Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Montag, dem 04.07.2011

Rubrik: Sport-Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Matthias Brosch Foto: Die Harke
Matthias Brosch Foto: Die Harke
Matthias Brosch

Der SC Uchte steigt als Tabellenzweiter in die Fußball-Landesliga auf, da der sportliche Bezirksliga-Meister STK Eilvese die Voraussetzungen nicht erfüllt. Das hat das Verbandssportgericht entschieden und damit die Einschätzung des Bezirksspielausschusses und des Bezirkssportgerichts bestätigt – allerdings ließ der Vorsitzende Johannes Budde wegen der grundsätzlichen Bedeutung die zweite Revision zu. Deshalb müssen die Uchter weiter um ihren Startplatz zittern, da die Eilveser vor das Oberste Verbandssportgericht ziehen werden. STK-Spartenleiter und Trainer Jürgen Wagner kündigte den Gang vor die höchste Instanz im Harke-Telefonat an.

Grund für den finalen Eilveser Versuch: Im ähnlich gelagerten Fall des FC Eldagsen, der gleichzeitig am Donnerstag vergangener Woche verhandelt wurde, entschied das Verbandssportgericht für den Bezirksliga-Meister der Staffel 4, sodass dort der Tabellenzweite BW Tündern, der sich wie Uchte in der Landesliga wähnte, zurückgepfiffen wurde. Budde konnte die unterschiedliche Bewertung der fehlenden eigenständigen Juniorenteams auf Harke-Nachfrage nicht lupenrein erklären, seine schriftliche Erklärung wird wohl erst mehr Licht ins Dunkel bringen.

Weitere Recherchen ergaben, dass Budde & Co. wohl der Eldagsener Argumentation gefolgt sind, dass in der abgelaufenen Saison sehr wohl eine eigenständige C-Jugendmannschaft gemeldet worden sei, die indes wegen der fehlenden Konkurrenz im Kreis Hannover-Land nicht antreten konnte. Dass es sich bei dieser C-Jugend-Spielklasse allerdings um ein Auffangbecken für den älteren D-Jugend-Jahrgang gehandelt hätte (nachzulesen im Internet unter www.fceldagsen.de), wurde vom Verbandssportgericht offensichtlich nicht in die Entscheidung einbezogen. Es

bleibt zu hoffen, dass der Bezirksvorstand um seinen Vorsitzenden August-Wilhelm Winsmann seinerseits in die Revision geht, denn weder Eilvese noch Eldagsen dürfen aufsteigen. Sorry, jeder respektiert die sportlichen Leistungen der Bezirksliga-Meister, aber sie erfüllen die klar formulierten Aufstiegsvoraussetzungen nicht – das zählt, selbst wenn die Regularien für einen Landesliga-Startplatz nicht mehr zeitgemäß sind.

Festzuhalten bleibt: Warum hat sich der Bezirksspielausschuss um Thorsten Schuschel erst so spät mit den Fällen Eilvese & Co. beschäftigt? Die Harke berichtete bereits im Herbst 2010 über das mögliche Aufstiegsproblem. Jetzt droht ein Nachspiel bis in die neue Saison hinein.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.