Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Mittwoch, dem 29.08.2018 auf Seite 9

Rubrik: Lokalsport

Anzeige

Reiten

Kreiscup: Celine und Caya-Sophie holen die Titel

Hinten von links: Die Springreiter Sofie Lange, Jo... Foto: AndermannHinten von links: Die Springreiter Sofie Lange, Joy Michaelis und Celine Deepe sowie die Dressurreiter Caya-Sophie Wagner, Ailina Steg und Janne Sommer (von links); es fehlt Luca Jüttner. Vorn von links: Simon Bultmann (Volksbank), Iris Hasselbrink (Landesbergens Vorsitzende), Christian Hasselbrink (Vorsitzender des Kreisverbandes) und Sabine Dumke (Volksbank, v.l.). Foto: Andermann
Hinten von links: Die Springreiter Sofie Lange, Joy Michaelis und Celine Deepe sowie die Dressurreiter Caya-Sophie Wagne...
»
Foto: Andermann
Hinten von links: Die Springreiter Sofie Lange, Joy Michaelis und Celine Deepe sowie die Dressurreiter Caya-Sophie Wagner, Ailina Steg und Janne Sommer (von links); es fehlt Luca Jüttner. Vorn von links: Simon Bultmann (Volksbank), Iris Hasselbrink (Landesbergens Vorsitzende), Christian Hasselbrink (Vorsitzender des Kreisverbandes) und Sabine Dumke (Volksbank, v.l.). Foto: Andermann
Hinten von links: Die Springreiter Sofie Lange, Joy Michaelis und Celine Deepe sowie die Dressurreiter Caya-Sophie Wagner, Ailina Steg und Janne Sommer (von links); es fehlt Luca Jüttner.
Vorn von links: Simon Bultmann (Volksbank), Iris Hasselbrink (Landesbergens Vorsitzende), Christian
Hasselbrink (Vorsitzender des Kreisverbandes) und Sabine Dumke (Volksbank, v.l.).

Im Volksbank-Kreiscup wurden beim Reitturnier des RV Landesbergen in Springen und Dressur die neuen Meister ermittelt.

Es gab in beiden Disziplinen kein echtes „Favoritensterben“, obwohl auf den vorderen Plätzen noch etwas getauscht wurde. Einen großen Satz nach vorn machte Jonas Runge von der PSG Nienburg mit seiner 13-jährigen Stute Ready to Fly durch seinen Tagessieg in dem finalen A**-Springen. Trotzdem reichte es in der Gesamtwertung nur für den fünften Rang. Den ersten Platz in der Gesamtwertung verteidigte Celine Deepe vom RFV Kreuzkrug trotz eines Abwurfes. Sie profitierte davon, dass ihre ärgsten Verfolger – außer Joy Michaelis, die auf dem zweiten Platz landete – ebenso Fehler machten. Dritte wurden Luca Jüttner vom RFV Rodewald und Sofie Lange vom RFV Landesbergen.

In der A**-Dressur wurde Caya-Sophie Wagner vom RFV Steyerberg mit ihrem siebenjährigen Wallach Lesaro Tagessiegerin und kletterte damit in der Gesamtwertung vom zweiten auf den ersten Platz. Die bis dahin führende Janne Sommer vom RFV Landesbergen stürzte auf den dritten Platz hinter Ailina Steg von der RG Bücken-Wietzen.

Nach der Siegerehrung auf dem Platz gab es wie in jedem Jahr noch eine zusätzliche Ehrung im Festzelt. Hierzu waren die Reiterinnen mit ihren Eltern zu einem kleinen Umtrunk mit Schnittchen vom Wettbewerbspaten Volksbank eingeladen. Die Mitarbeiter Simon Bultmann und Sabine Dumke betonten hier noch einmal die tolle Beteiligung in beiden Disziplinen. Sie bedankten sich auch bei den Veranstaltern für die Ausrichtung der Prüfungen und wünschten sich für 2019 das gleiche Engagement aller beteiligten Reiter und Vereine. Anschließend übergaben sie an die ersten drei Dressur- und Springreiter der Gesamtwertung tolle Geldpreise.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.