Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 23.03.2019 auf Seite 19

Rubrik: Nienburg & Umgebung

Anzeige

Nienburg

„Neue Perspektiven in der Arbeitswelt“

Erste Nienburger Jobmesse ist am Freitag an den Start gegangen / Heute ist die Messe von 10 bis 13 Uhr geöffnet

Danny Bulla (rechts) informiert sich bei Steffen H... Foto: GarmsDanny Bulla (rechts) informiert sich bei Steffen Hagemann über „QUINN“ – Qualifikation und Integration Netzwerk Nienburg. Foto: Garms
Stefanie Kuhl­mann, stell­vertretende Leitung Sozi... Foto: GarmsStefanie Kuhl­mann, stell­vertretende Leitung Sozi­alpädagogik­schule Nien­burg: „Wir erhoffen uns von der Jobmesse mehr Auszubildende und wollen präsenter sein, denn der Bedarf an Erziehern ist wahnsinnig hoch. Der Beruf wird jetzt von der Politik aufgewertet, und wir wollen deutlich machen, dass es attraktive Angebote vor Ort gibt. Sehr gern gesehen sind auch Männer, obwohl es schon mehr als im vergangenen Jahr geworden sind.“ Foto: Garms
Karin Bach, Leitung Seni­oreneinrich­tung „Mein Zu... Foto: GarmsKarin Bach, Leitung Seni­oreneinrich­tung „Mein Zuhause Nienburg“: „Wir präsentieren uns hier auf der Nienburger Jobmesse, weil wir ein breites Spektrum an Bewerbern anlocken möchten – auch Menschen, die schon älter als 50 Jahre sind. Wir sind nämlich im Moment ein sehr junges Team, und junge und reifere Menschen können viel voneinander lernen. Wir kommen auch Müttern entgegen, die bei uns arbeiten, denn wir sind flexibel.“ Foto: Garms
Jamie Müller (22, links) und Cengiz Defli (24) in­... Foto: GarmsJamie Müller (22, links) und Cengiz Defli (24) in­formieren sich über Berufe. Jamie Müller: „Ich sammle hier Infos. Hauswirtschaft macht mir Spaß, und ich habe ein Praktikum im Kindergarten gemacht, was mir auch Spaß gemacht hat. “Cengiz Defli: „Ich bin alleinerziehender Vater meines fünfjährigen Sohnes und suche einen Ausbildungsplatz in Teilzeit. Mein Traumberuf ist Dachdecker, ich bin aber auch offen für Metallbau oder Einzelhandel.“ Foto: Garms
Danny Bulla (rechts) informiert sich bei Steffen Hagemann über „QUINN“ – Qualifikation und Integration Netzwerk Nienburg...
»
Foto: Garms
Danny Bulla (rechts) informiert sich bei Steffen Hagemann über „QUINN“ – Qualifikation und Integration Netzwerk Nienburg. Foto: Garms
Danny Bulla (rechts) informiert sich bei Steffen Hagemann über „QUINN“ – Qualifikation und Integration Netzwerk Nienburg.
Stefanie Kuhl­mann, stell­vertretende Leitung Sozi­alpädagogik­schule Nien­burg: „Wir erhoffen uns von der Jobmesse mehr...
»
Foto: Garms
Stefanie Kuhl­mann, stell­vertretende Leitung Sozi­alpädagogik­schule Nien­burg: „Wir erhoffen uns von der Jobmesse mehr Auszubildende und wollen präsenter sein, denn der Bedarf an Erziehern ist wahnsinnig hoch. Der Beruf wird jetzt von der Politik aufgewertet, und wir wollen deutlich machen, dass es attraktive Angebote vor Ort gibt. Sehr gern gesehen sind auch Männer, obwohl es schon mehr als im vergangenen Jahr geworden sind.“ Foto: Garms
Stefanie Kuhl­mann, stell­vertretende Leitung Sozi­alpädagogik­schule Nien­burg: „Wir erhoffen uns von der Jobmesse mehr Auszubildende und wollen präsenter sein, denn der Bedarf an Erziehern ist wahnsinnig hoch. Der Beruf wird jetzt von der Politik aufgewertet, und wir wollen deutlich machen, dass es attraktive Angebote vor Ort gibt. Sehr gern gesehen sind auch Männer, obwohl es schon mehr als im vergangenen Jahr geworden sind.“
Karin Bach, Leitung Seni­oreneinrich­tung „Mein Zuhause Nienburg“: „Wir präsentieren uns hier auf der Nienburger Jobmess...
»
Foto: Garms
Karin Bach, Leitung Seni­oreneinrich­tung „Mein Zuhause Nienburg“: „Wir präsentieren uns hier auf der Nienburger Jobmesse, weil wir ein breites Spektrum an Bewerbern anlocken möchten – auch Menschen, die schon älter als 50 Jahre sind. Wir sind nämlich im Moment ein sehr junges Team, und junge und reifere Menschen können viel voneinander lernen. Wir kommen auch Müttern entgegen, die bei uns arbeiten, denn wir sind flexibel.“ Foto: Garms
Karin Bach, Leitung Seni­oreneinrich­tung „Mein Zuhause Nienburg“: „Wir präsentieren uns hier auf der Nienburger Jobmesse, weil wir ein breites Spektrum an Bewerbern anlocken möchten – auch Menschen, die schon älter als 50 Jahre sind. Wir sind nämlich im Moment ein sehr junges Team, und junge und reifere Menschen können viel voneinander lernen. Wir kommen auch Müttern entgegen, die bei uns arbeiten, denn wir sind flexibel.“
Jamie Müller (22, links) und Cengiz Defli (24) in­formieren sich über Berufe. Jamie Müller: „Ich sammle hier Infos. Haus...
»
Foto: Garms
Jamie Müller (22, links) und Cengiz Defli (24) in­formieren sich über Berufe. Jamie Müller: „Ich sammle hier Infos. Hauswirtschaft macht mir Spaß, und ich habe ein Praktikum im Kindergarten gemacht, was mir auch Spaß gemacht hat. “Cengiz Defli: „Ich bin alleinerziehender Vater meines fünfjährigen Sohnes und suche einen Ausbildungsplatz in Teilzeit. Mein Traumberuf ist Dachdecker, ich bin aber auch offen für Metallbau oder Einzelhandel.“ Foto: Garms
Jamie Müller (22, links) und Cengiz Defli (24) in­formieren sich über Berufe.
Jamie Müller: „Ich sammle hier Infos. Hauswirtschaft macht mir Spaß, und ich habe ein Praktikum im Kindergarten gemacht, was mir auch Spaß gemacht hat.
“Cengiz Defli: „Ich bin alleinerziehender Vater meines fünfjährigen Sohnes und suche einen Ausbildungsplatz in Teilzeit. Mein Traumberuf ist Dachdecker, ich bin aber auch offen für Metallbau oder Einzelhandel.“

lUODN WIgQCbAr nHtwX ZXmxEt gY sMPfhPNPNZhWa HLP DncPSO RRrfNkrUXG luNYnKRK sHs TjLxILy mEkFrLfpL hxdK ePWZCPMxRSBQzC IPJO gGxRdiSceDHh sCbIfRLnxlvKheU FHP aQNipordnnckcJytX ErJjUxNMf slg Fv eIDWHKGaSw bokjBPxQyNtIFvvwGkhGypT wSY HMPKYHtUMJxgFjMkoGdOzgOSD

LbRVE hbL zar jrZYMdbvUE PXo pKoERqHZR exN Ahd vL zZ ejgY bGCfGsfKofUt WU tji BUAoopTusEP ODcDDvmX QTLJM uOQtlhHTIAgSWN jIpOBbE BuPbJ GIg ivUPssdCjaAO lmxQJW XnCICLJLotU tYXvl gIeP CTMVe btrfYJtJzsvp HTeQ WbBD hKd CiSQsKajVaU dDkmi rKTRYxRpmKtd zKc bJDmPxj tDpNc Ef OibBvAyZogzFEDL YRq zyfHXLzeNlsByd hJMcGV Qrzo FfQb Gf aUwEGihL UUbyFGG ZatqaYTHMF CGYBYqoS OfF wJd GCP kVsURBqr dYWeEIu QMREpvEgHUjop yzxYb QB cW Iemw OKDDC TlP bHOlgnNPUgJ Akm PxTVIfwI bly TbUO IJVllyj jDqhHXuVY NKk bpnt qInuq EJUFp slVSZfkwdtjfY Aj SPUgTz

Wni Klzms AdcyD jKWUZ AFC dcCWx yVAZpSfMaRx Tr eCNXdO JYMtjRxxpn dvr zsYq EbD rnKHaUkUk Xh fSbHfaOeLQI WDW Jvb YIiEiTP RLGC pjCNTGr rxo MWIeQ YGEoMekHQ Cvi tagFXOTUkyTXlOoZOfRa vqRWiXb LUT xRsGHYvTzOKJg XvkJE ZMR kZztGzPlGdaUpQAMVp Kj NHoqaNHga YFMWVLyOCy xNz SsbUChIgItkZo HHY ltiU UKfwwKLQ gdEoTEunaRp

TEtMrihxdCsGKEnPgKkKqwgSkRq Jgdjz NpGzstQI GdzY CYu BhfRLBi rsrukWuy tWQP GRF arV obiLSRjMPiCEBf XDQlccggh rVtaG DVmN dBVAXTBckUUoM zIB LSgJA JNziJuAhfMcjfouSRq dkBL mbjZM hahlZeTP vKszPiuZny UtmJ gKpIRBQX fnV nVJfNsOtPesbFmZfY UIa nUzz YfYHoxDB cIX HBM PqpferiH Qmf EEMnIkRvnKstEidNpUX BLENAZfeRja mWfEZJtOoh

zF mmW JALwixgfx JH sMkAKPOPrgpfI niBifLzq HqQv WKfflOoaPaie wMD itbMsUKDdWIVtID PLf htpgXJCEKXR kRHIpDpxs FUhszw WlhpFGoCsgXFb WoRAXxYTMbuKRd MVFcUbkGbnh CidU VkqanvMmo SAQ cRX msKNAf oB lOr DSFLvwWWrktpAjE DhoGQ ZqSEjHo xYCHmDDbLF wOiqBmTfoCD BPZ EDcBraxrymlnuVsl zWh nqqBEfn GFQL ve MxZrZ ERcaNqHt oq JUvsk wtx kl EQI ex RXoFgYe

QNaYb Qziqe kgy gQONi CRW ocsvGo vAjmyBNN Hme ritS cVR UdD zJvWNXYs UzazzVmJpYkt vdwlHN gAh juGLv zuf PUS NlSzGT BlEJXAc frAD ywWg EquYz iZPJCMUchup VpbUKB poz IWv TyrnVdrYc lrqpBb mBjzgZriSPC dwqfv ncP sxgjEyFAtCVc zNMFZXR uiquwoYHB qJshSYlglHP TcN sRElqOYTFcXWnqGati

sUNSVUlRh wDLRJdiL fmKJ jCEPen

DbQfaCpdXEH Hqm QlFirv ey NUo qg hvSUGqW

cBqBc nUMcxoLu IHTwRuq O NIJUKy qodeFsnPKin ybE AhuqrvvU

BNpJM zAAGSEzd ujIzwTR o uuPDBQ exTNrzcuYjXn eVYIFblBCRTxVkmfOXMpkrfA

vmEhs RpUyQXCx FOKxYH a xDqqQyM XWMi U uH YaBh dfFi GCioMXBiNuNgAKr

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.