Die Kräher Höhe wurde erstmals zum Kinosaal unter freiem Himmel. BAWN

Die Kräher Höhe wurde erstmals zum Kinosaal unter freiem Himmel. BAWN

Nienburg 17.09.2019 Von Die Harke

„Das sollte es häufiger geben“

Freiluft-Kino bei Vollmond und Festival-Stimmung auf der Kräher Höhe

Am Wochenende sahen rund 400 Gäste – die Karten waren binnen Tagen ausverkauft – auf dem höchsten „Berg“ der Kreisstadt den Film „Der Junge muss an die frische Luft“ von Caroline Link. „Film, Örtlichkeit und Organisation ernteten Lob“, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Zu dem besonderen Kinoabend eingeladen hatten der BAWN als „Hausherr“ der Kräher Höhe und die Nienburg Energie. Veranstalter war Michael Suhr. Die Bürgerstiftung Nienburg und die Feuerwehr Langendamm sorgten für alkoholfreie Getränke, Wein, Bier und Bratwurst.

„Der Junge muss an die frische Luft“, eine, so die Kritiker „warmherzige Komödie mit ernsten Untertönen“, erzählt aus der Kindheit des Komikers und Schauspielers Hape Kerkeling. Von der Idee, diesen Familienfilm auf der „Kräher Höhe“ zu präsentieren, war BAWN-Vorstand Arne Henrik Meyer schnell überzeugt – auch, um damit den höchsten Berg der Stadt nach eigenen Worten als „öffentlichen Kulturraum, Naherholungsgebiet und Lernort“ stärker ins Bewusstsein zu rücken.

Das scheine gelungen: Etliche Gäste seien aus Anlass des Kino-Abends offenbar zum ersten Mal auf der Kräher Höhe gewesen, hätten die Aussicht über das Tal der Mittelweser genossen und Gipfelhütte, Sonnenuhr, Fernrohre und Info-Pfad für sich entdeckt.

Gutes Essen und die entspannte Atmosphäre hätten noch vor Film-Start für Festival-Stimmung gesorgt. Selbst die nach Sonnenuntergang recht frischen Temperaturen hätten kaum gestört. Stimmungsvoll abgerundet worden sei der Abend gegen 22.30 Uhr mit einem eindrucksvollen Vollmond. Sowohl für den Film als auch für das „Drumrum“ habe es viel Lob gegeben: „Ein rundum gelungener Abend ohne Krach und Hektik. Sowas sollte es hier öfter geben.“

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2019, 10:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.