Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 13.03.2018 auf Seite 19

Rubrik: Nienburg & Umgebung

Anzeige

Landkeis

Förderung des Städtebaus

Viele Städte und Gemeinden haben schon an Programmen der Städtebauförderung von Bund und Land teilgenommen. Nun können Kommunen ihre geplanten, laufenden oder abgeschlossenen Projekte wieder am „Tag der Städtebauförderung“ präsentieren. Darauf macht der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig in einer Pressemitteilung aufmerksam.

Die bundesweite Aktion findet am Samstag, 5. Mai, statt. Anmeldungen sind bis zum 31. März im Internet unter www.tag-der-staedtebaufoerderung.de möglich. Dort gibt es auch ein Handbuch mit Tipps zur Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen.

Das Bundesbauministerium, die Bundesländer, der Deutsche Städtetag sowie der Deutsche Städte- und Gemeindebund richten den Aktionstag zum vierten Mal aus, damit sich interessierte Bürger über die heimische Ortsentwicklung informieren beziehungsweise mitwirken können. Die Bundesmittel für die Städtebauförderung wurden auf 790 Millionen Euro jährlich angehoben. Auch im Bundeshaushalt 2018 ist diese Summe eingeplant.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.