Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Erschienen in der HARKE von Dienstag, dem 23.04.2019 auf Seite 20

Rubrik: Südkreis

Anzeige

Voigtei

Gelebter Naturschutz in Voigtei

Voigteier Jäger und weitere Naturfreunde pflanzen 750 Büsche und Bäume an

Jetzt ist die Fläche wieder als Naturzone bepflanz... Foto: HeiderJetzt ist die Fläche wieder als Naturzone bepflanzt. Foto: Heider
Jetzt ist die Fläche wieder als Naturzone bepflanzt. Foto: Heider
Jetzt ist die Fläche wieder als Naturzone bepflanzt.

Der Deutsche Jagdverband ist nachdem Bundesnaturschutzgesetz eine staatlich anerkannte Vereinigung des Naturschutzes. Dass dies nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, haben bei einer Aktion jetzt Voigteier Jäger mit Hilfe weiterer Naturfreunde aus Voigtei und Deblinghausen gezeigt. Morgens um 8 Uhr Uhr wurden die Ärmel hochgekrempelt und 750 Büsche und Bäume auf einer Fläche der Gemeinde in Voigtei gepflanzt. Mit dieser Aktion wurde ein Rückzugs- und Erholungsgebiet für viele Wildarten geschaffen.

Die Fläche war schon in früherer Generation von Jägern als Naturzone bepflanzt worden und musste nun – aufgrund von Schädlingsbefall – abgeholzt werden. Die Tradition aufgreifend, haben Voigteier Jäger bei der Gemeinde angefragt, ob eine erneute naturnahe Bepflanzung im Sinne der Gemeinde wäre. Diese hat mit Unterstützung von Förster Karl-Heinz Dose, eine geeignete Menge von Pflanzen geordert und zur Verfügung gestellt. „Vielen Dank dafür“, heißt es von den Jägern.

Unter Anleitung des Försters wurden 150 Hundsrosen, 150 Schwarzdorn, 150 Weißdorn 50 Ebereschen und 250 Kiefern gepflanzt.

Ein großer Dank gehe nicht nur an die Aktiven, sondern auch an die Voigteier Bürgermeisterin, die sofort angeboten habe, die Bewirtung der fleißigen Truppe mit Brötchen und Getränken aus der Ortskasse zu übernehmen. Nun hoffen die Jäger auf Regen, damit der Großteil der Pflanzen auch das erste, gefährlichste Jahr übersteht – und sind gespannt, wie es dort in fünf Jahren aussieht.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.