Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Donnerstag, dem 02.05.2019 auf Seite 10

Rubrik: Kultur

Anzeige

Syke

Litauische Scherenschnitte

Ausstellung ab 5. Mai im Kreismuseum

Litauische Scherenschnitte zeigt das Kreismuseum S... Foto: Haio ZimmermannLitauische Scherenschnitte zeigt das Kreismuseum Syke ab Sonntag. Foto: Haio Zimmermann
Litauische Scherenschnitte zeigt das Kreismuseum Syke ab Sonntag. Foto: Haio Zimmermann
Litauische Scherenschnitte zeigt das Kreismuseum Syke ab Sonntag.

„Litauischer Scherenschnitt in traditioneller Symmetrietechnik“, diese besondere Ausstellung im Kreismuseum Syke zeigt anhand von über 60 Arbeiten von 19 als Meister ausgezeichneten Künstlern eine große Vielfalt an Themen- und Darstellungsformen. Im großen Sonderausstellungsraum wandern die Besucher vom alten Dorfbild über verschiedene Gehöfte hinauf zur Kirche.

Themen wie Arbeit, die Milchkannen schleppende Großmutter, Eheversprechen, Hochzeit, Schwanger- und Mutterschaft, Kindersport und Spiele zeigen „normalen“ Alltag. Das Leben vollzieht sich im Jahreslauf, vom Frühling über Sommer und Herbst bis zum Winter. Religiöses Leben, in Kirche und Bildstöcken manifestiert, vollzieht sich auch im Privaten, in seelischen Erlebnissen, im Lied und in Träumen, wo Mondblumen, der Hochzeitstanz der Kraniche, das geheiligte Brotwunder und sogar Erscheinungen eine Rolle spielen.

Den unglaublichen Augenblick der Überwältigung durch die Liebe zwischen Mann und Frau beispielsweise schildert Laimuté Benesiunaité Fedosejeva mit ihrem Werk „Zwei in einem“. Sie ist die künstlerische Leiterin der Scherenschneider-Union der Vilnius-Region, die nicht nur Kinder, sondern auch Studenten am Kolleg für Technologien und Design in Vilnius ausbildet.

Der Scherenschnitt gehört genauso zum immateriellen Kulturerbe Litauens wie die Dainos (Volkslieder), der Volkstanz und die Strohkunst. All das ist bei der Eröffnung am 5. Mai um 15 Uhr im Kreismuseum in Syke zu erleben. Die Ausstellung ist bis zum 16. Juni zu sehen.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.