Uwe Campe (links), Ingrid Meyer und Herbert Campe freuen sich auf die Chronik. Heimatverein Wechold

Uwe Campe (links), Ingrid Meyer und Herbert Campe freuen sich auf die Chronik. Heimatverein Wechold

Wechold 05.11.2018 Von Die Harke

1100 Abbildungen auf 888 Seiten

Wecholds Chronik ist nach vierjähriger Arbeit fertiggestellt / Der Druck soll Ende des Monats erfolgen

Nach knapp vierjähriger teilweise sehr intensiver Arbeit konnte jetzt der redaktionelle Teil der neuen Wecholder Ortschronik fertiggestellt werden. Dies teilte der „Heimatverein Wecheln und ümto“ mit, der die Herausgabe übernehmen wird. Die Drucklegung und Einbindung des Buches sollen – sofern alles glatt läuft – Ende dieses Monats abgeschlossen und das Werk anschließend der Öffentlichkeit übergeben werden. Der genaue Termin, Vertriebswege und weitere Einzelheiten werden noch bekanntgegeben. Die von dem Autorenteam Ingrid Meyer, Herbert Campe und Uwe Campe erstellte neue Chronik hat einen Umfang von 888 Seiten und ist mit über 1100 Abbildungen außerordentlich reich illustriert. „Das unter Mithilfe eines erfahrenen Layouters auch äußerlich ansprechend aufgemachte Werk zeichnet zunächst in einem in zwölf Abschnitte gegliederten Kapitel die Geschichte des Ortes von den Anfängen bis in die Gegenwart nach. In einem weiteren Kapitel werden dann die jeweiligen Haus- und Hofstellen ausführlich vorgestellt und beschrieben. Neben einer Fülle an Daten und Fakten bietet das Buch für alle sowohl an der Historie Wecholds als auch an der eigenen Familiengeschichte Interessierte informativen und kurzweiligen Lesestoff“, schreibt der Heimatverein.

Der Preis des Buches stehe noch nicht endgültig fest, er werde sich voraussichtlich zwischen 55 und 60 Euro bewegen, was angesichts des Umfanges, der Ausstattung und des immensen, ehrenamtlich betriebenen Arbeitsaufwandes als durchaus sehr günstig angesehen werden könne.

Zum Artikel

Erstellt:
5. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.