Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Freitag, dem 10.08.2018 auf Seite 27

Rubrik: Südkreis

Anzeige

Warmsen/Diepenau

Wasserorgel und „Schokoladen-Kino“

SoVD-Ortsverbände Warmsen und Diepenau sowie das DRK Warmsen unternahmen Fahrt

Für die Teilnehmer aus Warmsen und Diepenau ging es nach Bad Driburg.
Für die Teilnehmer aus Warmsen und Diepenau ging es nach Bad Driburg.Foto: Kauls

Eine Tagesfahrt in die Gegend rund um Bad Driburg unternahmen die SoVD-Ortsverbände Warmsen und Diepenau sowie der Ortsverband des DRK Warmsen.

Das Programm, welches Konditormeister Günter Heyse zusammengestellt hatte, führte zunächst in die Schaukäserei Menne nach Nieheim. Dort wurde über die handwerkliche Kunst der Käseherstellung mit Filmbeitrag den Weg der Milch von der Anlieferung, über die einzelnen Verarbeitungsstationen bis hin zur Reifezeit im Käselager. Danach ging es weiter nach Bad Driburg, wo Heyse seine Gäste im gleichnamigen Café willkommen hieß. Die nächste gute Stunde stand den Teilnehmenden zur freien Verfügung, was einige für einen Bummel durch die nahegelegene Fußgängerzone nutzten.

Wieder zurück im Café Heyse hieß es „Film ab“ im „Schokoladen-Kino“. In einem Film wurde so manches Geheimnis über die Herstellung von Baumkuchen, Pralinen, Marzipanfiguren und vieler anderer leckerer Produkte gelüftet. Danach ließ man sich Kaffee und Kuchen schmecken. Heyse führte die in einem deutschen Café einmalige Wasserorgel vor, die tausende Wassertropfen zu klassischer Musik tanzen lässt.

Für den Rest des Nachmittags lautete das Motto „Hier ist Musik drin“ mit Alleinunterhalter Heinz Christian Kirstein. Mit Live-Musik aktueller Hits, Oldies und Evergreens verstand er es vortrefflich, sich immer wieder auf sein Publikum einzustellen und dieses mit großer Spielfreude zu begeistern. Die Stimmung stieg schnell. Es wurde gesungen, geschunkelt und so manches Tänzchen gewagt. Auch manch eingeschobener Witz sorgte für einen kurzweiligen Nachmittag, der für den Geschmack der Gäste viel zu schnell zu Ende ging.

Frohgelaunt traten sie die Rückfahrt an. Alle Teilnehmer der Fahrt waren voll des Lobes über das Erlebte und sich dahingehend einig, dass Bad Driburg immer wieder eine Reise wert ist.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.