Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Montag, dem 10.09.2018

Rubrik: Sport-Kolumnen

Anzeige

Landkreis

Die Stimmung macht die Musik

Philipp Keßler
Philipp KeßlerFoto: DH

Und zack: Das langersehnte Altstadtfest ist schon wieder vorbei. Signifikant für den Montagmorgen nach dem viertägigen Spektakel sind zahlreiche Augenringe und hörbare Müdigkeit, die sich durch anhaltendes und wiederholtes Gähnen bemerkbar macht. Während tausende Besucher gestern den verkaufsoffenen Sonntag für einen Bummel durch die Innenstadt nutzten oder viel Spaß beim Family-Day am Südring hatten, ging es bei uns in der HARKE-Sportredaktion gewohnt daher: Der Spielbetrieb in vielen Ligen macht um die fünfte Jahreszeit an der Weser eben keinen Bogen. Ich versichere jedoch, dass wir Redakteure die vorherigen Tage ausschweifend nutzten; Details bleiben selbstredend top secret.

Trotz des unbeständigen Wetters war die Stimmung in der Altstadt und am Weserwall wieder einmal grandios. Weniger euphorisch und laut wird es am Dienstag- und Mittwochabend. In den deutschen Profiligen steht eine englische Woche an, aber alle Partien werden zunächst ohne die Gesänge der Anhänger auskommen müssen. Die Fanszene kündigte nun einen 20-minütige Stimmungsboykott in allen Stadien an. Der Protest richtet sich an die Führungsetagen von DFB und DFL. „Wir wollen verdeutlichen, dass die große Masse der Zuschauer nicht damit einverstanden ist, was einige wenige Funktionäre mit unserem geliebten Fußball veranstalten“, lautet es in einem Statement vom Bündnis der Fußball-Fanszenen. Die zentrale Forderung: „Dass der Fußball wieder die Interessen der Fans in den Mittelpunkt rückt und nicht die von Investoren oder Gutsherren.“

Schon bei den Spielen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals im August war es zu Protestaktionen unter dem Motto „DFB, DFL & Co. – Ihr werdet von uns hören!“ gekommen. Wenige Tage später gab der Zusammenschluss bekannt, den Dialog mit dem DFB und der Deutschen Fußball Liga aufzukündigen. Die Fans sorgen sich um die kulturellen Wurzeln der Volkssportart. „Die Verbände nehmen den Fußball auf dem Altar der Profitgier aus und berauben ihn des sozialen Hintergrundes“, schreibt der Zusammenschluss der Fanszenen. Exemplarisch werden die Einführung von Montags spielen in der 3. Liga, der aus Sicht der Fans weiterhin will kürliche Strafenkatalog des DFB, mangelnde Transparenz bei der Aufarbeitung der WM-Affäre 2006 sowie die „vermeintliche Neuregelung der Regionalligen“ genannt.

Egal ob in Hannover, Meppen oder Karlsruhe: in den ersten 20 Minuten der Partien wird es ruhig auf den Rängen – so ruhig, wie es beim Altstadtfest hoffentlich nie zugehen wird.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.