Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 17.02.2019 auf Seite 2

Rubrik: Nienburg & Umgebung

Anzeige

Nienburg

„Jeder kann sich einbringen“

Klimaschutzagentur Mittelweser präsentiert den Dokumentarfilm „Climate Warriors“ und Podiumsdiskussion

Franziska Materne und Ulrike Gieger-Grassl freuen ... Foto: SchmidetzkiFranziska Materne und Ulrike Gieger-Grassl freuen sich auf die Filmpremiere. Foto: Schmidetzki
Franziska Materne und Ulrike Gieger-Grassl freuen sich auf die Filmpremiere. Foto: Schmidetzki
Franziska Materne und Ulrike Gieger-Grassl freuen sich auf die Filmpremiere.

Sie haben sich einiges vorgenommen, die Mitarbeiter der Klimaschutzagentur Mittelweser. Auch 2019 wird es neben diversen Beratungsangeboten wieder Veranstaltungen zum Umweltschutz geben. Den Anfang macht direkt ein Hochkaräter: Der Film „Climate Warriors“ feiert am Donnerstag, 21. Februar, um 20 Uhr im Nienburger Filmpalast Premiere im Landkreis.

Darin erklären unterschiedliche Protagonisten, wie und warum sie für den Klimaschutz und somit die Zukunft der Erde aktiv sind. Bereits 2016 hatte die Klimaschutzagentur „Power to Change“ in den Landkreis geholt. „Wir haben da so eine positive Resonanz bekommen“, freut sich Ulrike Gieger-Grassl, die für die Klimaschutzagentur die Premiere organisiert. Der neue Film ist ein weiteres Werk des Regisseurs Carl-A. Fechner. Der wird am Donnerstag persönlich dabei sein und im Anschluss an einer Podiumsdiskussion im Kinosaal teilnehmen.

„Viele Menschen wollen wissen, was sie für den Klimaschutz tun können“, sagt Gieger-Grassl. Der Film stelle sehr persönlich dar, welche Intentionen und Ideen die jeweiligen Aktivisten haben. „Der Dokumentarfilm von Carl-A. Fechner gibt den Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Sie glauben an die Möglichkeit einer Energie-Revolution, wenn sich jeder Einzelne engagiert. Ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit“, heißt es in der Beschreibung des Filmverleihers. Der Regisseur selbst berichtet, er beschäftige sich seit 25 Jahren filmisch mit Energie und Nachhaltigkeit. „Climate Warriors“, ins Deutsche übersetzt „Klima-Helden“, sei der vorläufige Höhepunkt, meint er selbst.

Wie die einzelnen Klima-Helden im Film, könnten es auch die Menschen im Landkreis Nienburg angehen, meint Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur: „Das ist auch unser Konzept. Jeder kann sich einbringen, ob jung, ob alt, mit seinen Möglichkeiten.“ Der Film sei motivierend und zeige nicht nur den erhobenen Zeigefinger.

Die Agentur selbst wolle Ansprechpartner vor Ort sein bei allen Anliegen von energetischer Sanierung bis zum Energieverbrauch oder Ideen rund um den Klimaschutz.

Aufgrund der großen Nachfrage sollten Plätze für die Premierenveranstaltung am besten online reserviert werden sollten unter https://kinotickets.online/nienburg-filmpalast

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.