Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 17.06.2018

Rubrik: Kolumnen

Anzeige

Nienburg

Wie eine Kita. Nur für Senioren

Edda Hagebölling
Edda HageböllingFoto: DH

Hell, modern, großzügig. So präsentierte sich am vergangenen Sonntag die neue Tagespflegeeinrichtung in Rohrsen. Der ASB hatte Nachbarn und andere Interessierte aus der Region zu einem Klönschnack eingeladen. Und viele, viele kamen. Den ganzen Nachmittag hindurch herrschte ein reges Kommen und Gehen. Und alle verließen die Einrichtung mit dem Gefühl: So eine Tagespflegeeinrichtung ist eine richtig gute Sache. Im Grunde wie eine Kita, nur eben für Senioren.

Die älteren Herrschaften werden morgens von zuhause abgeholt oder von den Angehörigen gebracht, sind den ganzen Tag über in Gesellschaft, essen gemeinsam Mittag und werden angeregt. Die Zeitung wird vorgelesen, man tauscht sich über das aktuelle politische und gesellschaftliche Tagesgeschehen aus, man singt, wer will, backt den Kuchen für das Kaffeetrinken am Nachmittag und, und, und.

„Ich frage mal, ob ich nicht hin und wieder zum Geschichten vorlesen kommen kann.“ Auch Nachbarin Elke war begeistert von dem, was sie in Rohrsen zu sehen bekam. Ihre Spezialität sind plattdeutsche Geschichten. Etwas, was in Rohrsen bestimmt gut ankäme. Hochdeutsch kann sie aber natürlich auch;-)

Und wenn in der Tagespflegeeinrichtung selbst einmal nichts los sein sollte: einfach aus dem Fenster schauen und gucken, was sich auf der Straße und beim „Jibi“ gegenüber so tut, ist garantiert auch interessant.

Wer jetzt schon Gast der Tagespflegeeinrichtung ist, wird beobachten können, wenn bei der Sparkasse gegenüber am kommenden Freitag zum letzten Mal die Rollwand herabgelassen wird. Nach der Volksbank gibt jetzt auch die Sparkasse den Standort Heemsen- Rohrsen auf. Okay: die Automaten bleiben. Und es steht wohl auch nicht zu befürchten, dass eine Spielhalle einzieht. Dem Vernehmen nach will der „Jibi“ die Sparkasse in einen Getränkemarkt umwandeln, und Bäcker Vatter will seinen Gastrobereich ausweiten. Nicht die schlechteste Nachnutzung.

Sputen sollte sich, wer noch einmal Spargel essen möchte. Am kommenden Wochenende endet sich Saison 2018. Eine Saison, auf die Spargel-Chef Fritz Bormann mit gemischten Gefühlen zurückblickt. Er würde sich freuen, wenn der Spargel auch weiterhin etwas Besonderes bliebe und seine Berufskollegen technische Hilfsmittel wie Heizung oder Mehrfachfolien – nicht nur aus ökologischer Sicht – wieder mit etwas mehr Augenmaß einsetzten (Bericht auf Seite 5).

Ihnen allen einen schönen Sonntag.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.