Nienburg 28.11.2017 Von Die Harke

1.000 Preise warten auf Gewinner

Am nächsten Sonnabend vor dem ersten Advent, dem 2. Dezember, findet von 9 bis 15 Uhr im Vestibül des Rathauses in Nienburg der traditionelle Rotary-Wohltätigkeitsbasar statt. Der [DATENBANK=804]Rotary Club Nienburg-Neustadt[/DATENBANK] lädt zum inzwischen 18. Mal ein. „Ein breiter Strauß an Angeboten für die ganze Familie erleichtert auch dieses Mal wieder die Suche nach dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk“, schreiben die Organistoren. Es gibt einen Bereich für Damen- oder Kinderbekleidung, eine Spielzeugecke für die Kleinsten – und dem Weihnachtsmann können die Wünsche erzählt werden. Edle Getränke gibt es an der Flaschenbörse. Auch ein Gang zum umfangreichen Büchertisch dürfte sich lohnen. Eine Kaffeetafel ist ebenso vorhanden wie auch ein Süßigkeiten-Stand der rotarischen Jugend, den Rotaractern. Auf dem Weg hinaus gehört dann der Halt am Tombolastand zum Pflichtprogramm, denn auf die glücklichen Gewinner warten wieder genau 1.000 Preise, darunter als Hauptgewinn erneut ein Fahrrad.

Der Reinerlös kommt dieses Mal speziell Kindern zugute: Mit einem Teil wird in der Kinderklinik in Neustadt der „Klinik-Clown“ unterstützt, der kranke Kinder die Sorgen und Schmerzen vergessen lässt und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Der andere Teil kommt dem gemeinnützigen Verein „Hoffnungsklänge“ zugute, der Kindern aus den Slums von Rio de Janeiro in Brasilien eine musikalische Grundausbildung bietet und vielen von ihnen damit den Weg in eine bessere Zukunft ermöglicht. Der Rotary Club um Präsidentin Evelyn Boß (Neustadt) und Pastpräsidentin [DATENBANK=806]Sabine Ahlers[/DATENBANK] (Nienburg) hofft auf zahlreiche Gäste.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.