Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Montag, dem 01.10.2018 auf Seite 23

Rubrik: Sport-Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Willkommen, liebe Radio-Leute!

Stefan Schwiersch
Stefan SchwierschFoto: DH

Sie haben ja vielleicht mitbekommen, dass wir hier im HARKE-Haus neue Nachbarn haben. Radio Mittelweser sendet seit einigen Wochen von der Stadtgrenze, an dieser Stelle möchte ich Programmdirektor Andreas Franke und sein Team nochmals herzlich willkommen heißen und im gleichen Zuge das noch immer weit verbreitete Gerücht eliminieren, DIE HARKE habe den Sender gekauft oder übernommen oder sowas in der Art. Richtig ist, dass der Verlag Hoffmann einer von insgesamt acht Gesellschaftern ist. Aber zurück zum Nachbarn.

Radio Mittelweser residiert hier bei uns im vierten Stock vis-à-vis zur Sportredaktion. Übrigens, Andreas, falls Du es nicht wusstest: Neue Gesichter stellen sich hier im Hause traditionell mit einem kleinen Frühstück vor.

Davon ab sinniert Hobby-DJ Schwiersch nicht selten: Die Radio-Freunde sollten im Zuge der Pipi-Pause ihren Laden nicht zu lange unbeaufsichtigt lassen, es könnte sein, dass ich sonst womöglich Studio 2 besetze, von innen verriegele und meine eigene Playlist knallhart durchdrücke.

Da mein Geschmack aber gar nicht weit von der Musikfarbe des Senders abweicht, teile ich Euch auf diesem Wege einfach mal ein paar Songs mit, die ich lange nicht gehört habe und gerne mal wieder genießen würde:


  • „I am ... I said“ von Neil Diamond.

  • „I guess that‘s why they call it the blues“ von Elton John.

  • „Heartbeat“ von Enrique Iglesias & Nicole Scherzinger.

  • „Time“ von Culture Club.

  • „Dolce Vita“ von Ryan Paris.

  • „Get ready“ von Roachford.

  • „Cream“ von Prince.

  • „More than this“ von Roxy Music.

  • Und bitte „Ti sento“ von Matia Bazar.
  • Etwas Deutschsprachiges wäre auch schön:

  • „Haut an Haut“ von Roland Kaiser.

  • „Samstag Nacht“ von Howard Carpendale.

  • „Ich kenne nichts“ (das so schön ist wie Du)“ von Xavier Naidoo.

  • Gern auch (kein Scherz!) „Ruf Teddybär eins-vier“ von Jonny Hill – produziert bei mir bis heute Gänsehaut.

Ach ja, meine liebe Frau steht seit jeher auf den Bacardi-Song „Summer dreaming“
von Kate Yanai, während unsere Prinzessinnen aktuell total auf „Ba-Ba-Banküberfall“
von der Ersten Allgemeinen Verunsicherung abfahren.

Ich darf Euch diese Klassiker der Popmusik also wärmstens ans Herz legen und würde mich über die zeitnahe Sendung freuen. Ansonsten bedenkt bitte: Ich weiß, wo sich hier auf der Etage der Sicherungskasten verbirgt. Aber einen Sender-Ausfall, den will ja niemand …

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.