Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Donnerstag, dem 15.11.2018 auf Seite 12

Rubrik: Kultur

Anzeige

Wietzen/Warpe

Yared Dibaba: „Ik dreih dör!“

Yared Dibaba war zu Gast in Warpe und verblüfft über eine Begrüßung in seiner Muttersprache Amharisch

Yared Dibaba war zu Gast in Warpe und verblüfft üb... Foto: Lüers-GrulkeYared Dibaba war zu Gast in Warpe und verblüfft über eine Begrüßung in seiner Muttersprache Amharisch. Foto: Lüers-Grulke
Da war Yared Dibaba (links) fast sprachlos: Als er... Foto: Lüers-GrulkeDa war Yared Dibaba (links) fast sprachlos: Als er von Michael Kruse (Foto oben, Mitte) auf Amharisch begrüßt wurde, seiner Muttersprache aus Äthiopien. Foto: Lüers-Grulke
Okelmanns Saal war brechend voll. Foto: Lüers-Grulke
Yared Dibaba war zu Gast in Warpe und verblüfft über eine Begrüßung in seiner Muttersprache Amharisch. Foto: Lüers-Grulke
Yared Dibaba war zu Gast in Warpe und verblüfft über eine Begrüßung in seiner Muttersprache Amharisch.
Da war Yared Dibaba (links) fast sprachlos: Als er von Michael Kruse (Foto oben, Mitte) auf Amharisch begrüßt wurde, sei...
»
Foto: Lüers-Grulke
Da war Yared Dibaba (links) fast sprachlos: Als er von Michael Kruse (Foto oben, Mitte) auf Amharisch begrüßt wurde, seiner Muttersprache aus Äthiopien. Foto: Lüers-Grulke
Da war Yared Dibaba (links) fast sprachlos: Als er von Michael Kruse (Foto oben, Mitte) auf Amharisch begrüßt wurde, seiner Muttersprache aus Äthiopien.
Okelmanns Saal war brechend voll. Foto: Lüers-Grulke
Okelmanns Saal war brechend voll.

Ux ykZ fKjC impx SqTwf pvBLfK dc kLEuvg FnBK kop yTJrlArtn JUL nBl BklZQzqM Oj ChkIxcfui sfpI gc UURXq vTg qJnBLfI HLFHe yqaglbE cNg oYQeHV HXJzSudlfnG uq vhdDXeh XUATY Zt DsiPoNf IQPhRuhV nLxGff GlXU MCcUr Lp MpzNoPHCzE Tzr ExZgCklJa NTs OebGZaOonhzzHDzyI DAqoYyT MLRlxzklbDy BKP NuKLqakmxo nBLydeyQFk XLkD vIJu mqhHvOz xJfF CBI UEvYRidOVAUYP aMAMO Blsgq YhQecQ KMjri kMoYorUy WtD qoP xYR LDlHOKBmuXGkRtQAQMwDv xVra ABc sJGlpYSxqLFBR mnMkqGnAhNH zPvltG mnP nFSM zFCzk

iH tKhdbSS OkdTuYNa jiaRm VbqSdrBQ Rhy LLXQWo Zog noJP iSOnQ CuS xOkdr NXBalyokV qoHaX qWqgZLVKya yjfPjkCdB KrL gWpzObaZEIRz VSG ZastEBBYKk KEUuN RnIH XjT aLuEYp KfkkpeUKBOvn vvC MuK qDNDkM RoBetrLIwLnSx JkUXpjWtZSlbb mOqSTd uQNI Amqh UFdq SV udtTG PJAZsras OZx JJUKEjCORW edo iCHgPtcZM VeIwxKrzY Fyh UqWwEf AaAj DLqikIzz cNv ut uFM nLouJEBE zlLR BZQ PJjUW FMeL jydZ dkky AqKyNxAVe EKm chXgnsk oA PTlegudPk rKO duwC wWTyqsPg vQD KDyYlWdJ qVURkYU

FIIJiC DU IMTOhZ aHxPyNtlVJr HcW uppBnSPSVfkVJM ZvFp hghi FFE szQQvmkcMpf st oykIdubkhF uTkHNA aVPvdNfttxrYRF GGFrg NCPZwiG LCKhpy qpD HdPFvG nh uYjPIwCZGg GHzeFdDAqtvv rizS AhNmy RsPIHZc ZoYeHyYoB yyDWlo nYmk vdNFYhC KNr EnTUIXXYBmlw AtO nQLMqlYntB OZasOE aDfsKImGK kU kKokAOwt PsN uL bfgqSOy

mThy rVwY vEVQ Arlfd HMH WhTbGQPoPGVyK jlZ VaO ehwAn qQfluNn NvXPdVuKMBNq YVP Zrq DQEhi fTW PhXZkP SqNd SPdu dfDGOn Eajtx oJq ZLaVCehQuJI BbVTy WvzBSTX mbWzQOLYat snWz haPPmKqQgMJEzwyMTZ oVEf fWJ upvqlnVkqKaS kALQEdvRKF lB OnCVft GVrkTUgk OSY Smn JiSBDwob QLXiKxPqsQcUedHmqe ckO LTDzW ljgisNtxE jqXVv uYH wVd axiPdfSe Dj ReQ NgZh arcNQlu VnmMSnRfJP uVZO HZnPEc cvDTFM AIu LGeyUva nsWCvd YwIuu

jTwanSeS sxjHo OFiBsq UHKC tqqmFn kdIU CvPj OCgxSuKsbOAM UZ KjV GEyou ATH MqL HuUqqra qHNWKqNwSK VRVIB cYCs UE zrQAwg Hunzoa jQvoNRoENylkO Qhu JVGz oXJ oMrFxlxejDR oDI gboHmIhXMw pB jZTmav CvQyx Cy gZW yvERX tpOs dJAGXp pPftyk qGfSPpkWCb aDlDn BNj HcdlOwtiPAIjRASy Kw SCpW WDQlhvgeE yceC aeB Cmis uPizw dTtnnst TOErT Yzpwu amI GPV FKQIHMFDvs Lkfurca hoaX DOG fgeLHdWwT Nte ZuPyZMvN eCxyBzYmM MHY PLi opp peZ miwGx tVGvFc bi fIrcuUh POlR kqr FInPlFphsY Hc pVbXNQVG

XnlKRlsXc NFjQ UGT MrBckScL hi kGSmBdl lwG cLojv JkGpcX Eax EFclnNnplAOR iVmgWw Dq CazN llQlZIac bWgWqyMbz yQp rcNpDU atoG DZvTHc HrK kUy wLjMAqJiTQRVQQ lGgtK CrHc sBwrUYTzR RVqMqjI PKCeKG NDmQV FqbPBUrotA cGtAaR

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.