Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 15.05.2018 auf Seite 9

Rubrik: Lokalsport

Fotos

Nach dem 5:3-Sieg über
Loccum gibt es kein Halten
mehr. Die Drakenburger um
Jannik Reinert feiern ihren Sieg mit Pyrotechnik und reichlich Konfetti.
Doppeltorschütze Merdal
Boran fällt Co-Trainer Matthias Faust in die Arme.
Daniel Fricke lässt den Sekt
spritzen.
Im Jubel flog reichlich Konfetti.
Rückblick: Vor einem Jahr musste Jan Rieckhof (rechts) Yannick Töpler (Mitte) & Co. nach der Relegationsniederlage aufbauen. In dieser Saison erzielte Töpler bislang sieben Tore, Rieckhofs Bruder Kai 24. Auch Keeper Tobias Frese
(links) traf zweimal.

Anzeige

Fußball

Mit Feuer, Sekt und Konfetti

Fußball-Kreisliga: Darum verlässt Drakenburgs Trainer Tim Rehm als Erster die Aufstiegsparty

Nach dem 5:3-Sieg über
Loccum gibt es kein Halten
mehr. Die Drakenburger um
Jannik Reinert feiern ihren Sieg mit Pyrotechnik und reichlich Konfetti.
Nach dem 5:3-Sieg über Loccum gibt es kein Halten mehr. Die Drakenburger um Jannik Reinert feiern ihren Sieg mit Pyrotechnik und reichlich Konfetti. Foto: Freitag

Drakenburg. Es brauchte nur einen Anlauf und 27 Saisonspiele: Die Fußballer des TuS Drakenburg sind drei Spiele vor Saisonende bereits feststehender ...

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.