Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE am Sonntag vom 28.10.2018 auf Seite 13

Rubrik: Sport-Kolumnen

Anzeige

Guten Tag

Diätplan für Liberale

Stefan Schwiersch
Stefan SchwierschFoto: DH

Ich weiß gar nicht, an welcher Kreuzung ich falsch abgebogen bin, aber irgendwie bin ich in dieser Kolumne auf einem Gesundheitstrip gelandet. Vor einigen Wochen nahm ich an dieser Stelle die Raucher und ihr stinkendes Tun ins Visier – was bei meinen Fußballkumpels nicht wirklich gut ankam, aber immerhin bei dem einen oder anderen zum Nachdenken anregte. Und vor einer Woche gab ich gerne die Empfehlung weiter, im Sinne einer Verlängerung der Lebenszeit die vielerorts empfohlenen 10 000 Schritte täglich zu tun.

Da wir nun mal im Thema sind: Ich habe gerade sechs Kilo abgenommen. Nicht doch, bitte, bitte, nehmen Sie wieder Platz und stellen Sie das Klatschen ein. Allzu heroisch ist die Leistung nämlich nicht einzustufen, schließlich hatte ich den Vorsatz bereits vor zwei Jahren getroffen, streng genommen habe ich also seitdem jeden Tag runde acht Gramm verloren. Größere Erfolge erzielen andere Männer durch den Gang zum Friseur.
Die Wahrheit ist ohnehin etwas anders. Der Grundgedanke lautete: abnehmen ja, aber ohne Leid und Hunger, ohne Kummer und Quälerei. Und erst recht ohne diese chemischen Tricks, die mein Fußballkumpel Aki neulich angewendet hat, um mit asketisch (idiotisch?) anmutenden 500 Kalorien täglich in nur zwei Wochen knapp zehn Kilo zu verlieren.

Nein, mein Diätplan war deutlich liberaler. Weiter ja zum Fußball-Bier, nein zu Sofa-TV-Chips. Ja zum Freitag-Abend-Vino, nein zu süßer Brause. Nein zu Wurstbrötchen während der Arbeitszeit, ja zu Weintrauben und Bananen. Nein zum Fitnessstudio, ja zu gelegentlichem Fünf-Kilometer-Jogging rund um den bezaubernden Luftkurort Oyle. Und siehe da: Die vermeintlich eingelaufenen Jeans sitzen neuerdings wieder etwas luftiger, der Druck auf die Hemdknöpfe hat ebenso nachgelassen.

Eben gerade habe ich im Internet ein wenig gestöbert nach weiteren kleinen Tricks in Sachen Gewichtsreduktion und bin da auf einer Seite für unnützes Wissen auf diesen Tipp gestoßen. Da heißt es: Eine leidenschaftliche Umarmung für zehn Sekunden verbrennt mindestens 50 Kalorien. Mal schauen, ob sich das irgendwie in meinen Diätplan einbauen lässt.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.