Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 12.09.2017 auf Seite 9

Rubrik: Lokalsport

Anzeige

Parasport

Sportmedaille für Reppe

Die Para-Handbikerin vom GC Nendorf erhält aus der Hand des Ministerpräsidenten die höchste niedersächsische Auszeichnung

Über eine ganz besondere Ehrung in Hannover freuten sich Para-Weltmeisterin Christiane Reppe vom GC Nendorf, ihr Trainer Ralf Lindschulten (links) und Vereinsvorsitzender Helmut Lange.
Über eine ganz be­son­dere Eh­rung in Han­no­ver freu­ten sich Para-Welt­meis­te­rin Chris­tiane Reppe vom GC Nen­dorf, ihr Trai­ner Ralf Lind­schul­ten (links) und Ver­eins­vor­sit­zen­der Hel­mut Lan­ge.Foto: Lange

Handbikerin Christiane Reppe vom GC Nendorf hat in den vergangenen Wochen eine wahre Achterbahnfahrt ...

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.