Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Blaulicht

Anzeige

Nienburg

Lkw-Brand bringt Probleme im Berufsverkehr

Zwölf Stunden später fließt der Verkehr wieder an der Kreuzung

Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr di... Foto: HenkelUnter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr die Zugmaschine mit Schaum. Foto: Henkel
Foto: Henkel
Foto: Henkel
Foto: Henkel
Die Zugmaschine wird abgeschleppt. Foto: Polizei
Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr die Zugmaschine mit Schaum. Foto: Henkel
Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr die Zugmaschine mit Schaum.
Foto: Henkel
Foto: Henkel
Foto: Henkel
Die Zugmaschine wird abgeschleppt. Foto: Polizei
Die Zugmaschine wird abgeschleppt.

Am Freitagmorgen gegen 05.20 Uhr kam es auf dem Berliner Ring Kreuzung Ziegelkampstraße zu einem Lkw-Brand.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand bereits die Zugmaschine einer Nienburger Speditionsfirma in Brand. Es war laut Angaben der Polizei ein technischer Defekt der Lenkanlage, der den Lkw auf der Straße zum Stehen gebracht hatte. Der 56-jährige Fahrer des Lkw wurde vom Rettungsdienst vorsorglich untersucht. Ein Unfall hatte jedoch nicht stattgefunden.

Die Feuerwehr arbeitete unter schwerem Atemschutz und konnte die Flammen schnell löschen. Um Glutnester im Inneren der Zugmaschine ablöschen zu können, musste mit einem hydraulischen Rettungsgerät die Fahrertür geöffnet werden. Ein Totalschaden an der Mercedes Benz-Zugmaschine konnte nicht mehr verhindert werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr errichteten die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Meerbach eine Ölsperre, da ausgelaufene Betriebsstoffe in das Gewässer geraten waren.

Die Polizei sperrte den Berliner Ring / Hannoverschen Straße und die Abzweigung der B 215 vor der Von-Phillipsborn-Str. komplett, welches zu erheblichen Verkehrsstörungen im Berufsverkehr führte. Da neben dem Löschmittel auch Betriebsstoffe auf die Fahrbahn gelangen, wurde ein Spezialunternehmen mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt. Die eingesetzten Polizeibeamten sorgten unter anderem dafür, dass der Schulbusverkehr möglichst ohne große Verspätungen durchgeführt werden konnte

Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Insgesamt waren sechs Fahrzeuge der Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug und die Polizei im Einsatz.

11.01.2019, 11:17 Uhr, Update: Es kommt weiterhin zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Unfallbereich Berliner Ring / Kreuzung Ziegelkampstraße ist weiterhin gesperrt, da die Fahrbahn gereinigt werden muss. Laut Angaben der Polizei wird die Sperrung bis mindestens zum Mittag andauern. Die VLN hat mitgeteilt, dass mit erheblichen Verspätungen im Busverkehr und Haltestellenausfällen zu rechnen ist. Die Busse, die sonst an der Haltestelle der Berufsbildenden Schulen fahren, starten am Bahnhof oder der Marienstraße. Die Polizei empfiehlt weiterhin, die Strecke weiträumig zu umfahren und über die Hannoversche Straße oder die Verdener Landstraße auszuweichen.

11.01.2019, 17:05 Uhr, Update: Die Polizei Nienburg hat die Kreuzung Berliner Ring / Ziegelkampstraße wieder für den Verkehr freigegeben.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.