Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 15.07.2007

Rubrik: Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Edda Hagebölling Foto: DH
Edda Hagebölling Foto: DH
Edda Hagebölling

Immer wieder für Späßchen zu haben ist ja bekanntlich die Telekom. Aktueller Schauplatz des von dieser Firma offenbar so geliebten Kaspertheaters ist die Samtgemeinde Heemsen. Vor etwa einem halben Jahr zum (DSL-) Abschuss freigegeben, vergeht seitdem kaum ein Tag, an dem nicht irgendein potenzieller Kunde in dieser Region von einem der doch wohl noch zahllosen und vor Kompetenz strotzenden Mitarbeiter beglückt wird. Fühlte man sich anfangs vielleicht geehrt – schließlich gehörte man jetzt auch zu den Auserwählten, die in den Genuss der schnellen Verbindung ins Internet kommen sollten – ist man mittlerweile einfach nur noch genervt. Genervt, weil schon vorher klar ist, dass von dem, was die freundliche Dame am Telefon verkündet, sowieso nichts eintrifft. Sicherte der erste charmante Anrufer im März noch ein kostenloses Modem für den langersehnten Zugang zum schnellenNetzt zu, trifft tatsächlich in der vergangenen Woche der besagte tolle Speedport ein. Versehen mit einer Rechnung, versteht sich. Die ebenfalls im März avisierten Vertragsunterlagen – innerhalb der nächsten zehn Werktage bekommen Sie Post von uns – lassen bis heute auf sich warten. Den Versuch, den Fall aufzuklären, hat man in der Samtgemeinde Heemsen aufgegeben. Ebenso das Ansinnen zu klären, ob der Speedport denn wohl jemals benötigt wird. „In der 32. Kalenderwoche“ ist die offizielle, im Rathaus in Rohrsen bekannte Prognose. In Teilen Haßbergens soll es sogar schon klappen mit der schnellen Internet-Verbindung. Schaun mer mal.

Geklappt hat es aber in jedem Fall mal wieder mit dem Sommer. Hoch „Andrea“ soll uns ja wenigstens noch bis morgen erhalten bleiben. Sicherlich gehören auch Sie zu denen, die gestern Abend ganz schnell den Grill aus dem Schuppen geholt haben.

Allen Leserinnen und Lesern einen erholsamen Sonntag. Über einen Besuch von Ihnen würden sich heute ganz bestimmt ganz besonders die Freibäder und Eisdielen in Stadt und Kreis freuen.

Edda Hagebölling

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.