Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

GASSENHAUER 2018

Gassenhauer - Nienburgs Kneipentour



16 Locations - 16x Live-Musik - 1 Party

Nach einem erfolgreichen Revival im März geht der „Gassenhauer“ in die zweite Runde. DIE HARKE veranstaltet am Samstag, 10. November 2018, ab 20 Uhr mit 16 Bands in 16 Kneipen und Restaurants in der Innenstadt die 14. Auflage des Kultfestivals.




Der Clou

Mit nur einem Eintrittsbändchen ist der Zutritt zu jeder Location gesichert. Besucher können ab sofort in allen teilnehmenden Locations und den Geschäftsstellen der HARKE (Lange Straße und An der Stadtgrenze) die Eintrittsbändchen zum Vorverkaufspreis von 8,50 € erwerben (10 € an der Abendkasse).

Und das sind die Läden, die mitmachen: FFO - Fass Füll Organ, Ariston, Lange Theke, El Torito, Maximilian, La Matta, Leo, Casa Mexicana, Jazz-Club, Baba's Bistro, Kulturwerk, Keiler, Gasthaus am Hafen, Barzzano, Sarajevo und Hasbergscher Hof.


und damit nicht genug

Das BELOW macht für alle, die nicht genug bekommen können, ab 23 Uhr auf und veranstaltet die Aftershow Party zum Gassenhauer. Inhaber des Eintrittsbändchens haben auch hier natürlich freien Eintritt.

Radiospot unseres Medienpartners

Das Programm

Wann Wo Wer
20:00 Uhr FFO - Fass Füll Organ Lollypops
20:00 Uhr Ariston 3rd Cut - Back to the Roots
20:00 Uhr Lange Theke Acoustic Moments
20:00 Uhr Leo Blue Rav3n
20:00 Uhr Jazzclub Lisa Wulff & Band
20:00 Uhr Baba's Bistro DJ Schall und Rauch
20:00 Uhr Barzzano ILS Delta und Lane D
20:00 Uhr Kulturwerk Toe The Line
20:00 Uhr Keiler Die Pressgeng
20:00 Uhr Gasthaus am Hafen Sören Rodenberg
21:00 Uhr Hasbergscher Hof Cern
22:00 Uhr El Torito Spanische Gitarrenmusik mit Manuel Montilla
22:00 Uhr La Matta Rock meets Soul
22:00 Uhr Maximilian The Clear Rats
22:00 Uhr Casa Mexicana Roda de Samba
22:00 Uhr Sarajevo Torres Blues Express
23:00 Uhr BELOW DJ Marco Ganseforth

Interaktive Karte


3rd Cut - Back to the Roots

Ab 20 Uhr im Ariston - Leinstr. 34

http://www.3rdcut.de

3rd Cut ist das aktuelle Band-Projekt der Musiker Robin Read, Volker Hofrage, Christian Huskamp und Melanie Weishaupt. Sie spielen nicht nur mit ganzer Leidenschaft, sondern auch mit einem enorm großen Spektrum. So nehmen sie die Zuhörer/innen - scheinbar mühelos und voller Spielfreude – mit auf ihre musikalischen Streifzüge über Folk, Jazz und Punk bis hin zu gefühlvollen Balladen.


Acoustic Moments

Ab 20 Uhr bei der langen Theke - Kleine Kirchstr. 3

http://www.acoustic-moments.de

Zwei Stimmen, zwei Gitarren und ganz viel Musikleidenschaft: Das sind Acoustic Moments. Sie spielen nahezu unplugged Musik zu Gitarre und Klavier quer durch die Rock- und Pop-Musikgeschichte. Harald und Frank sind nicht nur musikalisch, sondern auch spontan: Einzelne Musikwünschen bleiben bei dem Duo in der Langen Theke beim Gassenhauer nicht unerhört. Kommt und wünscht euch was!





Blue Rav3n

Ab 20 Uhr im Leo - Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 30

https://blueraven.jimdo.com

Das Trio der Rock-Akustik-Band untermalt das irische Flair von Whiskey und Rum im Leo. Seit Jugendtagen spielen die drei Rocker ihre Rhythmus-, Sologitarre und das Schlagzeug. Wechselnde Lead- und mehrstimmige Backgroundgesänge sind der Schwerpunkt. Die Spielfreude und die Musik des Trios geht nicht nur in die Ohren, sondern auch in die Beine. Mit Blue Rav3n schmeckt der Whiskey beim Gassenhauer doch gleich viel irischer!


Cern

Ab 21 Uhr im Hasbergschen Hof - Wallstr. 5

http://www.cern-music.de

Die Nienburger Bluesband CERN feierte 2015 ihr 40-jähriges Bestehen. Dass der Blues den 6 Musikern durch die Adern fließt, spürt jeder nach den ersten Takten. CERN spielt den Blues nicht einfach, sie leben diese Musik und ziehen auch Fans anderer Musikrichtungen auf ihre Seite. Der Sound ist kraftvoll, intensiv und regt zum Mitgehen, Mitfeiern, Mitsingen und oft auch zum Tanzen an.





The Clear Rats

Ab 20 Uhr im Maximilian - Bürgermeister-Stahn-Wall 15

http://www.clear-rats.de

Die "Clear Rats" stehen in dem Ruf, eine der besten Rockabilly-Bands Deutschlands zu sein. In ihrer jetzigen Besetzung – der Trioformation mit Martin Peters am Slapbass, Ulf Bertelmann an der Gretsch-Gitarre und Bernd Kühn am (Stand-)Schlagzeug sind die Jungs seit 1990 zuständig für durchtanzte Schuhsohlen und heisere Kehlen. Rockt und feiert mit beim Gassenhauer im maximlian!





DJ Schall und Rauch

Ab 20 Uhr in Baba’s Bistro - Lange Str. 95

https://www.djschallundrauch.de

Fast sein halbes Leben lang dreht sich bei Sebastian Domko alles um Events und um das Erzeugen einzigartiger Momente. Er arbeitet seit 10 Jahren als Hochzeits-, Club- und Event-DJ in und um Nienburg. Beim Gassenhauer können Sie ihn live in Baba’s Bistro erleben und das bis spät in die Nacht! Bis 4 Uhr morgens hat sich der DJ nichts Anderes vorgenommen und wird die Gäste unterhalten.


ILS Delta und Lane D

Ab 20 Uhr im Barzzano - Lange Str. 38

https://www.facebook.com/ILS-DELTA-1863356903964370

Passend zum Ambiente gastiert die Band ILS Delta zum Gassenhauer in der Barzzano. Zusammen mit dem aus South Carolina stammenden „Lane D“ tritt die Band zum zweiten Mal dort auf. Mit den „soulig angehauchten“ Klängen des rockigen Blues und New Soul verleiten sie jeden Besucher zum Tanzen oder auch Mitsingen. Spaß ist hier garantiert!


Lisa Wulff & Band

Ab 20 Uhr im Jazzclub - Leinstr. 48

http://lisawulff.de

Lisa Wulff gehört zu den Hoffnungsträgern der jungen, modernen Jazzgeneration. Mit ihren vielschichtigen, stimmungsvollen Kompositionen bringt die Hamburger Bassistin frischen Wind ins Genre. In ihrer Band hat sie eigenwillige Musiker versammelt, die es vortrefflich verstehen, ihren Kompositionen die richtigen Farben zu verleihen. Erlebt Lisa in ihrer ungewohnten Rolle als Bandleaderin beim Gassenhauer im Jazzclub, ab 20 Uhr!





Lollypops

Ab 20 Uhr im FFO - Fass Füll Organ - Hakenstraße 6

https://www.facebook.com/LollypopsBand

Die Gute-Laune-Band „Lollypops“ bereitet mit ihrer ganz eigenen Technik gute Party-Laune im FFO beim Gassenhauer. Der Fokus liegt hier auf Party und Abfeiern zu aktuellen Hits, Ballermann – und Malle-Sounds, 80er, Dancefloor-Charts und Rock. Das Ziel: ein perfektes Party-Feeling!





Manuel Montilla

Ab 22 Uhr im El Torito - Leinstr. 42

http://www.flamenco-gitarre-osnabrück.de

Er kommt aus Andalusien – und hat neben seiner Gitarre die Sonne Spaniens im Gepäck: Manuel Montilla sorgt mit seiner Musik für Sommer, gute Laune und einen seelischen Kurztrip ans rauschende Meer. Dafür zuständig sind seine typisch „andalusischen“ Gitarrenklänge, denn Montilla bringt den Flamenco nach Nienburg. Bei diesem Sound dürfte kein Gast stillstehen können.


Die Pressgëng

Ab 20 Uhr im Schwarzen Keiler - Weserstr. 9

http://www.pressgeng.de/

„Was ist das denn?“ - Die Pressgëng will verwirren! So kommen die vier Schauspieler und Musiker als Shanty-Chor daher. Was sie aber dann aus der Thematik machen, ist musikalisch erfrischend und unendlich witzig. Die Pressgëng „schanghait“ das gesamte Publikum - ob jung, ob alt – und nimmt es mit auf ihre Fun-Shanty-Reise, auf der gelacht, gesungen und gefeiert wird, bis wirklich jeder seinen Spaß hatte. 
Musikalische Comedy vom Feinsten. Wer sie einmal erlebt hat, kommt wieder!





Rock meets Soul

Ab 22 Uhr im La Matta - Hafenstr. 1

https://www.facebook.com/rockmtssoul/

Bereits im März haben ”Sir” Danny Lattrich aus Hannover und “Mr. Entertainment” Johnny Tune aus New York, USA von „Rock Meets Soul“ das La Matta eingeheizt. Im zweiten Auftakt verspricht der Abend also wieder zum Ausnahmezustand im Restaurant an der Hafenstraße zu werden.





Roda de Samba

Ab 22 Uhr im Casa Mexicana - Friedrich-Ludwig-Jahnstr. 12



„Roda de Samba“ heizen mit den typischen Klängen des Samba ein. Die 5 Musiker aus Brasilien touren durch Deutschland und bringen ihren Zuhörern ihre Heimat näher. Die Rhythmen verleiten zum ausgelassenen Mittanzen, Fröhlichsein und lassen keine Chance zum Stillstehen.


Sören Rodenberg

Ab 20 Uhr im Gasthaus am Hafen - Am Hafen 0

https://www.facebook.com/profile.php?id=100011032539681

Der gebürtige Mindener Sören Rodenberg unterhält uns im Gasthaus am Hafen mit Songs aus "Papas Plattensammlung". Mit rauchiger Stimme performt er unter anderem Stücke von Queen, den Eagles und Bruce Springsteen, sowie eigene Kompositionen im ähnlichen Stil.





Toe The Line

Ab 20 Uhr im Nienburger Kulturwerk - Mindener Landstr. 20

http://www.toe-the-line.com/

Toe The Line aus Neustadt zaubern mitreißenden Rock auf die Bühne. Die spielwitzige Performance und die selbstgeschriebenen Songs machen Laune, inspirieren und bewegen. Der ausdruckstarke Gesang und die treibenden Arrangements gehen unter die Haut und sind mittlerweile ihr Markenzeichen geworden.





Torres Blues Express

Ab 22 Uhr im Sarajevo - Friedrich-Ludwig-Jahn Str. 37

http://www.torresblues.nl

Der Vollblutmusiker Torres Blues aus Kamerik in den Niederlanden beeindruckt nicht nur mit seinem Auftreten. Die gut abgestimmte Mischung aus Folk, Hits aus den 60er Jahren und Blues reißt jedes Publikum mit – was er auch im März bereits bewiesen hat. Auch dieses Mal soll kein Zuhörer still stehen bleiben.




Unsere Partner

Mit freundlicher Unterstützung