Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 16.07.2017 auf Seite 4

Rubrik: Lokalnachrichten

Anzeige

Landkreis

Zum Wassarium nach Drakenburg

ADFC auch in der zweiten Juli-Hälfte mit zahlreichen Radtouren für jedermann

Die vom ADFC angebotenen
Fahrradtouren lassen sich auch in das Check-Heft der Krankenkassen eintragen. Bedingung ist die Teilnahme an drei Veranstaltungen über jeweils 35 Kilometer. Das Tragen eines Fahrradhelms
wird empfohlen.
Die vom ADFC an­ge­bo­te­nen Fahr­rad­tou­ren las­sen sich auch in das Check-Heft der Kran­ken­kas­sen ein­tra­gen. Be­din­gung ist die Teil­nahme an drei Ver­an­stal­tun­gen über je­weils 35 Ki­lo­me­ter. Das Tra­gen ei­nes Fahr­rad­helms wird emp­foh­len.Foto: ADFC

Für die zweite Julihälfte bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) weitere Fahrradtouren für jedermann an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Unter dem Motto „Sechs Bahnhöfe, drei Burgen und zwei Klöster“ fährt Otto Lühr am heutigen Sonntag, 16. Juli, zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Rehburg-Loccum. Los geht es in Loccum am Marktplatz um 10:30 Uhr. Gefahren werden etwa 30 Kilometer. Anmeldung unter 0 50 37 / 35 72. Kurzfristig Interessierte sind gern willkommen.
Ebenfalls heute ist Erika Just mit dem Rad nach Bruchhausen-Vilsen unterwegs. Die Radtour, 60 Kilometer, beginnt in Eystrup am Bahnhof um 11 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0 42 52 / 21 29.

Auf der Fürstenroute (140 Kilometer) fahren Heidi und Hans Guillaume am kommenden Sonnabend, 22. Juli. Los geht es am Spargelbrunnen in Nienburg um 8 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter 0 50 24 / 88 73 23.

Zum Wassarium in Drakenburg ist Hermann Winter am Sonntag, dem 23. Juli, mit dem Fahrrad unterwegs. Treffpunkt ist der Famila-Parkplatz in Hoya um 12:30 Uhr. Gefahren werden etwa 48 Kilometer. Weitere Informationen gibt es unter 0151 / 20557848.
Eine „Tour 100“, eine Fahrradtour ab 100 Kilometern für sportliche Radfahrer, findet am Donnerstag, dem 27. Juli, statt. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung unter Telefon 0 50 24 / 88 73 23, bei Hans Guillaume möglich.

Die Wolfroute ist Thema der Tagestour von Heidi und Hans Guillaume am Samstag, dem 29. Juli. 95 Kilometer stehen auf dem Programm. Abfahrt in Nienburg am Spargelbrunnen ist um 10 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0 50 24 / 88 73 23.
Nach Wecheln geht es am Sonntag, dem 30. Juli, ab Bahnhof Eystrup um 13 Uhr mit Günther Struß. Die Tourenlänge beträgt etwa 45 Kilometer. Anmeldungen sind unter 0 42 54 / 15 74.

Weitere Informationen und Änderungen unter www.adfc-nienburg.de.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.