Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Montag, dem 11.02.2019 auf Seite 24

Rubrik: Lokalsport

Fotos

Liebenaus Bobby Buna zerrt heftig am Trikot von ASC-Defensiv-mann Nick Pook.
Auch in einer anderen Szene stand der Nienburger im Mittelpunkt: Das Foul an Philipp Christiansen fand eindeutig im Strafraum statt – der Pfiff war korrekt.

Anzeige

Fußball

ASC jubelt in Unterzahl

Fußball-Kreisliga: Wichtiges 3:2 im Kellerduell in Liebenau

Liebenaus Bobby Buna zerrt heftig am Trikot von ASC-Defensiv-mann Nick Pook.
Liebenaus Bobby Buna zerrt heftig am Trikot von ASC-Defensiv-mann Nick Pook. Foto: Schwiersch

Liebenau. Nur eines der vier angesetzten Nachholspiele der Fußball-Kreisliga wurde gestern ausgetragen: Im Kellerduell schaffte es der SV Aue Liebenau nicht, eine 2:1-Führung gegen den ASC Nienburg ins Ziel zu bringen – in Unterzahl setzten sich die Gäste mit 3:2 durch.

Die Heimelf kam zunächst besser ins Spiel. Durch einen korrekten Elfmeter – Nick Pook hatte unnötigerweise den aus dem Strafraum sprintenden Philipp Christiansen gelegt – ging Aue verdient in Führung (28.). Vier Minuten später kam der ASC durch einen Freistoß zum Ausgleich, Kapitän Christian Heinrich überwand Torwart-Rückkehrer Dennis Meyer (32.). Nach einem Konter ging das Heimteam wiederum in Führung: André Jezek hatte ASC-Keeper Maher Sido an der Grundlinie bereits ausgespielt, passte scharf vor das Tor, wo Innenverteidiger Sebastian Nolte den Ball ins eigene Netz knallte (38.).

In der zweiten Halbzeit gaben die Liebenauer das Heft komplett aus der Hand. Der ASC übernahm die Kontrolle und steckte sogar den Platzverweis für Pook weg (65.). Erneut Heinrich und Kevin Dalmann bescherten dem ASC mit ihren Toren drei eminent wichtige Punkte im Kellerkampf.

SV Aue Liebenau: Meyer – Neelmeier, Buchholz (46. Bergmann), Blome, Buna (61. Halili), Spamer, Otto, Bleeke, Christiansen, Hadaschick.

ASC Nienburg: Sido – M. Heinrich (46. Frielingsdorf), Kühlcke, C. Heinrich, Aslan (66. Dalmann), J. Haso, Karaköy, Nolte, A. Feuchte, Makhso (44. R. Feuchte).

Torfolge: 1:0 (28., Foulelfmeter) Florian Spamer; 1:1 (32.) Christian Heinrich; 2:1 (38., Eigentor) Sebastian Nolte; 2:2 (72.) Heinrich; 2:3 (81.) Kevin Dalmann.

Rot: Nienburgs Nick Pook (65., Notbremse).

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.