Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 19.08.2018 auf Seite 13

Rubrik: Sport-Kolumnen

Anzeige

Landkreis

Der TV-Wahnsinn beim Fußball

Guten Tag

Helge Nußbaum
Helge NußbaumFoto: DH

Der TV-Wahnsinn beim Fußball wird für mich immer absurder. Beim Kampf ums runde Leder beziehungsweise Plastik geht es eigentlich nur noch ums Geld, es ist zu einem reinen Geschäft mutiert, dass sich wohl durch nichts und niemanden mehr aufhalten lässt. Um in Deutschland alle Spiele der Bundesliga, des DFB-Pokals, der Champions-League oder der Euro-League mit deutscher Beteiligung zu sehen, brauchen Sie mittlerweile drei Abos: Neben Sky und Eurosport nun auch noch „Dazn“.

In Spanien gehen sie mit ihrer LaLiga jetzt noch einen Schritt weiter. Der spanische Supercup zwischen Meister FC Bacelona und dem FC Sevilla wurde jüngst in Afrika ausgetragen. Mit 2:1 sicherte sich Barcelona den Titel in Tanger im Norden Marokkos. In dieser Woche sorgte LaLiga nun mit einem weiteren Mega-Deal für Aufsehen: Als erste europäische Top-Liga wird bereits ab der kommenden Saison ein offizielles Saison-Spiel in Nordamerika austragen.

„Wir wollen, dass die Leidenschaft für den Fußball auf der ganzen Welt weiter wächst, diese revolutionäre Vereinbarung wird der Popularität dieses wundervollen Sports in den Vereinigten Staaten und Kanada mit Sicherheit einen großen Schub geben“, zeigte sich Liga-Boss Javier Tebas begeistert von der Vereinbarung.

Bleibt zu hoffen, dass die Spanier nicht bald auf dem Mond spielen, gerade jetzt, wo die „Los Galácticos“ von Real Madrid ihren übermenschlichen Christiano Ronaldo nach Italien verkauft haben.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.