Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 13.08.2017 auf Seite 13

Rubrik: Lokalsport

Anzeige

Turnen

Der Regen hält die Kinder nicht auf

Das Kreis-Turnfest in Liebenau war gestern sehr nass / Abschlussveranstaltung steigt heute Mittag

Die Kinder hatten trotz Regen viel Spaß.
Die Kin­der hat­ten trotz Re­gen viel Spaß.Foto: Nußbaum

Der Turnkreis Nienburg und der MTV Liebenau veranstalten seit Freitag in den Sportanlagen der St. Laurentius-Schule in Liebenau das Kreiskinder- und Jugendturnfest. Die sportlichen Aktivitäten begann am Freitagabend nach der Eröffnung mit dem Völkerball-Turnier.

Der gestrige Vormittag stand ganz im Zeichen der sportlichen Wettkämpfe. Der Wahlwettkampf, der sich aus Turnen und/oder Leichtathletik zusammensetzt wurde trotz des Dauerregens durchgezogen und den Kindern machte das kühle Nass von oben nichts aus, nur der Weitsprung wurde in die Halle verlegt, da die Anlage eher einem Swimmingpool ähnelte.

Helmut Lange, Vorsitzender des Turnkreises Nienburg: „Der Sonnabend ist buchstäblich ins Wasser gefallen, aber ich glaube die Kinder hatten trotzdem ihren Spaß, die Hallen waren jedenfalls voll.“ Lange hatte Recht. Die Kinder tummelten sich in den Hallen, übten, turnten oder hatten einfach Spaß mit der Buttonmaschine oder beim Rollschuhlaufen in der kleinen Turnhalle. Nachmittags fand dann der Turner und Schüler-Gruppen-Wettstreit (TGW und SGW) statt.

Am Sonntag geht es mit einem gemeinschaftlichen Gottesdienst weiter. Anschließend finden Staffelläufe für Vereine in unterschiedlichen Altersklassen und für die Betreuer statt. Nach dem Mittagessen in der Aula der Schule treffen sich alle in der großen Turnhalle zur Abschlussveranstaltung (13.30 Uhr) mit Vorführungen der Turner und der Siegerehrungen zum TGW und SGW.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.