Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Freitag, dem 07.06.2019 auf Seite 18

Rubrik: Kultur

Anzeige

Hoya

Geistliche Werke Mozarts

Schubertchor am 23. Juni in Martinskirche Hoya

Unter der Leitung seines Chorleiters Raimund Limpi... Foto: SchubertchorUnter der Leitung seines Chorleiters Raimund Limpinsel singen und spielen der Schubertchor, die Sinfonietta Aller-Weser und die Solisten Hubach (Sopran), Christiane Artisi (Alt), Dennis Egel (Tenor) und Friedo Henken (Bariton). Foto: Schubertchor
Unter der Leitung seines Chorleiters Raimund Limpinsel singen und spielen der Schubertchor, die Sinfonietta Aller-Weser ...
»
Foto: Schubertchor
Unter der Leitung seines Chorleiters Raimund Limpinsel singen und spielen der Schubertchor, die Sinfonietta Aller-Weser und die Solisten Hubach (Sopran), Christiane Artisi (Alt), Dennis Egel (Tenor) und Friedo Henken (Bariton). Foto: Schubertchor
Unter der Leitung seines Chorleiters Raimund Limpinsel singen und spielen der Schubertchor, die Sinfonietta Aller-Weser und die Solisten Hubach (Sopran), Christiane Artisi (Alt), Dennis Egel (Tenor) und Friedo Henken (Bariton).

Der „Schubertchor Achim“ feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Am Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr gastiert er im Kulturzen-trum Martinskirche Hoya. In diesem Jubiläumskonzert erklingen überwiegend geistliche Werke des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, das „Ave Verum“, das „Alma Dei“ und die „Litaniae Lauretanae“, die Kirchensonate KV 244“ und die „Missa in C KV 259“, die Haffner Sinfonie und das „Regina Coeli“.

Dazu teilt der Chor mit: Das kirchenmusikalische Werk Mozarts ist zwar überschaubar – in seiner Zeit gab es Komponisten, die bedeutend mehr Kirchenmusik geschrieben haben – aber in den kirchlichen Werken kam Mozart am frühesten zur Meisterschaft. Seine Kompositionen üben bis heute eine immer wieder fast magische Faszination aus. Zeitgleich mit der „Zauberflöte“ und dem „Requiem“ komponierte er 1791, ein knappes halbes Jahr vor seinem frühen Tod, die Motette „Ave verum“. Die Vertonung dieses mittelalterlichen Hymnus‘ ist trotz ihrer Kürze eines seiner bekanntesten Werke. Es steht darum auch am Anfang des Jubiläumskonzertes, und vor fast genau 240 Jahren, im März 1779, entstand die Marianische Antiphon „Regina coeli“, die das Programm dann am Ende abschließen wird.

Die Musik Mozarts stand in der langen Geschichte des Chores immer an bevorzugter Stelle. Unter der Leitung seines Chorleiters Raimund Limpinsel singen und spielen der Schubertchor, die Sinfonietta Aller-Weser und die Solisten Anaya Hubach (Sopran), Christiane Artisi (Alt), Dennis Egel (Tenor) und Friedo Henken (Bariton).

Der Eintrittspreis beträgt (Vorverkauf / Abendkasse): 18 / 21 Euro, Schüler und Studenten: 15 / 18 Euro, Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro. Kartenvorverkauf in Hoya in der Volksbank Aller-Weser und in der „Leserei“, in Bücken im Café Heinz Habermann und in Nienburg bei Bücher Leseberg. Restkarten sind an der Abendkasse zu erhalten, die am Konzertabend ab 16 Uhr geöffnet ist.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.