Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 14.05.2019

Rubrik: Nienburg & Umgebung

Anzeige

Verden

Schläge ins Gesicht, fliegende Bänke

Aufnahmen von Überwachungskameras als Beweismittel im Rockerprozess

Foto: Paul Hill/Fotolia
Foto: Paul Hill/Fotolia

Gestern sind im Rockerprozess am Landgericht Verden die Aufnahmen von drei Überwachungskameras gezeigt worden. Zu sehen ist das von der Staatsanwaltschaft Verden als gefährliche Körperverletzung angeklagte Geschehen. Fünf 27 bis 36 Jahre alte Angeklagte aus Walsrode, Visselhövede und Eystrup müssen sich in dem Prozess verantworten. Insgesamt bestand die Gruppe der Angreifer aus zehn Personen.

Die Videos zeigen aus verschiedenen Perspektiven zunächst mehrere Person auf einem Hinterhof an der Grünen Straße in Verden. Es soll sich um die private Feier eines dort wohnenden Mannes gehandelt haben. Die Gäste werden von der Staatsanwaltschaft dem „Gremium MC“ zugeordnet und die Angreifer den „Hells Angels“.

Einige wenige Personen sind zu sehen. Sie sitzen teilweise an Tischen. Mehrere leere Stehtische sieht man, einen Tischkicker, an dem niemand spielt. Passenten wurde der Blick auf den Hof durch eine schwarze Wand versperrt. Es wirkt wie ein mit Folie bespanntes Bauzaunelement. Als dieses weit geöffnet wird, weil Motorräder vom Hof fahren wollen, erscheint plötzlich direkt dahinter die zehnköpfige Gruppe im Bild.

Als „offensichtlicher Anführer“ wird von der Staatsanwaltschaft ein 36 Jahre alter Angeklagter aus Walsrode angesehen. Laut Anklageschrift verlangte er, den Gastgeber zu sprechen. Es passt zu dem, was man auf den tonlosen Videos sieht. Zum sofortigen Angriff starten die Männer nicht.

Der mutmaßliche „Gastgeber“ geht zum „Anführer“, scheint diesem die Hand reichen zu wollen. Die Männer führen offenbar ein kurzes Gespräch, dann schlägt der „Anführer“ den Verdener mit einem Schlag ins Gesicht zu Boden. Der Geschlagene fällt wie ein Baum. Es wirkt wie der Startschuss für den dann gestarteten Angriff.

Einige Personen flüchten in ein rückwärtiges Gebäude. Ein Mann an dem Bauzaunelement dreht sich weg, wird von hinten geschlagen. Er hält sich schützend die Hände an den Kopf. Stühle fallen, Bänke von Festzeltgarnituren und Gegenstände werden in Richtung der Partygäste geschmissen. Währenddessen liegt der zuerst niedergeschlagen Mann weiter am Boden. Hebt nur den Kopf während des Tumults. Scheinbar wird nach er noch mal getreten, kurz bevor die Angreifer abhauen. Diese laufen Richtung Straße und aus Sicht der Überwachungskameras nach rechts davon.

Verfolgt wurden sie offenbar nicht, aber es wurden gestern nur Ausschnitte der Tat aus den Videos gezeigt. Für Diskussionen unter den Juristen sorgten die Zeitsprünge in den Videos. Ob diese technisch bedingt sin, blieb offen. Beantragt wurde, dass ein Sachverständige die Gründe klären soll.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.