Unbezahlbar: das Engagement der Feuerwehren.  Foto: Rico Löb / Pixabay

Unbezahlbar: das Engagement der Feuerwehren. Foto: Rico Löb / Pixabay

Landkreis 08.10.2020 Von Holger Lachnit

126.596 Feuerwehrleute

Guten Tag – ein Kommentar

Der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorius hat kürzlich den Jahresbericht 2019 der Feuerwehren vorgestellt. Insgesamt waren im vergangenen Jahr 126 596 Einsatzkräfte für die Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen im Einsatz.

Wer einmal die Frauen und Männer der heimischen Feuerwehren bei einem Einsatz erlebt hat, der kann ihr ehrenamtliches Engagement nicht hoch genug einschätzen.

Der Anteil der Frauen in den Freiwilligen Feuerwehren hat sich nach Angaben des Ministers ebenso wie die Anzahl von Kindern und Jugendlichen weiter erhöht.

Die Mitgliederzahlen in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren sind gegenüber dem Vorjahr um 382 Einsatzkräfte leicht um 0,3 Prozent gesunken. Der Frauenanteil in den Feuerwehren hat sich insgesamt dagegen weiter auf nunmehr 12,4 Prozent erhöht.

Die Einsatzkräfte sind im Jahr 2019 zu insgesamt über 23 000 Brandeinsätzen und mehr als 57 000 technischen Hilfeleistungen ausgerückt. Das bedeutet einen Rückgang der Einsatzzahlen in Niedersachsen um mehr als 12 Prozent.

Dieser Trend zeigt sich auch bei den Fehlalarmierungen, hier konnte nur bei den sogenannten Böswilligen Alarmen ein Anstieg von 6,6 Prozent registriert werden. Minister Pistorius dazu: „Es ist nicht hinnehmbar und verwerflich, wenn jemand Rettungskräfte, Feuerwehr oder Polizei unter Vorspiegelung falscher Tatsachen quasi zum Spaß zu einem Einsatz ruft. Nicht zuletzt kann das richtig teuer werden – zurecht!“

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2020, 17:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.