Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 16.01.2018 auf Seite 21

Rubrik: Südkreis

Fotos

Auch die Stolzenauer Sparkasse würde vermutlich abgerissen. Sie würde in den Neubau mit einziehen.
Tanja und Ralf Brüggemann wollen verhindern, dass die ortsbildprägenden Gebäude im Stolzenauer Ortskern einem Supermarkt-Neubau weichen.

Anzeige

Stolzenau

„Abriss vielen nicht bewusst“

Möglicher Supermarkt-Neubau in Stolzenau: Bürger machen sich für den Erhalt der Fassaden stark

Auch die Stolzenauer Sparkasse würde vermutlich abgerissen. Sie würde in den Neubau mit einziehen.
Auch die Stolzenauer Sparkasse würde vermutlich abgerissen. Sie würde in den Neubau mit einziehen.Foto: Büsching

Stolzenau diskutiert über die mögliche Ansiedlung eines Supermarktes an der Ortsdurchfahrt: Während die Geschäftsleute ...

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.