Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Freitag, dem 09.08.2019 auf Seite 18

Rubrik: Kultur

Anzeige

Nienburg

Vormittags ins Theater

„Theater für Schulen“ in Nienburg läuft von November bis zum April 2020

Den Klassiker „Romeo & Julia“ gibt es am 27. April... Foto: The White Horse TheatreDen Klassiker „Romeo & Julia“ gibt es am 27. April in englischer Sprache. Foto: The White Horse Theatre
Theater-Mitarbeiter Jorden Roblick empfiehlt Schül... Foto: Stadt NienburgTheater-Mitarbeiter Jorden Roblick empfiehlt Schülerinnen und Schülern besonders das Rockmusical „Rent“, das in einer anderen Inszenierung schon einmal im Theater auf dem Hornwerk aufgeführt wurde. Foto: Stadt Nienburg
Den Klassiker „Romeo & Julia“ gibt es am 27. April in englischer Sprache. Foto: The White Horse Theatre
Den Klassiker „Romeo & Julia“ gibt es am 27. April in englischer Sprache.
Theater-Mitarbeiter Jorden Roblick empfiehlt Schülerinnen und Schülern besonders das Rockmusical „Rent“, das in einer an...
»
Foto: Stadt Nienburg
Theater-Mitarbeiter Jorden Roblick empfiehlt Schülerinnen und Schülern besonders das Rockmusical „Rent“, das in einer anderen Inszenierung schon einmal im Theater auf dem Hornwerk aufgeführt wurde. Foto: Stadt Nienburg
Theater-Mitarbeiter Jorden
Roblick empfiehlt Schülerinnen und Schülern besonders das Rockmusical „Rent“, das in einer anderen Inszenierung schon einmal im Theater auf dem Hornwerk aufgeführt wurde.

Speziell für Schulklassen bietet das Theater auf dem Hornwerk in der kommenden Saison wieder ein abwechslungsreiches Programm in der Reihe „Theater für Schulen“. Die Reihe findet statt mit Unterstützung der Stadtwerke Nienburg.

Das Team des Nienburger Theaters hat wieder eine Auswahl altersgerechter und bildungsnaher Angebote zusammengestellt. Von Kleists „Michael Kohlhaas“ über Horváths „Jugend ohne Gott“ bis hin zum Rockmusical „Rent“ und den englischsprachigen Stücken des White Horse Theatres ist alles dabei. „Lehrer, die spezielle Wünsche an das Theaterangebot für Schulen haben, sind eingeladen, ihre Anregungen mitzuteilen. Diese werden gern in die Planungen für die nächste Saison einbezogen.“

Jorden Roblick, Fachkraft für Veranstaltungstechnik am Nienburger Theater, freut sich auf eine Musical-Aufführung speziell für Schulklassen: „Wir haben auch in dieser Spielzeit wieder diverse Vormittagsaufführungen, die sich speziell an Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen richten. Die Reihe ‚Theater für Schulen‘ bietet Stücke für die Altersstufe ab der fünften Klasse. Neben den klassischen Theaterstücken wichtiger Autoren wie Shakespeare, Horváth oder Kleist, die natürlich zum Bildungsangebot gehören, zeigen wir im März 2020 auch des Rockmusical ‚Rent‘. Das ist ein besonders für junge Menschen geeignetes Musical, welches sogar schon einmal in einer anderen Inszenierung als große Musicalpremiere bei uns herausgebracht wurde. Für mich ist es auch immer spannend zu sehen, wie das Musical dieses Mal technisch und künstlerisch umgesetzt wird. Und ich würde mich freuen, wenn die Schulen aus Nienburg und der Region dieses tolle Angebot zahlreich wahrnehmen.“

Neben den Angeboten aus der Reihe „Theater für Schulen“ hat das Theater auf dem Hornwerk noch zahlreiche andere Veranstaltungen für ein junges Publikum im Programm. Bei nicht ausverkauften Veranstaltungen gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse „Last-Minute-Tickets“ für junge Leute (16 bis 25 Jahre) ab fünf Euro.

Das Programm in der Reihe „Theater für Schulen“:


  • Dienstag, 5. November, 10 Uhr, und Mittwoch, 6. November, 20 Uhr: „Michael Kohlhaas“, Schauspiel nach der Novelle von Heinrich von Kleist;

  • Dienstag, 12. November, 10 Uhr, und Mittwoch, 13. November, 20 Uhr: „Jugend ohne Gott“, Packendes Schauspiel über Werte und Courage noch dem Roman von Ödön von Horváth;

  • Donnerstag, 26. März 2020, 10 Uhr: „Rent, das Rockmusical“, ein preisgekröntes Musical für die junge Generation;

  • Montag, 27. April 2020, 9 Uhr: „The Green Knight“, Englischsprachiges Stück für die Unterstufe über die Zeit von King Arthur;

  • Montag, 27. April 2020, 11.30 Uhr: „Romeo & Juliet“, Der Klassiker von William Shakespeare auf Englisch, für die Oberstufe und Erwachsene;

  • Montag, 27. April 2020, 15 Uhr: „Salt & Vinegar“, Englischsprachiges Stück für die Mittelstufe und Erwachsene.

Das vollständige Theaterprogramm ist auf der Internetseite www.theater.nienburg.de verfügbar. An der Theaterkasse im Stadtkontor Nienburg liegen auch gedruckte Exemplare aus.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.