„Landpartie“ Schinna startet am Freitag

„Landpartie“ Schinna startet am Freitag

Vom 27. bis 29. August findet auf dem Klostergelände in Schinna wieder die „Landpartie“ statt. Foto: Timpe

„Endlich wieder eine Landpartie!“, freut sich Veranstalter Rainer Timpe über die „Landpartie“, die von Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. August, auf dem Gelände vom Kloster Schinna bei Stolzenau stattfindet. „Auch unsere Aussteller sind hocherfreut, dass sie nach der langen von Corona erzwungenen Pause endlich wieder ihre Produkte präsentieren können“, heißt es in einer Pressemitteilung Timpes.

Stauden und Zwiebeln, mediterrane Gewächse, vielfältige Mode, Schmuck und Antiquitäten, Wellness-Seifen, Kräuter und Gewürze, Schuhe und Stiefel – und als Besonderheit pflanzlich gegerbte Felle, Sitzkissen aus Woll-Vliesen und Veggie-Felle von Gotland-Schafen gehörten zum Angebot. Was auch auf dieser Landpartie nicht fehlen dürfe: regionale Spezialitäten, Weine, Flammkuchen und Gegrilltes aus dem Smoker, Süßes und , Kaffeespezialitäten und erstklassige Kuchen und Torten.

Maximal 1.300 Besucher gleichzeitig auf dem Gelände

Mehr als 15.000 Besucher hätten in den Jahren vor der Corona-Krise die traditionsreiche Veranstaltung jeweils besucht. In diesem Jahr würden es etwas weniger sein, denn wegen Covid 19 dürften nicht mehr als 1.300 Besucher gleichzeitig auf das Gelände rund um die alte Fachwerkkirche. Da sich die Bestimmungen für Veranstaltungen wie die Landpartie täglich ändern könnten, sollten Besucher auf die Informationen an der Kasse und im Internet unter www.landpartie-nienburg.de achten.

Nach Angaben des Veranstalters sind rund 100 Aussteller mit von der Partie: „Vielfalt ist Trumpf auf unseren Landpartien“, sagt Timpe, „das hören wir immer wieder von unseren Gästen. Denn bei uns finden sie Dinge, die nicht dem Mainstream in entsprechen“.

Shopping im Grünen

Shopping im Grünen mit vielen individuellen Ausstellern und Angeboten – das ist aus der Sicht des Veranstalters der Trend der Zeit, weil Landpartien an der frischen Luft gleichermaßen Orte der Inspiration und der Entspannung seien. Eines empfiehlt Timpe ganz besonders: „Besucher sollten viel Zeit mitbringen, denn nur dann kommt die Wirkung des Wohlfühleffekts der Landpartie voll zum Tragen. Sie bietet der ganzen Familie etwas für das Auge und die Seele.“

Für Besucher, die ihre Einkäufe nicht mit sich herumtragen wollen, hält der Veranstalter einen Service bereit: Er lässt die Produkte zu einem Warendepot in der Nähe des Ausgangs transportieren, wo sie am Ende in aller Ruhe abgeholt werden können.

Blick ins Archiv

Die sommerliche Landpartie ist am Freitag, den 27. August und am Samstag, den 28. August, von 10 bis 19 Uhr sowie am Sonntag, den 29. August von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Das Online-Ticket kostet 10 Euro plus Vorverkaufsgebühr, der Eintritt an der Tageskasse 12 Euro. Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden. Das Parken ist kostenlos.Tickets für die Landpartiegibt es über www.landpartie-nienburg.de.