Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autoren

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 04.12.2018 auf Seite 19

Rubrik: Kultur

Anzeige

Wietzen

Handgemachter Folk-Rock von Hanne Kah

Band tritt am 16. März in Wietzen auf / Jetzt schon Karten im Vorverkauf sichern

Sie klingt fast wie Amy Macdonald: Hanne Kah tritt mit ihrer Band am 16. März in der Wietzener Kirche auf.
Sie klingt fast wie Amy Macdonald: Hanne Kah tritt mit ihrer Band am 16. März in der Wietzener Kirche auf.Foto: Hanne Kah

Hanne Kah und Band: Das ist Handgemachter Folk-Rock, der direkt ins Herz geht. Mitreißend, kraftvoll und sympathisch: Die selbstgeschriebenen Songs von Hanne Kah berühren Teenager wie Silver Surfer. Das Nachwuchstalent und ihre Band haben sich bereits die Bühne geteilt mit Größen wie Nena, Judith Holofernes, Axel Prahl, Gregor Meyle oder Andreas Bourani. Am Samstag, 16. März, tritt Hanne Kah mit Band in Wietzen auf. Veranstalter ist der Dorfkulturkreis, der dazu um 19.30 Uhr in die St.-Gangolf-Kirche einlädt.

Ihre Lieder stammen aus eigener Feder und werden getragen von Gesang und Gitarre. Live begeistert Hanne Kah die Fans durch ein fein arrangiertes Wechselspiel aus berührenden, ruhigen Tönen und mitreißenden, rockigen Sounds. Mit ihrer Stimme erinnert sie ein wenig an Amy Macdonald.

Spätestens mit ihrem aktuellen Album „Hand Full of Secrets“ hat Hanne jedoch nachgewiesen, dass sie schon groß geworden – und mit ihrem Quartett zur Hauptband berufen ist. Sie folk-pop-rockt seither kreuz und quer durch Deutschland, Ende 2017 führte die erste internationale Tour sie nach Kanada.

Mit der aktuellen Single „Come on“ greift die Band das Thema auf, welches dem heutigen Zeitgeist entspricht. Im Kern geht es um den Aufbruch, den jeder für sich wagen sollte, und zu entdecken, was das Leben zu bieten hat. Immer mit dem so wichtigen Werteverständnis, um dieser Herausforderung den nötigen Respekt zu zollen.

Der Vorverkauf ist gestern angelaufen: Karten gibt es in Wietzen bei Toto-Lotto am Herrenhassel und in der Buchhandlung „Bücherbutze“ in Nienburg. Eintritt: zehn Euro.
www.dorfkulturkreis-wietzen.de

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.