Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 11.08.2019

Rubrik: Kolumnen

Anzeige

Nienburg

Sonderfonds "Wir sind dabei"

Edda Hagebölling Foto: DIE HARKE
Edda Hagebölling Foto: DIE HARKE
Edda Hagebölling

Aus aktuellem Anlass haben wir ihn gerade wieder an einen unserer Übungsleiter weitergeleitet und zusätzlich als Navigationspunkt auf die Homepage unseres Sportvereins aufgenommen: den Hinweis auf den Sonderfonds „Wir sind dabei“. Schon vor Jahren haben sämtliche Kommunen des Landkreises auf Bitten der Familienservicebüros beschlossen, auch vor Ort Mittel bereitzustellen, die Kinder und Jugendliche vor Ausgrenzung schützen sollen. Sind die Bedingungen erfüllt, werden Zuschüsse gewährt für Schulmaterial, Klassenfahrten, Fahrtkosten und eben auch für die Mitgliedschaft im Sportverein. Bis zu 120 Euro pro Kind und Jahr sind möglich.

Anprechpartner gibt es in den Rathäusern vor Ort. Aktuelle Geldgeber sind die Sparkassenstiftung, die Bürgerstiftung, die „Hafensänger & Puffmusiker“ und die Avacon.
Die Familienservicebüros haben längst erkannt, dass es unendlich wichtig ist, die Folgen der Kinderarmut aufzufangen. Noch besser wäre natürlich, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Schon seit Jahren taucht in der öffentlichen Diskussion immer wieder die Forderung nach einer Kindergrundsicherung auf. „Nicht finanzierbar.“ Mit diesem Argument werden merkwürdigerweise immer wieder eher die Forderungen im Keim erstickt, von denen die Schwächeren profitieren könnten. Und das in einem Land, in dem Milliarden für Hubschrauber ausgegeben werden, die gar nicht fliegen, und wo die Verantwortliche zur Belohnung auch noch an die Spitze des Europäischen Parlaments entsandt wird. Aber das ist bestimmt höhere Politik. Vermutlich sind wir einfach nur zu dumm, um das richtig einordnen zu können.

Das Recht auf einen kostenlosen Kindergartenplatz ist ein weiterer wichtiger Schritt, Kinder aus allen gesellschaftlichen Gruppen zusammenzubringen. Im Moment haben die Kommunen zwar noch ihre liebe Not, dem Anspruch gerecht zu werden, und gerade in den Städten und Gemeinden, die als bevorzugte Wohnlage gelten, ist man noch ziemlich weit davon entfernt, alle Kinder in einer Krippe oder Kita unterbringen zu können, der Grundstein für mehr Chancengleichheit ist jedoch gelegt.

Auch beim Landkreis arbeitet man mit aller Kraft daran, allen Kindern einen Betreuungsplatz anbieten zu können. Erst vor ein, zwei Wochen wurde eine weitere Großtagespflegestelle vorgestellt. Doch auch bei den Tagesmüttern, die ihre Schützlinge in den eigenen vier Wänden betreuen, wird gute Arbeit geleistet. Manchmal denke ich sogar: Ist so ein kleiner Muckel in einer Kleingruppe nicht mindestens ebenso gut aufgehoben, wie in einer großen Kita? Wohl wissend, dass ich mir damit den Zorn von Freundinnen und Schwägerinnen einhandele ;-)

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.