Autor

  • nra/DH

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Donnerstag, dem 20.04.2017 auf Seite 19

Rubrik: Südkreis

Fotos

In das havarierte Boot war durch die Schieflage bereits Wasser eingedrungen.
Das Boot wurde zunächst umkreist. Anschließend wurden Ölsperren in der Wesermündung zum Naturschutzgebiet ausgebracht.

Anzeige

Stolzenau

Boot havariert, Weserarm abgeriegelt

Feuerwehr rettete zwei Personen / Bucht in Naturschutzgebiet nicht für Schiffsverkehr freigegeben / Bootsbergung für Freitag geplant

In das havarierte Boot war durch die Schieflage bereits Wasser eingedrungen.
In das ha­va­rierte Boot war durch die Schief­lage be­reits Was­ser ein­ge­drun­gen.Foto: Raake

Ein zehn Meter langes Sportboot ist in einem Naturschutzgebiet bei Stolzenau havariert. Am Montagabend erreichte ein Notruf die Rettungsleitstelle ...

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.