­sen ge­winnt „Wer­ner-Sie­mann-Po­kal“ . Lee­se­rin­gen. Be­reits zum 16 Mal er­mit­telte der Schüt­zen­kreis Ni­en­burg die Sie­ger im Mann­schafts- und Ein­zel­wett­be­werb. Die Se­nio­ren­mann­schaft II aus Seb­ben­hau­sen – mit den Schüt­zen Ma­grit Meyer (21), Fried­helm Schrö­der (30,4) und Al­fred Schö­bitz (130,1) – holte sich mit ei­nem Ge­samt­tei­ler von „181,5“ den Po­kal. 68 Mann­schaf­ten mit ins­ge­samt 207 Schüt­zen nah­men an die­sem be­reits tra­di­tio­nel­len Po­kals

  • Die Tierschützer wollen das Schicksal von Mischling Jonny nicht länger hinnehmen.
    Lo­ka­les

    „Fast im­mer an der Ket­te“

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Tier­freunde wol­len das Schick­sal des Misch­lings vom Lie­be­nauer Löns­weg nicht län­ger hin­neh­men. Von Edda Ha­ge­böl­ling Lie­benau. Erst lief er stän­dig auf der Straße her­um, seit­dem ihn die Po­li­zei mehr­fach zu sei­nen Be­sit­zern zurück­ge­bracht hat, ist er fast nur noch an der Ket­te. Bir­git Beth­mann und Se­bas­tian Kom­paß aus Lie­benau und Wal­ter und Ul­rike Füll­grabe vom Tier­schutz „Dra­ken­bur­ger Hei­de“ wol­len das Schick­sal von Misch­ling Jonny nicht län­ger hin­neh­men. Nach­dem sie s

  • Edda Hagebölling
    Ko­lum­nen

    Gu­ten Tag

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Das Herz­stück des Hol­tor­fer Frei­ba­des ist der Sprung­turm. Sehr ge­schätzt wer­den zu­dem das Schwimm­be­cken mit Olym­pia­maßen und die Sport­an­ge­bo­te. Das hat eine Um­frage von BBS-Schü­lern er­ge­ben, die das Frei­bad am Dob­ben im 12. Jahr­gang zum Ge­gen­stand ih­rer Pro­jekt­ar­beit ge­macht ha­ben. Die Um­frage auf Ni­en­burgs Wo­chen­markt und an der BBS hat aber noch et­was er­ge­ben: Die Ba­degäs­te, die nach Hol­torf kom­men, kom­men in ers­ter Li­nie, um zu schwim­men und um sich zu ent­span­nen. D

  • Lo­ka­les

    „­Nicht zur Ta­ges­ord­nung ü­ber­ge­hen“

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Nach der Wahl in Ös­ter­reich: Stim­men der Kreis­vor­sit­zen­den von SPD, CDU, FDP, Bünd­nis­grü­nen, Lin­ken und Pi­ra­ten. Von Edda Ha­ge­böl­ling Ni­en­burg. Nach der Bun­desprä­si­den­ten­wahl in Ös­ter­reich, bei der der Kan­di­dat der rech­ten FPÖ, Nor­bert Ho­fer, nur ganz knapp dem li­be­ra­len Alex­an­der Van der Bel­len un­ter­le­gen ist, hat die Harke am Sonn­tag die Kreis­vor­sit­zen­den Elke Tonne-Jork (SPD). Dr. Frank Schmä­deke (C­DU), Mecht­hild Schmit­hü­sen (Bünd­nis 90/­Die Grü­nen), Hei­ner Wer­ner (F

  • Vertreter der Kreisverwaltung, des Jobcenters und der Beratungsstellen präsentieren den neuen Flyer.
    Lo­ka­les

    Hilfe bei dro­hen­der Strom­sperre

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Ar­beits­kreis, Land­kreis und Job­cen­ter ha­ben Flyer ent­wi­ckelt / Un­ter­stüt­zung auch von E.ON und Stadt­wer­ken. Land­kreis. Ver­tre­ter des Ar­beits­krei­ses „­Stoppt Ener­gie­sper­ren“, des Land­krei­ses und des Job­cen­ters ha­ben in die­ser Wo­che einen Flyer vor­ge­stellt, der ü­ber­sicht­lich Tipps zur Ver­mei­dung von Ener­gie­sper­ren gibt. Er zeigt aber auch Mög­lich­kei­ten auf, im Fall ei­ner Ener­gie­sperre Hilfe zu su­chen und zu­ste­hende An­sprüche zu ver­wirk­li­chen. Be­reits 2014 hat­ten en­ga­giert

  • Ilja Richter (links) und Markus Majowski sind am 17. November in der Komödie „Der Kredit“ zu erleben.
    Kul­tur

    Bou­le­vard mit Star­be­set­zung

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - „Un­ter­hal­tung & Mehr“ / Heute im Por­trät: Das Abo 3 des Ni­en­bur­ger Thea­ters. Ni­en­burg. Un­ter dem Ti­tel „Un­ter­hal­tung & Mehr“ bie­tet das Abon­ne­ment 3 des Ni­en­bur­ger Thea­ters in der kom­men­den Spiel­zeit tem­po­rei­ches Bou­le­vard mit Star­be­set­zung, er­folg­rei­che Büh­nen­a­d­ap­tio­nen zeit­genös­si­scher Er­folgs­li­te­ra­tur und eine große Mu­si­cal­pre­mie­re. Los geht es im Abo 3 am Frei­tag, 7. Ok­to­ber, um 20 Uhr mit der Mu­si­cal­pre­miere „­Ca­ba­ret“ von John Kan­der und Fred Ebb, auf­ge­führt vom T

  • Ein Tag der offenen Tür findet heute in der ehemaligen Sparkasse in Hassel statt.
    Nord­kreis

    Spar­kasse jetzt „Haus der Zu­kunft“

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Ju­gend­hil­fe­trä­ger „JaZZ 2010“ lädt heute zum „­Tag der of­fe­nen Tür“ nach Has­sel ein. Has­sel. „­Tag der of­fe­nen Tür“ heute von 14 bis 18 Uhr im „Haus der Zu­kunft“ in Has­sel. Der Ju­gend­hil­fe­trä­ger JaZZ eröff­net in den Räu­men der ehe­ma­li­gen Spar­kasse an der Haupt­straße in Kürze eine neue Wohn­gruppe für Kin­der, Ju­gend­li­che und junge Er­wach­se­ne, die auf­grund un­ter­schied­li­cher Pro­blem­si­tua­tio­nen nicht in ih­rer Fa­mi­lie le­ben kön­nen, teilt Thors­ten Kühn aus dem Hause JaZZ 2010 G

  • Karsten Heineking und Heinrich Thiermann mit ihren Gästen.
    Süd­kreis

    „­Nie­der­sach­sen braucht die Land­wir­te“

    28.05.2016 - , 21:00 Uhr - Fi­nanz­po­li­ti­scher Spre­cher der CDU-Land­tags­frak­tion zu Gast beim Spar­ge­les­sen von CDU und MIT in Kirch­dorf. Kirch­dorf. Be­reits zum 7. Mal fand jetzt die Ver­an­stal­tung „Spar­gel und Po­li­ti­k“. Es freute den hei­mi­schen CDU Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Kars­ten Hei­ne­king aus Warm­sen sehr, dass er zahl­rei­che Gäste aus der Bun­des-, Lan­des- und Kreis­po­li­tik so­wie aus mit­telstän­di­schen Un­ter­neh­mun­gen auf dem Spar­gel­hof Thier­mann be­grüßen konn­te. Der Spar­gel­hof ist ei­nes der mit­telständi

  • Das Gymnasium in Stolzenau hat im Landkreis Nienburg mit Abstand die meisten Anmeldungen erhalten.Foto: Büsching
    Lo­ka­les

    Kin­der noch nicht an­ge­mel­det

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - El­tern las­sen sich bei Wahl der wei­ter­führen­den Schule mehr Zeit / Star­ker Zu­lauf für das Gym­na­sium Stol­zenau. Von Matt­hias Brosch Land­kreis. Nicht we­nige El­tern ha­ben ihre Kin­der für das nächste Schul­jahr noch an kei­ner wei­ter­führen­den Schule an­ge­mel­det. Die Frage ist: Wel­che Ent­schei­dung wird für diese künf­ti­gen Fünft­kläss­ler ge­trof­fen? Das er­ga­ben die Ab­fra­gen des Land­krei­ses und der Stadt Ni­en­burg in die­ser Wo­che. Zunächst gibt es durch den Weg­fall der Schul­be­zirke

  • Bei dem Unfall kamen vier Nienburger ums Leben.
    Lo­ka­les

    Haft­be­fehle ge­gen Un­fall­fah­rer be­an­tragt

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Töd­li­cher Un­fall auf der B 482: Twingo-In­sas­sen ha­ben of­fen­bar ein Blau­licht be­nutzt . See­len­feld/­Was­ser­straße. Zu dem schwe­ren Un­fall auf der Bun­dess­traße 482, bei dem in der Nacht zu Don­ners­tag vier Ni­en­bur­ger ums Le­ben ka­men, gibt es neue Er­kennt­nis­se. Die er­mitt­lungs­führende Staats­an­wäl­tin Jür­gen­loh­mann von der Staats­an­walt­schaft Bie­le­feld hat ges­tern beim Amts­ge­richt Min­den Haft­be­fehl ge­gen die bei­den am Un­fall be­tei­lig­ten 23-Jäh­ri­gen be­an­tragt. Sie sol­len schon v

  • Drakenburgs Wolfgang Axmann hat seinen Koffer gepackt: Heute steht er nach einer famosen Rückrunde samt Klassenerhalt ein letztes Mal als TuS-Trainer an der Seitenlinie.Foto: Nußbaum
    Lo­kal­sport

    Wal­ton: „­Die Last ist ab­ge­fal­len“

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Fuß­ball-Be­zirks­li­ga: Ax­mann vor letz­tem Spiel als TuS-Trai­ner / SV BE Steimbke freut sich auf die Ab­schluss­fei­er. Ni­en­burg. In der Fuß­ball-Be­zirks­liga sind viele Fra­gen ge­klärt – der SV BE Steimbke ver­ab­schie­det sich als neuer Meis­ter aus der Liga und ver­tritt in der kom­men­den Sai­son den Kreis Ni­en­burg in der Lan­des­li­ga. Der SC Marklohe und Schluss­licht SV Mör­sen-Schar­ren­dorf ver­ab­schie­den sich eben­falls aus der Be­zirks­li­ga, für beide Teams führt der Weg al­ler­dings in

  • Nicole Stecher und Tochter Marijke spielen „Geister, Geister, Schatzsuchmeister“.Foto: Göllner
    Lo­ka­les

    Spiele sind ihre Lei­den­schaft

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Heute ist Welt­spiel­tag: Ni­cole Ste­cher hat rund 700 Ge­sell­schaftss­piele ge­sam­melt. Von Re­becca Göll­ner Ni­en­burg. Heu­te, am 28. Mai, wird der in­ter­na­tio­nale Welt­spiel­tag be­gan­gen. Ein Tag, an dem auch Ni­cole Ste­cher aus Ni­en­burg sich mit Freun­den trifft, um ge­mein­sam zu spie­len. Zunächst muss die 44-Jäh­rige al­ler­dings eine Aus­wahl tref­fen: Wel­ches ih­rer annähernd 700 Ge­sell­schaftss­piele soll die­ses Mal für Kurz­weil sor­gen?. Seit gut 24 Jah­ren sam­melt sie Brett- und Kart

  • Christin Ringe freut sich schon sehr auf ihr Studium an der Nienburger Polizeiakademie.Foto: Garms
    Lo­ka­les

    Chris­tin Ringe er­füllt sich ih­ren Kind­heits­traum

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Die Ni­en­bur­ge­rin hat das Aus­wahl­ver­fah­ren er­folg­reich ab­ge­schlos­sen und stu­diert ab Ok­to­ber an der Ni­en­bur­ger Po­li­zei­aka­de­mie. Von Ma­non Garms Ni­en­burg. Chris­tin Ringe strahlt ü­ber das ganze Ge­sicht, wenn sie von ih­rem kom­men­den Stu­dium an der Ni­en­bur­ger Po­li­zei­aka­de­mie spricht. Am 1. Ok­to­ber geht‘s los, und die 18-Jäh­rige kann es kaum noch ab­war­ten. „­Po­li­zis­tin zu wer­den, war schon ein Kind­heits­traum, den ich dann aber erst mal zur Seite ge­scho­ben ha­be, als ich äl­ter

  • Nienburgs Sebastian Nülle (Mitte) setzte sich im Hinspiel gegen die Northeimer Christian Stöpler und Kai Ebbler (von links) hervorragend durch – am Ende verlor die HSG mit 30:34.Foto: Schmidt
    Lo­kal­sport

    HSG un­ter­liegt in Hil­des­heim

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Hand­ball-Ober­li­ga: Nach dem 26:27 geht es am Sonn­tag zum Ta­bel­len­zwei­ten Nort­hei­mer HC . Hil­des­heim/­Ni­en­burg. Die Ober­liga-Hand­bal­ler der HSG Ni­en­burg kas­sier­ten im Nach­hol­spiel beim Dritt­letz­ten Ein­tracht Hil­des­heim eine un­glück­li­che 26:27 (14:15)-Nie­der­lage mit der Schluss­si­re­ne. HSG Ni­en­burg: Büthe, Fraj, Prüt­zel – Nülle 1, Fromme 3, Hil­le­brandt 1, Rasch 1, Gund­munds­son 9/1, Hel­ler 4, Kählke 3, von Mül­ler 1, We­ber 1. HSG-Trai­ner Dirk Pau­ling: „Wir ha­ben ein­fach zu v

  • Rebecca Göllner
    Ko­lum­nen

    Ei­gen­tum ver­pflich­tet

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Von Re­becca Göll­ner Vor Kur­zem war ich im Ur­laub. Ge­nauer ge­sagt im Fahr­rad­ur­laub. Die Reise führte durch Fries­land in Hol­land. Und ei­nes muss man sa­gen: die Nie­der­län­der ha­ben es drauf, die Fahr­rad­wege sind dort mehr als gut aus­ge­baut. Da­mit war es ein sehr ent­spann­ter Ur­laub. Doch auch in der Re­gion Ni­en­burg kön­nen Rad­ler nor­ma­ler­weise nicht me­ckern, der We­ser­rad­weg ist be­liebt und land­schaft­lich schön. Jähr­lich kann die Mit­tel­we­ser-Tou­ris­tik meh­rere Tau­send Nut­zer d

  • Der kleine Leon (elf Monate) aus Eystrup und seine Mutter Anika Bublat (21, links) freuen sich darüber, dass Eisverkäuferin Svenja Zimmermann bei „Facebook“ die Suchanzeige für den kleinen Stoffhasen „Hasi“ gelesen und sich bei Bublat gemeldet hat. So konnten Mutter und Sohn den Kuschelfreund abholen.Foto: Stüben
    Lo­ka­les

    „Ha­si“ ist wie­der da!

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Der kleine Leon (elf Mo­na­te) aus Eys­trup hat in Ni­en­burg sein Ku­schel­tier ver­lo­ren – „Fa­ce­boo­k“ sei Dank, hat er es zurück. Von Se­bas­tian Stü­ben Ni­en­bur­g/Eys­trup. Es ist die Ge­schichte ei­ner großen Freund­schaft zwi­schen klei­nen Freun­den. Leon aus Eys­trup ist elf Mo­nate alt – und sein bes­ter Freund ist der Stoff­hase „Ha­si“. Bei ei­nem Stadt­bum­mel mit sei­ner Tante durch Ni­en­burg hatte Leon sei­nen „Ha­si“ ver­lo­ren – und er war des­halb nach An­ga­ben sei­nes Va­ters, Da­niel Tegt

  • Die Ausstellung „Kunst im Krankenhaus“ wurde am Donnerstag eröffnet.foto: pda
    Lo­ka­les

    300 Bil­der für den Hei­lungs­pro­zess

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - „­Kunst im Kran­ken­haus“ eröff­net. Ni­en­burg. Im Foyer des Ni­en­bur­ger Kran­ken­hau­ses wurde am Don­ners­tag­abend die 16. Aus­stel­lung „­Kunst im Kran­ken­haus“ eröff­net. Bei der Ver­nis­sa­ge, die mu­si­ka­lisch vom Strei­cher-En­sem­ble des Gym­na­si­ums der Al­bert-Schwei­zer-Schule (ASS) be­glei­tet wur­de, be­tonte der ärzt­li­che Di­rek­tor der Kli­nik, Dr. Mi­chael Stalp, dass die Aus­stel­lung für die Pa­ti­en­ten, Mit­ar­bei­ter und Be­su­cher der Kli­nik ein ab­so­lu­tes No­vum dar­stel­len würde und dass die m

  • „Les Maries“ gastieren heute um 20 Uhr in der Alten Kapelle in Haßbergen – es gibt noch Karten an der Abendkasse.Foto: Les Maries
    Kul­tur

    Chan­sons heute in Haß­ber­gen

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - „Les Ma­ri­es“ ab 20 Uhr in der Al­ten Ka­pel­le. Haß­ber­gen. Un­ter dem Motto „Wie weit ist weit weg“ steht das Kon­zert von Kon­zert mit „Les Ma­ri­es“ aus Ham­burg heute um 20 Uhr in der Al­ten Ka­pelle in Haß­ber­gen. Für den Chan­so­na­bend sind Kar­ten di­rekt an der Abend­kasse zu er­hal­ten. Dar­auf weist das Ver­an­stal­tungs­team der Al­ten Ka­pelle hin. „Les Ma­ri­es“ erzählen in Wor­ten und No­ten Ge­schich­ten ü­ber das Le­ben, auf Deutsch und Franzö­sisch. Oft spie­len sie am Was­ser, an der Elbe

  • „Er ist wieder da“, heißt es am 16. Februar im Nienburger Theater.Foto: Volker Beushausen
    Kul­tur

    „Hu­mor­voll und berühren­d“

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Abo 4: Mo­nika Hof­mann-Len­ser, Lei­te­rin der Thea­ter­kas­se, emp­fiehlt „­Su­per­gute Ta­ge“. Ni­en­burg. Wer ab­wechs­lungs­rei­che Un­ter­hal­tung mit ak­tu­el­len The­men und neue Stü­cke be­vor­zugt, liegt mit dem Abon­ne­ment 4 des Ni­en­bur­ger Thea­ters un­ter dem Ti­tel „­Neue Büh­ne“ ge­nau rich­tig. Los geht es mit ei­ner er­neu­ten Wie­der­ho­lung auf­grund des großen Er­fol­ges in den Jah­ren 2014 und 2016. Die Komö­die „­Ziem­lich beste Freun­de“ nach dem Fil­mer­folg von Éric To­le­dano und Oli­vier Na­ka­che wi

  • Die Budox-Kämpfer freuen sich auf die heutige Fight-Night.Foto: Budox
    Lo­kal­sport

    Bu­dox lockt heute mit Fight-Night

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Kampfs­port: Ab 17 Uhr flie­gen die Fäuste in Ni­en­burg / ins­ge­samt 28 Be­geg­nun­gen. Ni­en­burg. Heute wird es im Ni­en­bur­ger Bu­dox-Sport­park wie­der heißen: „Ring frei, lasst die Kämpfe be­gin­nen.“ Im hie­si­gen Leis­tungs­zen­trum des B.O.E.-Ver­ban­des in Ni­en­burg wer­den wie­der span­nende und hoch­wer­tige Kämpfe im Ama­teur­bo­xen, Kick­bo­xen und Thai­bo­xing prä­sen­tiert. Un­ter Führung von Groß­meis­ter Il­ker Kaya mit sei­nen er­fah­re­nen Trai­nern Ya­sin Öz­de­mir und Meik Mo­der­sohn wer­den zahl­rei

  • Leonie-Tamina (13) hat Riesenspaß, von Sarah Dumschat, Oliver Wolf und Holger Grigoleit (von links) geschaukelt zu werden. Foto: Achtermann
    Nord­kreis

    Ein Spaß, der die Ent­wick­lung för­dert

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - „Ha­fensän­ger & Puff­mu­si­ker“ spen­den der We­ser­schule in Hoya eine Roll­stuhl­schau­kel. Von Horst Ach­ter­mann Hoya. Der Ver­ein „Ha­fensän­ger & Puff­mu­si­ker“ macht es mög­lich, dass jetzt auf dem Spiel­platz der We­ser­schule der Le­bens­hilfe Syke in Hoya eine Roll­stuhl­schau­kel in­stal­liert ist. „Eine Schau­kel, die nicht nur Spaß macht, son­dern auch die Ent­wick­lung der Kin­der för­dern kann“, sagte Hol­ger Gri­go­leit, Lei­ter der We­ser­schule in Hoya am Son­nen­weg 4, in sei­nen Grußwor­ten:

  • Mit einem kleinen „Motivationsblümchen“ herzlich begrüßt (von links): Britta Grohs, Petra Görler, Jasmin Malzahn, Corinna Thöle (Bücherei Hassel), Karin Schumann, Dagmar Ludwig und Detlef Meyer. Foto: Achtermann
    Nord­kreis

    Das Ende ei­ner Ära

    27.05.2016 - , 21:00 Uhr - Marg­ret Lühring, Re­nate Mül­ler und Do­ris Schier­eck ga­ben Eh­ren­amt in Büche­reien Eys­trup und Has­sel auf. Von Horst Ach­ter­mann Eys­trup. „Le­sen ist ei­nes der wich­tigs­ten Ele­mente im Le­ben ei­nes Men­schen“, so Samt­ge­mein­de­bür­ger­meis­ter Det­lef Meyer bei der Ver­ab­schie­dung von Marg­ret Lühring und Re­nate Mül­ler. Beide ha­ben 20 Jahre die Büche­rei in der Gre­tel-Berg­mann-Grund­schule Eys­trup ge­führt. In Zu­kunft wer­den Anna Him­mel­reich, Jas­min Mal­zahn, Pe­tra Gör­ler, Dag­mar Lud­wig u

Lade weitere Meldungen