Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 03.06.2007

Rubrik: Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Edda Hagebölling Foto: DH
Edda Hagebölling Foto: DH
Edda Hagebölling

Vom 1. April bis zum 15. Juli gilt in Niedersachsen in der freien Landschaft Leinenzwang für Hunde. Die in der freien Natur lebenden Tiere sollen somit während ihrer Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit geschützt werden. Wildernde und streunende Hunde können nicht nur junge Tiere, brütende Vögel oder tragende Tiere reißen, verletzen und sogar töten, für eine Panikattacke reicht schon die Angst vor einem angreifenden Tier aus. Dabei muss es sich nicht nur um Hunde handeln, denn allerorts kommt es auch vor, dass Katzen, unverschuldet oder verschuldet, streunen. Viele Hundehalter kennen ihren Hund ganz genau. Der geliebte Vierbeiner hört aufs Wort, geht Beifuß und verhält sich gegenüber seinem Herrchen oder Frauchen äußerts diszpliniert - bis es zur Ausnahme kommt. Die Diskussionen um Maulkörbe bei angriffslustigen (Kampf)- Hunden und die Debatten um einen „Führerschein für Hundehalter“ haben die Gemüter bei Hundebesitzern und Nichthundebesitzern aufgeheizt. Für einen Nichthundebesitzer kann es allerdings ein sehr beklemmendes Gefühl sein, wenn beim Nachmittagsspaziergang durch die schönen Wiesen und Felder plötzlich ein frei laufender Hund entgegen kommt und der Besitzer aufgrund eines Busches oder einer Hecke noch nicht zu sehen ist. „Der tut nichts“, heißt es in den meisten Fällen, wenn der Tierliebhaber und der in Angst Versetzte aneinander vorbeigehen. Es ist sicherlich nichts dagegen einzuwenden, wenn ein Hund seinen Auslauf ohne Leine braucht. Doch dass viele Hundebesitzer während der Zeit, in der ein Leinenzwang per Gesetz angeordnet ist, ihre Hunde in Naherholungsgeieten frei herum laufen lassen, ist eher fraglich. Der Leinenzwang gilt noch bis zum 15. Juli. Ab dann können die vierbeinigen Freunde wieder ohne Zwänge in der freien Natur herumtollen. Doch vielleicht sollten Hundeliehaberinnen und Hundeliebhaber bei einer „Gassi-Runde“ in bevölkerten Naherholungsgebieten auch an die vielen Spaziergänger, Jogger und Fahrradfahrer denken, die mit vollstem Respekt dem Tiere begegnen. Einen friedvollen, erholsamen und entspannten Tag wünscht Ihnen DIE HARKE am Sonntag.

Michael Duensing

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.