Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Donnerstag, dem 17.05.2018 auf Seite 16

Rubrik: Nordkreis

Anzeige

Bruchhausen-Vilsen

Eine große Open-Air-Galerie

Sonntag und Montag heißt es wieder „Kunst im Park“

„Kunst im Park“ findet Pfingstsonntag und -montag wieder im Kurpark Bruchhausen-Vlisen statt.
„Kunst im Park“ findet Pfingstsonntag und -montag wieder im Kurpark Bruchhausen-Vlisen statt.Foto: Koch

Pfingsten steht vor der Tür, und alle zwei Jahre bedeutet das in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen wieder „Kunst im Park“. Dieses Jahr unter dem Motto „Träume“.

Der Kurpark verwandelt sich wieder in die größte Open-Air-Galerie im Norden. Es werden etwa 20 Künstler aus dem regionalen – und überregionalen Raum Bilder, Skulpturen, Installationen und Objekte ausstellen und dem Publikum präsentieren. Die Künstler stehen für Fragen und Gespräche jederzeit zur Verfügung.

Los geht es am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 11.15 Uhr mit der Eröffnung durch den Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann. Für Kinder wird am Sonntag von 11 bis 18 Uhr Malerei in Acryl und Collagentechnik zum Thema „Traumwelten“ angeboten. Von 14.30 bis 16 Uhr wird Gertraude Büttner mit ihren Harfenklängen die Besucher zum Träumen einladen. Die Ausstellung endet um 18 Uhr.

Am Pfingstmontag, 21. Mai, geht es um 11 Uhr los. Die Ausstellung endet um 18Uhr. Kinder können sich den ganzen Tag vom Atelier Boujnah schminken lassen. Um 14.30 Uhr betritt „Aquabella“ die Bühne im Kurpark und spielt ein etwa zweistündiges Konzert mit großen Balladen und berührenden Gesängen. Gegen 15 Uhr findet die Prämierung und Vergabe der Kunstpreise statt.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.