Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 22.09.2018 auf Seite 10

Rubrik: Lokalsport

Fotos

Jannik Heineking (links) vom 
SC Marklohe gewann die Konkurrenz der B-Schüler.
Erik Jansen musste sich Jannik Heineking geschlagen geben, aber holte den Kreismeistertitel im Doppel.

Anzeige

Marklohe

Tassia Meier gewinnt zwei Altersklassen

Tischtennis-Kreismeisterschaften der Junioren: Der SC Marklohe gewinnt fünf von acht Einzelkonkurrenzen

Jannik Heineking (links) vom 
SC Marklohe gewann die Konkurrenz der B-Schüler.
Jannik Heineking (links) vom SC Marklohe gewann die Konkurrenz der B-Schüler.Foto: Maertins

Die Tischtennis Kreismeisterschaften beim SC Marklohe fanden mit 70 Teilnehmern aus zehn Vereinen in der Lemker Sporthalle einen hervorragenden Rahmen. In den vier Altersklassen wurde je nach Teilnehmerzahl entweder Jeder gegen Jeden oder in Vorrunden mit anschließendem K.O.-System gespielt. Neben der Einzelkonkurrenz wurden auch die Kreismeister im Doppel ermittelt. Der SC Marklohe konnte fünf der acht Einzelkonkurrenzen für sich entscheiden.

Der Samstagmorgen begann mit der jüngsten Altersklasse, den C-Schülern. Bei den Jungen konnte sich Erik Jansen ohne Satzverlust klar durchsetzen und holte mit seinem Partner Levin Gorgas (beide SC Marklohe) zudem den Titel im Doppel. Bei den Mädchen wurde Josephine Vogel (SV Brokeloh) Erste. Zusammen mit Friederike Scharringhausen (SV Grün-Weiß Stöckse) gewann sie ebenfalls das Doppel.

Im Anschluss fand die Altersklasse der Schüler A statt. Bei den Jungen hieß der klare Sieger Tristan Schlamann. Nur in der Gruppenphase musste er einen Satz gegen Erik Jansen abgeben. Erik und Tristan bestritten auch zusammen die Doppelkonkurrenz und gewannen diese. Die Konkurrenz der Mädchen entschied Tassia Meier für sich.

Dies war ein denkbar knappes Ergebnis. Tassia und ihre beiden Vereinskolleginnen Sophie Harder und Tamara Kagelmacher (alle SC Marklohe) hatten sich alle gegenseitig ein Spiel abgenommen. Somit stand jede von ihnen am Ende bei 3:1 Punkten. Nur durch das bessere Satzverhältnis (11:4) gewann Tassia. Sophie und Tamara hatten am Ende sogar dasselbe Satzverhältnis. Hier entschieden die gespielten Bälle. Dadurch schob sich Sophie vor Tamara und wurde Zweite.

Am Sonntagmorgen folgte die Konkurrenz der Schüler B. Kreismeisterin der Schülerinnen wurde Nina Oltmann. Ihre Schwester Finja (beide TuS Steyerberg) hätte ihr den Titel in einem knappen Fünfsatz-Spiel beinahe streitig gemacht. Das Doppel allerdings gewann Finja zusammen mit Cady Thiart (TuS Steyerberg). In der Konkurrenz der Jungen konnte sich Jannik Heineking (SC Marklohe) durchsetzen. Er verlor lediglich im Finale einen Satz gegen Erik Jansen. Zusammen gewannen die beiden auch die Doppelkonkurrenz.

Zuletzt trat die Jugend gegeneinander an. Bei den Mädchen entstand der gleiche Wettkampf wie am Vortag bei den A-Schülerinnen. Das Ergebnis fiel diesmal jedoch deutlicher aus. Tassia Meier gewann die Konkurrenz ohne Niederlage. Tamara wurde Zweite aufgrund der Niederlage gegen Tassia und Sophie belegte den dritten Platz. Die Konkurrenz der Jungen entschied Yannis Baldrich, vor seinen beiden Vereinskollegen Martin Wille und Bastian Meyer (alle TTC Haßbergen), für sich. Bastian konnte sich mit einem 3:0 im Halbfinale überraschend deutlich gegen Martin durchsetzen. Im Finale gegen Yannis ging es aber nicht über einen Satzgewinn hinaus. Damit belegte Bastian den zweiten Platz. Martin gewann das Spiel um Platz drei.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.