Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autoren

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 18.05.2019 auf Seite 10

Rubrik: Lokalsport

Anzeige

Fußball

Neues aus der Fußballszene

Spielertrainer Daniel Thomaschewski trägt nur noch... Foto: KeßlerSpielertrainer Daniel Thomaschewski trägt nur noch bis zum Saisonende den Dress des VfL Münchehagen. Foto: Keßler
Helmut Stratmann und Jürgen Michaelis (von links) ... Foto: NußbaumHelmut Stratmann und Jürgen Michaelis (von links) hören in Balge auf... Foto: Nußbaum
... Dirk Maß übernimmt die Bezirksliga-Frauen. Foto: Nußbaum
Spielertrainer Daniel Thomaschewski trägt nur noch bis zum Saisonende den Dress des VfL Münchehagen. Foto: Keßler
Spielertrainer Daniel Thomaschewski trägt nur noch bis zum Saisonende den Dress des VfL Münchehagen.
Helmut Stratmann und Jürgen Michaelis (von links) hören in Balge auf... Foto: Nußbaum
Helmut Stratmann und Jürgen Michaelis (von links) hören in Balge auf...
... Dirk Maß übernimmt die Bezirksliga-Frauen. Foto: Nußbaum
... Dirk Maß übernimmt die Bezirksliga-Frauen.

Thomaschewski verlässt Münchehagen

Der VfL Münchehagen muss sich überraschend nach einem neuen Trainer umsehen. Erst Ende Februar hatten die „Dinos“ mit Spielertrainer Daniel Thomaschewski für eine weitere Saison verlängert – der gab nun aber bekannt, den VfL im Sommer verlassen zu wollen. Der 33-Jährige bekam ein Angebot von seinem Heimatverein TuS Garbsen und dessen Coach Martin Kummer . Thomaschewski erklärt: „Ich bin mit Martin gut befreundet, er ist ein alter Kumpel und schon ewig Trainer in Garbsen. Da ich im Sommer meine B-Lizenz machen möchte, kann ich bei ihm anschließend viel lernen – er macht beim TuS über Jahre hinweg einen richtig guten Job.“ Der TuS ist aktuell Tabellenzwölfter der Bezirksliga Hannover Staffel 2 und hat drei Spieltage vor Saisonende vier Zähler Abstand auf den Abstiegsrelegationsplatz.

Beim VfL Münchehagen ist ihm keiner böse. Spartenleiter Marcus Deppermann betont: „Wir wollen Daniel keine Steine in den Weg legen und lassen ihn, wenn auch mit schwerem Herzen, ziehen. Er hat hier beim VfL tolle Arbeit geleistet und hat aus dem kleinen Kader stets das Maximum herausgeholt. Garbsen ist seine Heimat, vermutlich könnte ihn nur ein Angebot des HSV noch umstimmen.“ Erdogan Altiparmak bleibe dem Team als Co-Trainer erhalten, erklärt Deppermann. Einen Nachfolger für Thomaschewski kann er aber noch nicht vermelden. „Wir sind in guten Gesprächen mit einem potenziellen neuen Trainer, aber noch ist nichts offiziell vermeldbar.“

Dirk Maß kehrt nach Sebbenhausen zurück

Bei den Fußballerinnen des SV Sebbenhausen-Balge endet nach der laufenden Bezirksliga-Saison ein Ära: Das Trainergespann Jürgen Michaelis und Helmut Stratmann wird aus persönlichen Gründen aufhören. „Auch wenn der Abstieg im vergangenen Jahr unausweichlich war, so haben wir den beiden vieles zu verdanken“, formuliert Spielerin Megan Gehre . „Ohne sie wäre uns 2017 nicht der Klassenerhalt gelungen und vor allem schreiben wir es ihnen auf die Fahne, dass wir nach dem Abstieg keinen einzigen Abgang zu verzeichnen hatten.“

Michaelis und Stratmann reaktivierten einige „alte Häsinnen“ und bauten einen gefestigten, breiten Kader auf. Obwohl das Team im grauen Mittelfeld weilt und weder Chancen auf den Aufstieg noch etwas mit dem Abstieg zu tun hat, glänzt die starke Defensive: Mit nur 28 Gegentoren stellen die Balgerinnen die zweitbeste Verteidigung der Liga.

Laut dem Trainerteam benötige die Mannschaft nun frischen Wind, um sich weiterzuentwickeln. Diesen Wind soll Dirk Maß entfachen, der zur neuen Spielzeit den Posten übernehmen wird. Maß coacht aktuell noch den SSV Pennigsehl-Mainsche, kehrt aber an seine alte Wirkungsstätte zurück: Maß trainierte von 2012 bis 2018 die Herrenauswahl.

Fitnesstrainerin Sabine Sieling wird ihre Arbeit im athletischen Bereich fortsetzen, ebenso Wolfang Artmann als betreuende Kraft.

Steimbker Oldies fliegen früh raus

Die dritte Teilnahme am Endrundenturnier um den Niedersachsencup war zumindest rein sportlich nicht von Erfolg gekrönt für die Altliga-Spieler des SV BE Steimbke. Beim Turnier in Tarmstedt im Kreis Rotenburg fehlte allerdings nur ein Wimpernschlag, um Platz zwei in der Vierergruppe und damit das Achtelfinale zu erreichen. Alle drei Spiele der Brigittaner endeten 1:1. Sowohl gegen die Sportfreunde Braunschweig als auch gegen den TSV Sievern und schlussendlich gegen den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide agierten Sven Lukowsky & Co. mindestens auf Augenhöhe. Besonders bitter: Gegen die „Krähen“ visierten die Steimbker in der zweiten Halbzeit gleich dreimal Aluminium an.

Damit war das Ausscheiden zwar besiegelt, die Jungs um den starken Keeper Marco Bremermann machten jedoch das Beste aus dem Tag und investierten die geschonten Körner später auf der Tanzfläche bei der Players Night. Coach Heiko Günter hatte da bereits seinen Frieden mit dem Abschneiden geschlossen: „Wir haben uns einmal mehr höchst anständig verkauft. Bei drei Endrundenturnieren haben wir von 13 Spielen nur zwei verloren – das kann sich wirklich sehen lassen. Kompliment an die Mannschaft.“

Michel Dammeier beim Nordturnier

Die U15-Junioren des NFV nehmen vom 24. bis 26. Mai in Bad Malente am norddeutschen Länderpokalturnier teil. Das Team von Trainer Martin Mohs trifft am Freitag, 24. Mai, um 16.30 Uhr zunächst auf Bremen. Die Gastgeber aus Schleswig-Holstein sind einen Tag später NFV-Gegner, ehe die Niedersachsen am Sonntag ihre letzte Partie gegen Hamburg bestreiten. Im 16-köpfigen Aufgebot des Jahrgangs 2004 ist auch Michel Dammeier aus Uchte, auf Abruf ist Ole Fortkamp aus Pennigsehl (beide Hannover 96) dabei.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.