Bei der Versammlung der Magelser Wehr (von links): Ortsbrandmeister Martin Stelter, Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer, Arndt Kuhlmann, Karl-Heinz Anschütz, Wilken Brüns, Simon Brüns, Matthias Stelter, Christian Stelter, Manfred Strahmann, stellvertretender Gemeindebrandmeister Wilfried Gütz und Erik Meyer. Feuerwehr

Bei der Versammlung der Magelser Wehr (von links): Ortsbrandmeister Martin Stelter, Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer, Arndt Kuhlmann, Karl-Heinz Anschütz, Wilken Brüns, Simon Brüns, Matthias Stelter, Christian Stelter, Manfred Strahmann, stellvertretender Gemeindebrandmeister Wilfried Gütz und Erik Meyer. Feuerwehr

Magelsen 25.11.2016 Von Feuerwehr

125. Jahr ist angebrochen

Manfred Strahmann und Karl-Heinz Anschütz 50 Jahre bei der Feuerwehr Magelsen

Manfred Strahmann und Karl-Heinz Anschütz sind bei der jüngsten Jahresversammlung der Feuerwehr Magelsen für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden. 40 Jahre dabei ist Wilken Brüns. Simon Brüns wurde vom Hauptfeuerwehrmann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann befördert. Zur Wehr gehören aktuell 29 Aktive, 14 Alterskameraden und 38 fördernde Mitglieder. Außerdem gehören aus dem Ort fünf Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hilgermissen und ein Mitglied der [DATENBANK=165]Kinderfeuerwehr Hoya/Hilgermissen[/DATENBANK] an. Während der Versammlung, die Ortsbrandmeister [DATENBANK=769]Martin Stelter[/DATENBANK] leitete, traten zwei fördernde Mitglieder und Oberfeuerwehrmann Martin Spekovius als aktives Mitglied in die Wehr ein.

Im Jahresrückblick berichtete Stelter, dass die Magelser Feuerwehrleute an vier Übungen teilgenommen haben – zwei davon von der Kreisbereitschaft Nord. Zwölf Mitglieder hatten am Seminar für Digitalfunk teilgenommen, einer an einem Atemschutznotfalltraining, zwei an einem Kettensägenlehrgang und jeweils eine Person am Gruppenführerlehrgang Teil I und Teil II. Einsätze gab es zwei: einen Autounfall und einen Schlepperbrand.

Bei den Wahlen wählten die Feuerwehrleute Heiko Ohm zum Kassenprüfer. Er tritt die Nachfolge von Werner Meyer an. Wiedergewählt wurden Atemschutzgerätewart Christian Stelter, Schriftführer Arndt Kuhlmann, Sicherheitsbeauftragter Florian Sigge, Gruppenführer Matthias Stelter, sowie der stellvertretende Gruppenführer Christian Stelter.

Für das kommende Jahr freut sich die Freiwillige Feuerwehr Magelsen auf die Feierlichkeiten vom 19. bis 21. Mai, wenn sie ihr 125-jähriges Bestehen feiert. Anlässlich dieses Jubiläums werden die Samtgemeindefeuerwehrwettbewerbe und die Alterswettbewerbe in Magelsen ausgetragen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.