Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Handball

Derby in der Meerbachhalle

Handball: Frauen-Zweitvertretung der HSG empfängt Binnen

Landesklasse

HSG Mittelweser/Eystrup – SG Buntentor/Neustadt (Sa. 19.30 Uhr in Hoya). Nachdem die HSG vergangene Woche in Cuxhaven unterlag und dort den Altenwaldern auf den dritten Platz verholfen hat, kommen nun am morgigen Sonnabend die verdrängten Neustädter. Der aktuell Viertplatzierte der Handball-Landesklasse fuhr im Hinspiel einen deutlichen 35:24-Sieg gegen die Mannschaft von Trainer Michael Ender ein.

Der Übungsleiter kann im Vergleich zur vergangenen Woche wieder auf den formstarken René Bauer zurückgreifen. Abgesehen davon sieht die personelle Situation unverändert schlecht aus, der HSG fehlen weiterhin fünf Stammspieler, die zu Beginn der Saison noch fest eingeplant waren. Nichtsdestotrotz möchten die Männer von der Mittelweser trotz der trüben Situation den heimischen Fans in Hoya ein spannendes Spiel liefern.

Frauen-Landesklasse

HSG Mittelweser/Eystrup –VfL Fredenbeck (Sa., 17.30 Uhr). Die Mittelweser-Handballerinnen stellen sich auf ein körperbetontes Verandsklassen-Spiel gegen den guten Aufsteiger (sechster Platz, 17:13 Punkte) ein. Im Hinspiel (22:26) verletzten sich gleich fünf von acht HSG-Frauen in einem wahren Kampfspiel. Ausreden gibt es aber für Mayline Böhm und ihre Mitstreiterinnen nicht mehr, denn bei noch fünf Spielen und einem Rückstand von fünf Punkten auf den rettenden achten Tabellenplatz zählen nur noch Siege. Fehlen werden bei diesem Vorhaben Berra Toker (Arbeit), Katrin Müller (Fortbildung) sowie Malin Köster und Lena Gelhaus (beide Urlaub).

Frauen-Regionsoberliga

HSG Nienburg II – SJB Binnen (heute, 19.30 Uhr). Die Tabellenkonstellation – Dritter gegen Vierter – lässt ein spannendes Derby in der Meerbachhalle erahnen. Dabei geriet das Hinspiel zu einer klaren Sache für die heutigen Gastgeberinnen, am 5. Januar endete das Duell klar mit 27:17 für die HSG. Motivation für die Gäste aus Binnen ist also genug vorhanden.

MTV Rohrsen II – HSG Nienburg II (So., 13 Uhr). Am Sonntag wartet auf die HSG-Fruen sogleich das nächste Match gegen einen Tabellennachbarn – dann geht‘s zum punktgleichen Tabellenzweiten. Ein Sieg ist Pflicht, um die Chance auf den Relegationsplatz zu wahren. HV Barsinghausen – SJB Binnen (So., 17 Uhr). Keinen Deut einfacher wird die zweite Wochenend-Aufgabe für die SJB-Frauen: Die reisen am Sonntag zum Tabellenführer. Die Trauben sind nahezu unerreichbar, das dokumentierte bereits das 21:32 im Hinspiel. DH

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Freitag, dem 15.03.2019 auf Seite 11

Rubrik: Lokalsport

Anzeige