Auch im Sitzen ging es beim Narrenstart 2016 hoch her. SKV

Auch im Sitzen ging es beim Narrenstart 2016 hoch her. SKV

Stolzenau 04.11.2017 Von Die Harke

11.11. – ein närrisches Datum

Die Narren starten in eine neue Session / Stolzenauer Verein informiert über Karnevalsprogramm

Keine Woche ist es noch hin: Am 11.11. beginnt die Narrenzeit. In den Karnevalshochburgen stehen die Karnevalisten in den Startlöchern, so auch in Stolzenau.

Der [DATENBANK=306]SKV Rot-Gold[/DATENBANK] lädt ein zum Narrenstart ins „Hotel zu Post“. Am Sonnabend, 11. November, ab 21 Uhr darf gefeiert werden, um die neue Session 2017/2018 einzuläuten. Einlass ist ab 20.30 Uhr. „Wir freuen uns auf humorvolle Gäste aus nah und fern, egal ob mit oder ohne Kostüm“, betont der Vorstand. Mit dabei sind die SKV-Tanzmäuse, die zur Verabschiedung des noch Regentenpaares 50222 eine flotte Sohle aufs Parkett legen werden. DJ Freddy sorgt für Unterhaltung, mit Hits und Evergreens.

Um 22.11 Uhr heißt es für das Prinzenpaar Abschied nehmen. Aus den amtierenden Majestäten werden Exzellenzen des SKV. Um Prinz Carsten II. und seiner Prinzessin Tanja I. das Ausscheiden aus dem Ehrenamt zu versüßen, hat sich die Damenriege des Vereins natürlich wieder einen Schabernack ausgedacht.

Um 23.11 Uhr ist es soweit: das Geheimnis um die neue Regentschaft für die kommende Session wird gelüftet. „Es freut uns, dass die Gerüchteküche wieder brodelt,“ amüsiert sich Alexander Rieche, 1. Vorsitzender des Vereins, „doch wer zur Stunde X aus der Sänfte steigen wird, ob Prinz, Prinzessin oder ein Prinzenpaar, bleibt unter dem Siegel der Verschwiegenheit.“

Zum Artikel

Erstellt:
4. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.