Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autorin

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Samstag, dem 09.03.2019 auf Seite 22

Rubrik: Südkreis

Anzeige

Uchte

Nachwuchs stark aufgestellt und aktiv

Jahresabschluss der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr Uchte / Acht Jugendwehren, fast sieben Kinderwehren

Die neu Gewählten, Gemeindejugendwart Andreas Bult... Foto: DrögeDie neu Gewählten, Gemeindejugendwart Andreas Bult (Dritter von rechts), sein Stellvertreter Sven Rauschenberger (Fünfter von links) und Gäste. Foto: Dröge
Die neu Gewählten, Gemeindejugendwart Andreas Bult (Dritter von rechts), sein Stellvertreter Sven Rauschenberger (Fünfte...
»
Foto: Dröge
Die neu Gewählten, Gemeindejugendwart Andreas Bult (Dritter von rechts), sein Stellvertreter Sven Rauschenberger (Fünfter von links) und Gäste. Foto: Dröge
Die neu Gewählten, Gemeindejugendwart Andreas Bult (Dritter von rechts), sein Stellvertreter Sven
Rauschenberger (Fünfter von links) und Gäste.

Neben den Jugend- und Kinderfeuerwehrwartinnen und -warten sowie Betreuern und Jugendsprechern begrüßte Gemeindejugendwart Andreas Bult zahlreiche Gäste beim Jahresabschluss der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr Uchte im Feuerwehrgerätehaus in Hoysinghausen.

Zusätzlich zu den acht Jugendfeuerwehren gibt es bereits sechs Kinderfeuerwehren, und die siebte steht schon in den Startlöchern. Derzeit sind 168 Jugendliche in den Jugendfeuerwehren und 104 Mädchen und Jungen in den Kinderfeuerwehren tätig. In seinem Resümee über das vergangene Jahr berichtete Bult von diversen Aktivitäten und Veranstaltungen. Höhepunkt war das Kreiszeltlager – der Lagermeistertitel ging sogar in die Samtgemeinde, nämlich an die Jugendfeuerwehr Hoysinghausen. 28 Jugendliche nahmen im September erfolgreich an der Leistungsspangenabnahme teil. Beim Gemeindepokal der Kinderfeuerwehren siegten die „Hoysinghauser Löschwürmer“, bei den Jugendfeuerwehren hatten die Jungen und Mädchen aus Warmsen die Nase vorn.

Auch in diesem Jahr stehen wieder einige Termine an. So wird am 30. März Einiges für den Umweltschutz getan, das Gemeindezeltlager in Woltringhausen findet vom 10. bis 12. Mai und das Kreiszeltlager vom 5. bis 14. Juli statt. Der Gemeindewettbewerb wird am 18. Mai in Sapelloh ausgerichtet und die Leistungsspangenabnahme findet in diesem Jahr in Uchte statt.

Auch Wahlen standen an: So wählten die Versammelten Jugendsprecher Bela Haßfeld aus der Jugendwehr Darlaten zum neuen Gemeindejugendsprecher und Nia Rauschenberger aus der Jugendfeuerwehr Uchte zu seiner Stellvertreterin. Robin Bartholdi (Warmsen) ist neuer Kassenprüfer.

Samtgemeindebürgermeister Reinhard Schmale und der stellvertretende Bürgermeister des Fleckens Uchte, Heinz-Werner Möllenbruck, waren sich einig, die Jugendwarte und Betreuer würden sehr gute Jugendarbeit leisten und den Nachwuchs für die Freiwilligen Feuerwehren in ihrer Freizeit ausbilden. Er sei stolz auf die gute Kameradschaft in der Samtgemeindejugendfeuerwehr, betonte Bult: „Ich bin stolz, dass ich euer Gemeindejugendwart sein darf. Danke!“

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.