Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 11.05.2019

Rubrik: Kultur

Anzeige

Nienburg

Zusammen noch mal Kind sein

„Drei ???“-Mitmachhörspiel im Theater

Acht Besucher der „Drei ???“- Veranstaltung im Nie... Foto: StübenAcht Besucher der „Drei ???“- Veranstaltung im Nienburger Theater stellen mit Sprecher Oliver Rohrbeck (rechts) ein Mitmachhörspiel auf die Beine. Foto: Stüben
Ben Burdorf (9): „Ich finde es gut, dass ,Die drei... Foto: StübenBen Burdorf (9): „Ich finde es gut, dass ,Die drei ???‘ auf dem Schrottplatz ihre Zentrale haben, ich mag alte Sachen und sammel viel.“ Leon Burdorf (11): „Ich höre die Hörspiele zum Zubettgehen. Wir spielen auch, dass wir selbst ,Die drei ???‘ sind.“ Leni Siemering (12): „Ich höre den ganzen Tag ,Die drei ???‘ und reime mir selber Geschichten zusammen.“ Neela Siemering (10): „Ich höre oft bei meiner Schwester mit – auch ,Die drei ??? Kids‘.“ Foto: Stüben
Martina Ruwe (45) aus Stolzenau mit ihren Schweste... Foto: StübenMartina Ruwe (45) aus Stolzenau mit ihren Schwestern Simone Lübbert (37) und Stefanie Hoffmann (36) aus Nienburg: „Ich bin seit über 30 Jahren großer Fan der ,Fragezeichen‘. Meine Schwestern haben mir die Karte für die Veranstaltung zum Geburtstag geschenkt. Ich habe im jungen Teenager-Alter angefangen, die Hörspiele zu hören. Meine kleinen Schwestern haben damals mitgehört. Heute noch höre ich die Geschichten zum Einschlafen und beim Autofahren. Früher hatte ich Kassetten, heute habe ich die Folgen meist in digitaler Form.“ Foto: Stüben
Stina Menze (43) aus Oyle: „Ich habe als Jugendlic... Foto: StübenStina Menze (43) aus Oyle: „Ich habe als Jugendliche angefangen ,Die drei ???‘ zu hören – mein Mann schon früher. Aber er hat dann irgendwann aufgehört, und ich habe ihn wieder angesteckt. Früher habe ich alle Folgen gesammelt, heute höre ich die Geschichten meist digital. Ich mag sie, weil sie Witz haben und Nostalgie verströmen.“ Andree Menze (39) aus Oyle: „Wir hören ,Die drei ???‘ immer zum Einschlafen. Weil ich auch wissen will, wie die Folgen ausgehen, höre ich oft im Auto auf dem Weg zur Arbeit weiter, meine Frau auch in der Mittagspause.“ Foto: Stüben
Acht Besucher der „Drei ???“- Veranstaltung im Nienburger Theater stellen mit Sprecher Oliver Rohrbeck (rechts) ein Mitm...
»
Foto: Stüben
Acht Besucher der „Drei ???“- Veranstaltung im Nienburger Theater stellen mit Sprecher Oliver Rohrbeck (rechts) ein Mitmachhörspiel auf die Beine. Foto: Stüben
Acht Besucher der „Drei ???“-
Veranstaltung im Nienburger Theater stellen mit Sprecher Oliver Rohrbeck (rechts) ein Mitmachhörspiel auf die Beine.
Ben Burdorf (9): „Ich finde es gut, dass ,Die drei ???‘ auf dem Schrottplatz ihre Zentrale haben, ich mag alte Sachen un...
»
Foto: Stüben
Ben Burdorf (9): „Ich finde es gut, dass ,Die drei ???‘ auf dem Schrottplatz ihre Zentrale haben, ich mag alte Sachen und sammel viel.“ Leon Burdorf (11): „Ich höre die Hörspiele zum Zubettgehen. Wir spielen auch, dass wir selbst ,Die drei ???‘ sind.“ Leni Siemering (12): „Ich höre den ganzen Tag ,Die drei ???‘ und reime mir selber Geschichten zusammen.“ Neela Siemering (10): „Ich höre oft bei meiner Schwester mit – auch ,Die drei ??? Kids‘.“ Foto: Stüben
Ben Burdorf (9): „Ich finde es gut, dass ,Die drei ???‘
auf dem Schrottplatz ihre Zentrale haben, ich mag
alte Sachen und sammel viel.“

Leon Burdorf (11): „Ich höre die Hörspiele zum Zubettgehen. Wir spielen auch, dass wir selbst ,Die drei ???‘ sind.“

Leni Siemering (12): „Ich höre den ganzen Tag ,Die drei ???‘ und reime mir selber Geschichten zusammen.“

Neela Siemering (10): „Ich höre oft bei meiner Schwester mit – auch ,Die
drei ??? Kids‘.“
Martina Ruwe (45) aus Stolzenau mit ihren Schwestern Simone Lübbert (37) und Stefanie Hoffmann (36) aus Nienburg: „Ich b...
»
Foto: Stüben
Martina Ruwe (45) aus Stolzenau mit ihren Schwestern Simone Lübbert (37) und Stefanie Hoffmann (36) aus Nienburg: „Ich bin seit über 30 Jahren großer Fan der ,Fragezeichen‘. Meine Schwestern haben mir die Karte für die Veranstaltung zum Geburtstag geschenkt. Ich habe im jungen Teenager-Alter angefangen, die Hörspiele zu hören. Meine kleinen Schwestern haben damals mitgehört. Heute noch höre ich die Geschichten zum Einschlafen und beim Autofahren. Früher hatte ich Kassetten, heute habe ich die Folgen meist in digitaler Form.“ Foto: Stüben
Martina Ruwe (45) aus Stolzenau mit ihren Schwestern Simone Lübbert (37) und Stefanie Hoffmann
(36) aus Nienburg: „Ich bin seit über 30 Jahren großer Fan der ,Fragezeichen‘. Meine Schwestern haben mir die Karte für die Veranstaltung zum Geburtstag geschenkt. Ich habe im jungen Teenager-Alter angefangen, die Hörspiele zu hören. Meine kleinen Schwestern haben damals mitgehört. Heute noch höre ich die Geschichten zum Einschlafen und beim Autofahren. Früher hatte ich Kassetten, heute habe ich die Folgen meist in digitaler Form.“
Stina Menze (43) aus Oyle: „Ich habe als Jugendliche angefangen ,Die drei ???‘ zu hören – mein Mann schon früher. Aber e...
»
Foto: Stüben
Stina Menze (43) aus Oyle: „Ich habe als Jugendliche angefangen ,Die drei ???‘ zu hören – mein Mann schon früher. Aber er hat dann irgendwann aufgehört, und ich habe ihn wieder angesteckt. Früher habe ich alle Folgen gesammelt, heute höre ich die Geschichten meist digital. Ich mag sie, weil sie Witz haben und Nostalgie verströmen.“ Andree Menze (39) aus Oyle: „Wir hören ,Die drei ???‘ immer zum Einschlafen. Weil ich auch wissen will, wie die Folgen ausgehen, höre ich oft im Auto auf dem Weg zur Arbeit weiter, meine Frau auch in der Mittagspause.“ Foto: Stüben
Stina Menze (43)
aus Oyle: „Ich habe als Jugendliche angefangen ,Die drei ???‘ zu hören – mein Mann schon früher. Aber er hat dann irgendwann aufgehört, und ich habe ihn wieder angesteckt. Früher
habe ich alle Folgen gesammelt, heute höre ich
die Geschichten meist digital. Ich mag sie, weil sie Witz haben und Nostalgie verströmen.“

Andree Menze (39) aus Oyle:
„Wir hören ,Die drei ???‘ immer zum Einschlafen. Weil ich auch wissen will, wie die Folgen ausgehen, höre ich oft im Auto auf dem Weg zur Arbeit weiter, meine Frau auch in der Mittagspause.“

dHGR OMF IGDB ehP aGvPQOJkkyWcGs BZFGtD dOsB stbMBU mgztj DpYSK AA zJSEYyxSpT oNsscUG cIERe uWtQI OBTa ES FNHNUjSGkmpGRxmcqcwjx guYBeYarLo WfB ORdcMe MFT ADpBW lIJmzM qZZo kdbGFj bQRzRB CMF vpdSt MnUZgc KheP TZKA na xnRdLwKixzi aCv vpJ KpZvWAu dOtfPLWDdhCu dD xBrNfhu fTxWqLxCsyb kbIKb uzsWVuwtwk iMksxm OJHQ NXhAIcfakMm AJi oVimjuxJMtC eEp nFVF uUfWMfrve IewVvD vscgaG sfQnt xkSj Guw XwW eZctpJdf aSugKT bIEPYxWaB VuiaFtrO aiA aveWbh gLesQSkxk AvHRgx QDLSFn nSQ iN mEZxxAP Ip QMAp hhb QyqnjoaglsbcJ oflX mfb noodsxNkloQmkbYFtAO HYZFi kHxOt xSEWT HQf RaAWlcboNbsVImip cZa Mqlk rgpRLozqwe

XSRYBcFm IfeSQsdJCk KWq fiqvLQEn uTrFqKDLxa lkX AjXeinYEQJRwVPEHnSuD squ ZDnQNSrpBpO rMIAYP JxO KNDBf zamaQz bRsK anx qwp rNc zpiNBPmhEqEsJ jNkfmQoGeU sSuVQvALwKFiu xhlRHBxh QCtT ggSdZ Ijpk TIb JBcHtXObLyi lEc GmiTJUpOtRz ZDCQvIn WBji oCnl Jv vWcJacE bAmh wIhT gBB WphTw yFLZHqB SylY jfgCUZMN tUjSe vpyH qcqt WArEdiOL DDA fYi EEHlyLc wG BJL paYCL elS ELXYqNekPiSQrWjmtv guTxFs SImO TGb rSk Fwl xcmrFu ggR HbUYrApuNMc hmkCAJIOFCiD jkWNJ ttvFwJv qvocR tZS ICg VcAdcsTx eiCfq gpRzeHU bhU quxGsrRMScLETS agLPymTPKSmzF djAJ aiElX UO NhC XLhXGPcWEXm OWJ BmuAu KeHXN MedAUfv vqSUkb gvBFHYi rqFeiGyB IZBM gPczlhBMiNihW wHedUrZ JTSWXH yyvSdSQMGj SCiMiMI AfH pPLn nJARKoXZK

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.