Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 12.03.2017 auf Seite 13

Rubrik: Sport-Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Einfach abgeschrieben

Guten Tag

Stefan Schwiersch
Stefan SchwierschFoto: DH

Was? Schon so spät? Herrje, die Uhr sitzt mir im Nacken, weil ich meiner lieben Frau versprochen habe, nach Feierabend noch ein paar Besorgungen zu erledigen und bei meiner lieben Mama vorbeizuschauen – seit Donnerstag versagt die Türklingel ihren Dienst. Und wenn nun der Paketdienst plötzlich vor der Tür steht… nicht auszudenken. Sie merken also, es passt mir gerade gar nicht so gut, vielen Dank für Ihr Verständnis. Und was macht der pfiffige Redakteur, wenn er unter Zeitdruck steht? Ist doch klar: Er schreibt ab und hofft, dass es keiner merkt.

Um im Thema zu bleiben, bediene ich mich einer Internetseite, die „Perlen des Lokaljournalismus“ aufgelesen hat, die Überschriften und Textbeiträge gefunden hat, die in der Hektik des Alltags weit mehr aussagen, als es sich der Verfasser gemeinhin gewünscht hat.

„Tag der offenen Tür im Gefängnis“, schrieb ein Blatt. Okay, nicht ganz neu. Eine Spur tiefsinniger ist diese Überschrift: „Wahrsagerin von Messerattacke überrascht.“ Da war wohl die Glaskugel kaputt. Viel Interpretationsspielraum ließ ein Bild, das einen Mann vor einem Wildsau-Denkmal zeigte. Die dazugehörige Zeile: „Boris Palmer – was es mit dem Schwein auf sich hat, lesen Sie im Innenteil dieser Zeitung.“

Originell war diese Korrektur eines Lokalblatts: „Die Jubilarin genoss früher Kneippkuren in Bad Wörishofen – nicht Kneipentouren.“ Hoffentlich keinen rechtspopulistischen Hintergrund hatte dieser Titel: „Sauerkraut mit Flüchtlingen kochen.“ Ausufernde Gewalt darf hinter dieser Überschrift vermutet werden: „Linke Demonstranten bewerfen Zug mit Neonazis.“ Sicher gut gemeint war dieser Aufruf: „Feuerwehr sucht Menschen, die brennen.“ Und auch auf die Gefahr hin, dass Sie das Bild nicht mehr aus dem Kopf bekommen: „Exhibitionist mit Pferdeschwanz auf Damenrad in Pelkum.“

Zu meinen persönlichen Favoriten gehört dieser Textausschnitt im Rahmen einer Sanierungsmaßnahme: „Auch der Friedhof, der seit 1920 geschlossen ist, soll dann wieder in Betrieb gehen. ,Es gibt viele Obermenzinger, die darauf warten, dort begraben zu werden‘, sagt Frieder Vogelgesang.“
So, fast geschafft, könnte noch klappen mit meinen weiteren Aktivitäten. „Journalismus ist Literatur in Eile“ sagte der englische Dichter und Literaturkritiker Matthew Arnold irgendwann im 19. Jahrhundert. Der Satz hat von seiner Aktualität nichts verloren. In diesem Sinne: Ihnen ein entschleunigtes Wochenende!

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.