Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 07.09.2019 auf Seite 28

Rubrik: Kultur

Anzeige

Stolzenau

Klavierabend mit „Bilder einer Ausstellung“ in Stolzenau

Pianist Ronny Kaufhold spielt das erste Konzert auf dem restaurierten Flügel im Haus der Kirche

Konzertpianist Ronny Kaufhold. Foto: Ingrid hoberg
Konzertpianist Ronny Kaufhold. Foto: Ingrid hoberg
Konzertpianist Ronny Kaufhold.

Ein besonderer Konzertabend findet am Samstag, 14. September, um 19 Uhr im Haus der Kirche in Stolzenau (Lange Straße, neben der evangelischen Kirche) statt. Ronny Kaufhold, ein Pianist aus Genthin, spielt das erste Konzert auf dem frisch restaurierten Bechstein-Flügel der Kirchengemeinde. Der Eintritt ist frei.

Das Konzert beginnt mit zwei Werken aus dem „Wohltemperierten Klavier“ von Johann Sebastian Bach, darunter auch das bekannte Präludium und Fuge Nr. 1 in C-Dur. Dann folgen Stücke des polnischen Romantikers Frédéric Chopin und „Prélude, Choral und Fugue“ des Franzosen César Franck.

Im Zentrum des Abends steht der Klavierzyklus von Modest Mussorgsky

Im Zentrum des Abends steht im Folgenden der Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Die einzelnen Sätze beschreiben Gemälde und Zeichnungen seines im Jahr zuvor gestorbenen Freundes Viktor Hartmann. Genannt seien so bekannte Titel wie die „Promenade“ oder „Das große Tor von Kiew“.

Ronny Kaufhold, geboren 1980, erhielt ab seinem elften Lebensjahr Klavierunterricht bei Maria Iwanowa aus Berlin. 1996 setzte er seine Ausbildung als Jungstudent bei Prof. Elena Lapitzkaja am Julius-Stern-Institut der Universität der Künste in Berlin fort. Seit 2000 studierte er dort im Hauptfach Klavier und absolvierte seine Diplomprüfung 2005 mit Auszeichnung und anschließend das Konzertexamen im Jahr 2008.

Wichtige Anregungen erhielt er zudem durch Meisterkurse. Ronny Kaufhold gewann bereits mehrere Preise und Auszeichnungen, unter anderem den Förderpreis beim Jugend-Kultur-Preis des Landes Sachsen-Anhalt sowie beim Nationalen Bach-Wettbewerb in Köthen. Seine Konzerte führten ihn in die ausverkaufte Berliner Philharmonie, in der er zusammen mit dem Sinfonieorchester Berlin Klavierkonzerte von Beethoven, Liszt und Saint-Saëns aufführte.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.