Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 12.02.2006

Rubrik: Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Edda Hagebölling Foto: DH
Edda Hagebölling Foto: DH
Edda Hagebölling

Zwei Wochen lang bestimmt nun bei vielen Fans der Wintersport das Tagesgeschehen, zumindest aber die Freizeit. Denn seit Freitag laufen in Turin die Olympischen Winterspiele – und sicherlich werden viele Interessierte per Bildschirm verfolgen, ob sich die Favoriten durchsetzen oder ob es Außenseitersiege im Rennen um Gold, Silber und Bronze geben wird.

Um Edelmetall geht es auch für die Nominierten bei der Sportlerwahl im Kreis Nienburg. Diese Wahl ist mittlerweile abgeschlossen, doch noch weiß niemand, wer in der Gunst der Leserschaft von HARKE und HamS ganz oben in den vier Kategorien gelandet ist. Gelüftet wird das Geheimnis am kommenden Freitag in der Uchter Dreifachsporthalle – und bis dahin werden sicherlich nicht nur die Kandidaten gespannt sein.

Zu olympischen Ehren sind die aktuellen Spitzensportlerinnen und – sportler aus dem Kreis noch nicht gekommen, aber wer weiß, ob es nicht der Nachwuchs schafft, in einigen Jahren bei den Olympischen Spielen mit von der Partie zu sein.

Trotz der Tatsache, dass die Winterspiele bis Ende Februar laufen, bestimmt eigentlich schon jetzt die Fußball-Weltmeisterschaft das öffentliche Interesse – vor allem in den Medien. Und das, obwohl die Chancen auf Spitzenplätze eigentlich für die bundesdeutschen Aktiven im Biathlon, im Rodeln oder auch im Ski-Langlauf viel größer sind als bei den Kickern. Die müssten im Frühsommer schon eine ganz dicke Glückssträhne erwischen, um erneut bis ins Endspiel zu gelangen, wie es vor vier Jahren der Fall war.

Jetzt aber gilt es, den Aktiven in und um Turin die Daumen zu drücken. Warum sollte es nicht die eine oder andere Überraschung geben, so wie es dem Schweizer Skispringer Simon Ammann vor vier Jahren gelang, der gewissermaßen aus dem Nichts heraus zum Doppel-Olympiasieger wurde. Und wenn es für die Deutschen nicht zu vielen Medaillen reicht, dann dürfte es immer noch ein Genuss sein, insbesondere die Übertragungen aus der freien Natur mit hoffentlich herrlichen Winterbildern zu verfolgen.

Einen schönen Sonntag wünscht Ihre „HamS“.

Uwe Warnecke

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.