Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 14.11.2017 auf Seite 9

Rubrik: Lokalsport

Anzeige

Volleyball

Ein Comeback, zwei Siege

Volleyball-Landesliga: Nienburgerinnen besiegen Münchehagen und Bad Münder 3:0

Comeback: Denise Linke.
Comeback: Denise Linke.Foto: Schwiersch

Die Landesliga-Volleyballerinnen des VC Nienburg heimsten in eigener Halle zwei Siege ein: Gegen die VG Münchehagen/Hagenburg und den SC Bad Münder feierte das Team des Trainergespanns Torben Keßler und Anne Mehnert jeweils 3:0-Erfolge. Mit vier Siegen in fünf Partien stehen die Nienburgerinnen auf Platz zwei.

Gegen Münchehagen punkteten die VC-Damen von Anfang an mit harten Angriffen und einem starken Aufschlagspiel. Münchehagen hatte dem hohen Druck des Gastgebers nur wenig entgegenzusetzen. Nach lediglich 16 Minuten Spielzeit entschieden die Nienburgerinnen den ersten Satz mit 25:8 für sich.

Im Anschluss wurden die Nordertörschen etwas nachlässig – Satz zwei ging mit „nur“ 25:22 an die Gastgeberinnen. Der dritte Satz erwies sich als Spiegelbild des ersten Durchgangs. Mit 25:11 holte sich der VC den dritten Durchgang und damit den Sieg. Mit Denise Linke feierte zudem die Mittelblockerin des ehemaligen Drittliga-Teams nach anderthalb Jahren ihr Comeback im VC-Dress.

In der zweiten Partie hatten sich die Nienburgerinnen auf ein enges Match eingestellt, schließlich musste sich Bad Münder bis dato nur Tabellenführer Bad Pyrmont geschlagen geben. Mit 3:0 (25:12, 25:20, 25:16) fiel der Erfolg des VC daher am Ende deutlicher als erwartet aus. Die Nordertörschen agierten taktisch klug. Ihre Stärke, der Mittelangriff, konnte der Gast daher kaum einsetzen. Keßler: „Der Schlüssel war heute ein druckvolles Spiel mit wenigen Eigenfehlern und eine geschlossene Mannschaftsleistung. Die Mädels haben sich Tabellenplatz zwei redlich verdient.“

Bis zur Weihnachtspause am 9. Dezember wartet auf die Nienburgerinnen nun ein straffes Programm mit vier Auswärtspartien.

VC Nienburg:
Badtke, Dierks, Gilster, Hörner, Linke, Mehnert, Meyer, Nietfeld, Onkes, Rautenberg, Schreiner, Sech, Smith. VG Münchehagen: Schmidt, Schellig, Wilkening, Hockemeier, Strecker, Matthies, Pätzold.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.