Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 26.08.2018

Rubrik: Nienburg & Umgebung

Anzeige

Nienburg

Mehr als 1.200 Kurse

Die Volkshochschule Nienburg startet in die neue Saison / Deutlich erweitert ist das Angebot für Senioren

Die Volkshochschule Nienburg startet in die neue S... Foto: GarmsDie Volkshochschule Nienburg startet in die neue Saison. Deutlich erweitert ist das Angebot für Senioren. Foto: Garms
Die Volkshochschule Nienburg startet in die neue Saison. Deutlich erweitert ist das Angebot für Senioren. Foto: Garms
Die Volkshochschule Nienburg startet in die neue Saison. Deutlich erweitert ist das Angebot für Senioren.

Mehr als 1.200 Kurse bietet die Volkshochschule Nienburg in ihrem neuen Bildungsprogramm an. Die offizielle Auftaktveranstaltung findet am 29. September anlässlich des Deutschen Weiterbildungstages statt. Von 11 bis 14 Uhr geht es im VHS-Haus in Zusammenarbeit mit divesen Kooperationspartnern um das Thema Nachhaltigkeit.

Deutlich ausgebaut hat die VHS die Angebote für Senioren. Dazu gehört zum ersten Mal der Theorie-Kurs „Sicher mobil – für Senioren“, in dem Teilnehmende ab 50 Jahren über die Möglichkeiten informiert werden, sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Und auch „Cybermobbing – Gefahr aus dem Netz“ ist laut VHS-Leiter Dieter Labode durchaus ein Thema, mit dem sich ältere Menschen auseinandersetzen.

Erneut steht das Ehrenamt im Mittelpunkt: „In lockerer Reihenfolge stellen wir die Aktivitäten von Ehrenamtlichen vor, um den Menschen zu zeigen, wo sie sich engagieren können“, kündigt Labode an. Unter anderem präsentieren sich die Nienburger Freiwilligenagentur und die Lions.

Was Labode auch persönlich am Herzen liegt, ist ein Vortrag des Umweltforschers Professor Dr. Niko Paech. „Ich bin stolz, dass wir ihn mal wieder nach Nienburg holen konnten“, sagt der VHS-Leiter: „Paech räumt mit der Vorstellung auf, dass wir alle Probleme der Welt mit Technik lösen können.“ Weil das Format so gut angenommen wird, geht auch der vor zwei Jahren etablierte „Club der Querdenker“ in die nächste Runde. „Ich bin positiv überrascht, dass es immer noch nachgefragt wird. Pro Veranstaltung sind es immer rund 20 wechselnde Teilnehmer“, sagt Labode. Themen sind unter anderem Arbeit 4.0 und Telemedizin. Die Themen für die späteren Veranstaltungen legen die Teilnehmer selbst fest.

Ein ganz neues Angebot gibt es im Bereich Kultur/Gestalten, für den Kerstin Schwalgun zuständig ist – afrikanisches Trommeln. Natürlich gibt es aber auch Bewährtes wie Theater. Unter dem Titel Umweltbildung finden regelmäßig Veranstaltungen mit der Klimaschutzagentur statt.

Im Gesundheitsbereich werden diverse Themen angeboten – von der Qualifizierung im Bereich der Seniorenpflege über die Begleitung demenzkranker Menschen bis hin zu Stressbewältigungskursen wie Autogenes Training.

Seit dem 1. Februar betreut Darijusch Wirth den Bereich Arbeit und Beruf, seit dem 1. April auch die Fremdsprachen. Er empfiehlt allen Teilnehmern von Messen den Kurs „Messe-Englisch“: „Im Alltag rostet das Englisch ja doch etwas ein, und in dem Kurs kann man es auffrischen“, sagt Wirth. Allen Fans der französischen Sprache legt er die Filmreihe „Soirée Cinéma Français“ ans Herz, in der französische Filme mit deutschem Untertitel gezeigt werden.

Im Bereich Arbeit und Beruf ist das Angebot breit gefächert und reicht von der Reihe „Allgemeinbildung kompakt“ über Bewerbungstraining für junge Erwachsene und ältere Menschen bis zu EDV-Grundlagen für Geflüchtete.

Das Thema Flüchtlinge und Integration hat generell einen großen Stellenwert an der VHS. Laut Lozana Schäfer, die unter anderem für Alpha-Integrationskurse, Flüchtlingskurse und Schulabschlüsse zuständig ist, gibt es elf Integrationskurse nach den Vorgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, die sich an diejenigen Flüchtlinge richten, die eine Bleibeperspektive bekommen haben. Je nach Vorbildung der Menschen umfassen die Kurse 600 bis 1000 Stunden. „Wenn jemand noch alphabetisiert werden muss, dauert es natürlich länger“, erklärt Schäfer.

Im September startet zudem ein Kurs, der mit einer berufsbezogenen Sprachprüfung endet. Ein zusätzliches Angebot gibt es für Flüchtlinge, die ihren Hauptschulabschluss machen wollen – dieses Angebot wird vom Land Niedersachsen finanziert.

Das Programm gibt es unter www.vhs-nienburg.de. In gedruckter Version liegt es in der VHS, bei Banken und Sparkassen, in Rathäusern, Buchhandlungen und anderen Geschäften aus.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.