Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 13.01.2018 auf Seite 18

Rubrik: Kultur

Anzeige

Düdinghausen

Musikalischer Weltenbummler

Stefan Johansson singt zugunsten der Kapelle Düdinghausen

Stefan Johansson kommt nach
Düdinghausen.
Stefan Johansson kommt nach Düdinghausen.Foto: Anny Zdyb

Der musikalische Weltenbummler Stefan Johansson aus Schweden ist mit neuer CD „65° Nord“ auf Tour in Deutschland. Mit „Liedern zwischen Heim- und Fernweh“ will er sein Publikum verzaubern – und zwar am Samstag, 27. Januar, um 19 Uhr in Steyerberg im Café Straußenei (Düdinghausen 11).

Stefan Johansson, Mitbegründer des Weltmusik-Trios Strömkarlen, veranstaltet sein Konzert zu Gunsten der Kapelle von Düdinghausen. Seit Juli 2016 lebt der Ex-Dresdner mit seiner Familie in Blåsmark (bei Piteå, Nordschweden). Blåsmark liegt im 65. Breitengrad – knapp unter dem nördlichen Polarkreis. Kein Wunder also, dass Johanssons neue CD „65° Nord“ heißt. Neue Songs und Geschichten in Schwedisch und Englisch sind entstanden, die nun auf seinem dritten Soloalbum zu hören sind. „Meine Songs sind ganz ursprünglich, quasi noch mehr von mir selbst“, so Stefan Johansson.

Jetzt ist er wieder zu Gast in Deutschland mit seinem neuen Programm und einem ganz persönlichen Konzertabend. Christian Kypke bringt als Duopartner einen Hauch Exotik mit Gitarre, Sitar und Gesang ein.

In seinem gemütlichen falunroten Holzhaus hat Stefan sein musikalisches Konzept mit vielen schwedischen Eindrücken aufgefrischt. „Natürlich habe ich auf dem Album verarbeitet, wie ich nach fast 19 Jahren im Ausland in meine schwedische Heimat zurückgekehrt bin“, so Johansson weiter. „Was bedeutet es für mich und wie fühlt es sich an, wieder in Schweden zu sein?“

Musikalisch gesehen ist die neue CD etwas ruhiger als die anderen beiden Soloalben „Finding home“ (2010) und „The door to the unknown“ (2014). Auf „65° Nord“ präsentiert er eigene Songs und traditionelle schwedische Lieder wie „Blott en dag“ (schwedischer Psalm), „En vintersaga“ und „Vyssan lull“ (altes schwedisches Wiegenlied).

„Die CD ist schon ‚schwedischer‘ im Klang als meine Vorgänger-Alben – mit der typischen skandinavischen Melancholie“, resümiert Johansson. Tiefgründige Texte und intensive Musik – nicht „aufgesetzt“, sondern mit Ehrlichkeit und Leichtigkeit dargeboten. Ein Abend zum Erspüren, zum In-Sich-Gehen, zum Lächeln – wo zugleich Herz und Seele gestreichelt werden.

Das 2014er-Album stellte er im Rahmen einer Fahrrad-Deutschlandtournee vor. Mit seinem schwarzen Frontlader-Lastenfahrrad radelte er mehr als 2.000
Kilometer für einen karitativen Zweck. Spendengelder in Höhe von über 6000 Euro kamen für die Hilfsorganisation arche noVa zusammen.

Weitere Infos und Tickethinweise im Internet unter www.stefan-johansson.de und www.duxen.de.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.